Regulärer Preis: 24,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Jahrelang hat Emilie de la Martinières darum gekämpft, sich eine Existenz jenseits ihrer aristokratischen Herkunft aufzubauen. Doch als ihre glamouröse, unnahbare Mutter Valérie stirbt, lastet das Erbe der Familie allein auf Emilies Schultern. Sie kehrt zurück an den Ort ihrer Kindheit, ein herrschaftliches Château in der Provence. Der Zufall spielt ihr eine Gedichtsammlung in die Hände, verfasst von ihrer Tante Sophia, deren Leben von einem düsteren Geheimnis umschattet war - einer tragischen Liebesgeschichte, die das Schicksal der de la Martinières für immer bestimmen sollte. Doch schließlich erkennt Emilie, dass es noch nicht zu spät ist, die Tür zu einer anderen Zukunft aufzustoßen...
©2013 Goldmann Verlag (P)2013 Der Hörverlag

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    690
  • 4 Sterne
    318
  • 3 Sterne
    75
  • 2 Sterne
    18
  • 1 Stern
    10

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    606
  • 4 Sterne
    234
  • 3 Sterne
    67
  • 2 Sterne
    7
  • 1 Stern
    6

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    565
  • 4 Sterne
    263
  • 3 Sterne
    61
  • 2 Sterne
    18
  • 1 Stern
    6
Sortieren nach:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars
  • Beate
  • Bayern
  • 16.08.2014

Irrungen und Wirrungen einer Familie

Ein Familienroman voll mit Rückblenden zum zweiten Weltkrieg.Liebende die sich trennen, Geheimnisse die durch den Tod ans Licht kommen und alle Irrungen und Wirrungen zum Schluß auflösen.Ein typischer Lucinda Riley.Man kann sofort die "Farbe" bzw.Schreibweise erkennen...Für Liebhaber/innen der leichten Literatur!

21 von 22 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Nette Urlaubsliteratur

Ein bißchen Herz-Schmerz, ein bißchen Spannung, ein bißchen Politik - doch nicht zuviel, so daß es kein Geschichtsunterricht ersetzt. Gerade so viel wie der Leser braucht, um sich die Welt um 1945 vorzustellen. Super gelesen von Simone Kabst, gute Stimme, gute Personenidentifizierung. Verstrickungen, Liebeleien und Spionage zwischen Frankreich und England gegen Deutschland.
Ein Buch für den Urlaub, leichte Kost - netter Frauenroman.

7 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Gegenwart und Vergangenheit.

Da meint man, man hätte schon alles über den 2. Weltkrieg gelesen aber weit gefehlt. Auch dieses Buch von Lucinda Riley ist wieder wunderschön. Es spielt in der Gegenwart und in der Vergangenheit. Die Geschichte aus der Gegenwart war jetzt nicht so klasse, aber die Geschichte der Vergangenheit im 2. Weltkreig war sehr spannend. Man überlegt was es wohl noch für Schicksale gegeben hat und wie viele mutige Menschen sich gegen Hitler gestellt haben. Eine sehr schöne Geschichte. Ein sehr schönes Buch. Freue micht schon auf das nächste Buch von Lucinda Riley. Bitte gerne wieder als Exclusives Hörbuch.

10 von 11 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Etwas naiv.. Aber schööönnn

Die Rahmengeschichte ist etwas naiv... Reiche Erbin voller blindem Vertrauen..die Geschichte entwickelt sich aber auf Grund der Rückblicke in die Vergangneheit der Familie. Es handelt sich um die Zeit der Besetzung von Frankreich durch die Nazis. Die Geschichte fand ich sehr spannend. Ich habe das Buch so weggehört...

12 von 14 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Marius
  • Köln, Deutschland
  • 20.06.2013

Ideal zum Hören

Dieses Hörbuch hat mir sehr gut gefallen. Die Geschichte war spannend und unterhaltsam, zum Hören nicht allzu kompliziert, ohne dabei gleich zu "flach" oder naiv zu sein, die Stimme, Intonation und Aussprache von Simone Kabst haben das Ganze dann noch zu einem richtigen Genuss gemacht! Ich war traurig, als die Geschichte dann zu Ende war!

