Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Troja wird fallen - und die Götter müssen sterben! So besagt es eine Prophezeiung von Artemis selbst, der mächtigen Göttin der Jagd, Herrin des Mondes und Hüterin der Frauen. Wenn die prunkvolle Stadt in Schutt und Asche liegt und das Schicksal der Götter besiegelt ist, sollen die Amazonen die Welt beherrschen. Doch Artemis segnet ausgerechnet Areto mit ihren Kräften, die keine Kriegerin ist. Wie kann eine wie sie der Macht einer Göttin würdig sein? Aretos Erwählung spaltet die Amazonen in zwei Lager - ein Konflikt, der ihrem Volk im Trojanischen Krieg den Untergang bringen könnte.
     

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2021 Verlagsgruppe Droemer Knaur GmbH & Co. KG. (P)2021 Audible Studios

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Die Götter müssen sterben

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      4
    • 4 Sterne
      2
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      4
    • 4 Sterne
      2
    • 3 Sterne
      0
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      4
    • 4 Sterne
      1
    • 3 Sterne
      0
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      1

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Gemetzel und Stereotype

    Das war wohl nix. Das HB fängt blutig an, bleibt dabei und wird wohl auch so enden, allerdings habe ich nach 4 Stunden abgebrochen, ich halte es einfach nicht mehr aus. Die Amazonen sind im Prinzip kriegsbesessene, blutgierige Frauen, die gewisse Stereotype darstellen. Wir haben da natürlich die dominanten Frauen, die unterwürfige Männer haben, wir haben eine Riesin, die natürlich zwei Ehemänner hat, die sich um die Kinder kümmern, wir haben jede Menge Lesben, die ständig wild rummachen. Was wir nicht haben, sind Gleichberechtigung und Reflexion, keine Kommunikation, kein Miteinander, nur hierarchische Befehle. Es wird nur vom Blutdurst, Rache und der Kriegslust gefaselt und dementsprechend nur die Kriegerinnen wertvoll sind, die jagen und töten können. Die Geschichte unterscheidet sich von herkömmlichen Männerabenteuern nur dadurch, dass die Amazonen ständig Göttinnen anrufen, um ihnen beizustehen. Vielleicht könnte man sich das ja trotzdem anhören, weil's doch ein bisschen spannend ist, aber wirklich nur ein bisschen, aber die Vorleserin ist das i-Tüpfelchen. Alle Männer haben irgendwie so Quietschestimmen, einfach schrecklich.
    Die Geschichte in Kombination mit der Vorleserin ist fast schon Körperverletzung. Einfach doppelt schlimm. Man kann's vielleicht erraten, es gibt keine Empfehlung von mir.