Jetzt kostenlos testen

Vinum Mysterium

Ein kulinarischer Kriminalroman
Spieldauer: 5 Std.
4.5 out of 5 stars (66 Bewertungen)
Regulärer Preis: 13,95 €
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Das Ahrtal steht unter Schock: Ein Serienmörder geht um, der sich seine Opfer scheinbar wahllos aussucht und perfide tötet. Kein Tourist wagt sich mehr ins Tal, der Wein bleibt in den Fässern. Sternekoch und Hobbydetektiv Julius Eichendorff hat es in seinem bisher kniffligsten Fall mit einem brillanten Widersacher zu tun. Nur ihm schickt der Täter flüssige "Nachrichten aus dem Totenreich", und nur er soll sie entschlüsseln können. Und zu allem Überfluss muss er auch noch für einen ganz besonderen Gast kochen: für den Papst.

Jürgen von der Lippe sorgt wieder einmal für akustisches Vergnügen.
©2005 Emons Verlag (P)2005 Emons Verlag

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    39
  • 4 Sterne
    22
  • 3 Sterne
    4
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    54
  • 4 Sterne
    8
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    33
  • 4 Sterne
    22
  • 3 Sterne
    7
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1
Sortieren nach:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Wie ein ordentlicher Rotwein

Inhaltlich sind die Romane der Reihe nicht zur großen Literatur zu zählen, vor allem durch Jürgen von der Lippe sind sie in der Hörfassung aber schon ein Genuss. Einen Stern ziehe ich dem Vorleser aber ab, weil das vermeintliche "Wienerisch", das er den Oberkellner sprechen lässt, wirklich nicht überzeugend ist, das merke selbst ich, der nur ein paar mal in Wien war - bei echten Wienern dürfte er damit in Ungnade fallen - mindestens...

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Nur gekürzte Version

Leider, aufgrund der verkürzten Geschichte, viele Sprünge, die es schwer machen der Geschichte zu folgen.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Jürgen von der Lippe tut was er kann.

Was braucht dieses Hörbuch, um für Sie zu einem 4- oder 5-Sterne Hörerlebnis zu werden?

Jürgen von der Lippe könnte auch das Telefonbuch von Paderborn vorlesen, um ihm zuhören zu können. Er tut was er kann. Doch das vorliegende Hörbuch ist noch langweiliger, als besagtes Telefonbuch.
Der Autor mag zwar von Weinen und Rebläusen eine Menge verstehen, aber wenig von Spannungsaufbau seiner wirren Geschichte. Zum Ende soll auch noch der Papst ermordet werden. Ob das dem Mörder schlussendlich gelingt, kann ich nicht sagen, weil ich das Teil nach der Hälfte von meinem Tablett entfernt habe.
Die zwei Sterne gibt es ausschließlich für den Vorleser, welcher, wie immer, sein Bestes tat. Nur ihm ist es zu verdanken, nicht schon beim ersten Kapitel einzuschlafen.

Was werden Sie wohl als nächstes hören?

Bestimmt kein Buch dieses Autors.

Welche Szene hat Ihnen am besten gefallen?

Keine

Welche Figur würden Sie in Vinum Mysterium weglassen?

Alle, außer Herrn von der Lippe

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Keine Kaufempfehlung. Aber guter Ersatz für Schlaftabletten.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich