Jetzt kostenlos testen

Der letzte Whisky

Ein kulinarischer Krimi
Spieldauer: 11 Std. und 30 Min.
4 out of 5 stars (166 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Nach dem Fund einer Moorleiche mutmaßt man auf der kleinen schottischen Insel Islay, dass sie wohl schon Jahrhunderte dort gelegen haben wird. Doch dann wird ein Handy bei ihr entdeckt. Der Tote ist Hamish Macallan, Eigentümer der besten Whiskybar Edinburghs, und war seit sechs Wochen nicht mehr gesehen worden - nichts Ungewöhnliches für den Mann mit einer Leidenschaft für das einsame Lachsfischen.

Professor Dr. Dr. Adalbert Bietigheim, seines Zeichens einziger Inhaber eines Lehrstuhls für Kulinaristik in Deutschland, wird von dem Manager einer Whiskydestillerie, auf dessen Land der Tote gefunden wurde, zu Hilfe gerufen, um den Mord aufzuklären. Doch über Islay liegt ein dichter Nebel des Schweigens, und die Bewohner der kleinen Dörfer misstrauen dem Deutschen mit der perfekt sitzenden Seidenfliege...
©2017 KBV Verlags- und Medien GmbH (P)2017 KBV Verlags- und Medien GmbH

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Sprechers

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    71
  • 4 Sterne
    52
  • 3 Sterne
    25
  • 2 Sterne
    7
  • 1 Stern
    11

Sprecher

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    77
  • 4 Sterne
    38
  • 3 Sterne
    17
  • 2 Sterne
    9
  • 1 Stern
    12

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    67
  • 4 Sterne
    49
  • 3 Sterne
    23
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    6

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Schade - Beschädigte Audioaufnahme

Würden Sie gern ein anderes Hörbuch von Carsten Sebastian Henn und/oder Carsten Sebastian Henn ausprobieren?

ja

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Leider sind mehrere Stellen der Audiodatei beschädigt, was das Vergnügen leider sehr beinträchtigt. Eigentlich wollte ich das Hörbuch an einem Whiskyfan verschenken und habe deshalb zum Probehören runtergeladen. Nun werde ich das Buch verschenken.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

schlechte Tonqualität, fiese Dialektimmitationen

Die Story ist so lala, handelnde Personen durchweg unsympathisch, Klischeehafte Hamburg- & Schottland-Infos überflüssig und uninteressant. Aber das Schlimmste ist wirklich, dass der Sprecher jedem Charakter eine eigene Stimme und Art zu reden gibt. Gut gemeint, ist aber verdammt schlecht umgesetzt. Alle Stimmen nerven! Es gibt keinen, der natürlichen spricht, alle wirken schläfrig, dümmlich und zurückgeblieben. Dazu noch dieses widerliche Schmatzen des Protagonisten. Oben drauf gibt's Betonungsfehler, Wiederholungen und unsinne Pausen. Definitiv kein Hörgenuss!

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Nicht zu Ende gehört

Die Geschichte wäre vielleicht ganz spannend - doch der Sprecher ist absolut nicht geeignet. Wörter, die verkehrt betont werden, Pausen zu verkehrten Zeiten und die Akzente der Personen waren nicht immer die gleichen.
Ich habe das Hörbuch so nicht zu Ende gehört, da ich mich über jede Unterbrechung gefreut habe!

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Sehr ärgerlich und enttäuschend

Ich hatte mich auf eine Geschichte gefreut, die in einer mir lieben Umgebung spielt und interessantes Hintergrundinformationen vermittelt.
Leider muss ich jetzt zum Ende sagen, dass ich fast ärgerlich bin über das was mir geboten wurde. Die Personen wurden so flach beschrieben, dass kaum ein Bild zu den ganzen Namen entstehen konnte. Auch die oft lediglich nur bestellt wirkende Stimme des Vorlesers trug nicht zur Belebung der Personen bei. Die Aufnahme ist sehr unsauber bearbeitet, es gibt Wortwiederholungen und teilweise fehlen ganze Abschnitte. Die Hintergrundinfos zum kulinarischen Thema wirken, wie über der Geschichte ausgeschüttet und dann schlecht verteilt. Zu Beginn viel zu viel und gegen Ende immer dünner. Insgesamt war dies das erste Hörbuch, bei dem ich bereue es mir heruntergeladen zu haben.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

schlechte Qualität

Die Geschichte und der Sprecher sind gut. Allerdings ist die Qualität der Aufnahme sehr, sehr schlecht. Hatte das Gefühl, ich hätte eine verkratzte CD im Player. Geht gar nicht

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Datei ist beschädigt !!!!!!!

Beschädigt ! Erwarte eigentlich bessere Qualität und fordere einen Ersatz da ich auch ein Abo habe .

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Viel zu lang, zuviele 'Wendungen'.

Leider treten zudem etliche Abspiel-Störungen auf und Wiederholungssätze sind nicht herausgeschnitten. Irgendwie hat man den Eindruck einer Billigproduktion ?

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Katastrophal...Sprechimitationen wie im Kindergarten

Bei meinen bisher 42 Hörbüchern ist kein Sprecher so schrecklich gewesen wie dieser. Das liegt an den vielen Stimmvariationen die er allen Charakteren andichtet. Letztendlich hat es einem Unterhaltungswert wie wenn 5-jährige im Kindergarten ihren Spielfiguren eine Stimme geben wollen. Aber die Geschichte ist auch höchst konstruiert, nie wirklich spannend. Als Whisky-Liebhaber habe ich mich verleiten lassen, aber da sind Verkostungsvideos auf Youtube spannender und informativer als dieses Hörbuch. Einzig und allein die Idee, einem Kriminalfall auf Islay zu erzählen ist gut, nur umgesetzt wurde „Der letzte Whisky“ ziemlich dilletantisch!

  • Gesamt
    2 out of 5 stars

Überzogen und zu gewollt

So gut mit dir andere Krimireihe aus der Feder von Herrn Henn gefallen hat, so wenig tut es diese. Die Charaktere sind bei dem Versuch möglichst urig oder kauzig zu werden völlig überzogen und absurd geraten. Und die wirre Geschichte tragt auch nicht gerade zum ungetrübten Hörvergnügen bei. Ich für meinen Teil werde diese Reihe nicht weiterhören.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Mit viel Alkohol zu geniessen (wenn überhaupt)

Man hat den Eindruck der Autor hat ein Buch über Whisky geschenkt bekommen... lange , schier endlose welcher-Whisky-wann-wie-warum Belehrungen und weniger Krimi Inhalt. Zwischen den ausufernden Schnapsbeschreibungen etliche überzeichnete Charaktere deren grellbunte Beschreibung durch die ebenso überzeichnete sprachliche Charakterisierung. Sehr lang (kein Wunder : ich habe streckenweise das Gefühl das FAch Buch (s.o.) wird vorgelesen). Ich mag Whisky , ich mag Details.. aber Zuviel ist einfach Zuviel.