Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    "Die Geister, die ich rief, werd' ich nun nicht los." Johann Wolfgang Goethes berühmtes Gedicht "Der Zauberlehrling" (die Aufnahme ist ursprünglich erschienen im "Hausschatz deutscher Dichtung"), gelesen von Anna Thalbach und in einer alternativen Lesung von Andreas Fröhlich. Zusätzlich erhalten Sie mit diesem Hörbuch eine kleine Auswahl weiterer Gedichte von Johann Wolfgang Goethe.

    Inhalt:

    • Der Zauberlehrling (gelesen von Anna Thalbach)
    • Der Zauberlehrling (gelesen von Andreas Fröhlich)
    • Prometheus (gelesen von Mathieu Carrière)
    • Das Veilchen (gelesen von Doris Wolters)
    • Freudvoll und leidvoll (gelesen von Andrea Sawatzki)

    ©2006 Audiobuch (P)2006 Audiobuch

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Autors

    Das sagen andere Hörer zu Der Zauberlehrling - Die Geister, die ich rief

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      41
    • 4 Sterne
      24
    • 3 Sterne
      6
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      29
    • 4 Sterne
      20
    • 3 Sterne
      7
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      2
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      40
    • 4 Sterne
      17
    • 3 Sterne
      3
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Schön

    Was soll man dazu groß schreiben? Goethe halt, schön gesprochen und fünf weitere Wörter übrig.

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars
    • cg
    • 20.02.2016

    Sprecher-Leistung stark schwankend

    Insbesondere die erste Sprecherin hat eine sehr unpassende und fiepsige Stimme. Beim dritten Sprecher fehlt die Leidenschaft für den Text.