7 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Spannung, Liebe und Familiengeschichte, alles da.

Ich freute mich auf das neue Buch von Lucinda Riley, denn ich liebe gut, geschriebene Familiengeschichten und sie hat mich nicht enttäuscht
Anfangs sind die Zeitsprüngen und vielen Charaktere noch verwirrend, aber dann,... kann man es nicht mehr lassen. Spannung, Liebe, Vergangenheit und Gegenwart- alles ist drin.
Keine 5 Sterne, da es mir in der Geschichte von Emelie an biss fehlt. Da hätten ein paar Seiten mehr über Alex evt auch mehr gebracht. Auch wegen Anton, der etwas wenig in die Geschichte einbezogen wird.

Simone Kabst liefert eine sehr gute Arbeit ab, wie immer.

5 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Dominik
  • Freising, Deutschland
  • 01.08.2013

Sehr schöne Geschichte

Ich habe bestimmt schon 100 Hörbücher gehört und ich habe allerhöchstens eins bisher bewertet . Aber dieses Buch ist mir eine Bewertung Wert ;-)
Ich bin bestimmt nicht hoch literarisch begabt , ich kann nur sagen dass es eine wunderschöne Geschichte ist , die erzählt wird. Ich habe jedes Kapitel gespannt gehört und es kam zu vielen , für mich überraschenden Wendungen in der Geschichte.
Es ist keins von den Büchern wo zu viele Charaktere auftauchen und man gar nicht mehr durchblickt wer , wer ist und wer mit wem was zu tun hat. Aber auch nicht zu wenige und zu simple Charaktere . Einige Momente war ich sehr gerührt und musste auch ein paar Tränen vergießen , selten aber hin und wieder musste ich auch etwas lächeln und ich habe sehr viel nachgedacht über das Buch , über die Menschen im Krieg und was sich für Schicksale dadurch ergeben haben. Das Ende war ein happy end, aber auf den zweiten Blick doch wiederum nicht . Die Sprecherin empfand ich als sehr angenehm und sehr gut. Tja leider habe ich immer das Pech nach einem sehr guten Buch , beim nächsten total daneben zu greifen :-)

4 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • isp
  • Deutschland
  • 09.08.2013

nette Geschichte ...

... aber völlig vorhersagbar. Am störendsten war die Sprecherin für mich. Wenn es um reinen Text geht, liest sie sehr gut. Bei den Dialogen wird's grauslich. Sie versucht, Männer zu imitieren und hat doch nur ein Repertoire von männlich oder weiblich - und das ist furchtbar, dass man sich gar nicht mehr auf die Geschichte konzentrieren kann. Die Geschichte selbst ist nett, aber ein wenig oberflächlich. Wer gerne gute Bücher liest, sollte es nicht kaufen ...

8 von 11 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars
  • Melanie
  • Philippsburg, Deutschland
  • 06.12.2013

Gelungene Zeitreise ins besetzte Frankreich

Haben Sie die Zeit genossen, in der Sie dieses Hörbuch gehört haben? Warum oder warum nicht?

Ich habe das Hörbuch sehr genossen, da die Geschichte durch die Zeitsprünge spannend und unterhaltsam geblieben ist.

Was war der interessanteste Aspekt der Handlung? Welcher der uninteressanteste?

Die Schilderungen aus der Zeit des 2. Weltkrieges waren sehr interessant, wobei die Schilderungen der Gegenwart mich nicht allzu sehr fesseln konnten. Die Hauptperson wirkte doch sehr naiv und "dumm" auf mich.

Was hätte der Erzähler des Höbuchs besser machen können?

Die Rahmenhandlung der Gegenwart hätte vielschichtiger und glaubwürdiger sein können.

Wenn dieses Hörbuch ein Film wäre, würden Sie ihn sich ansehen wollen?

Ich würde mir dieses Hörbuch als Film gerne ansehen, besonders die Aufnahmen vom ländlichen Frankreich wären sicher schön anzusehen.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Martin
  • Köln, Deutschland
  • 20.08.2013

Ein fesselndes Lesevergnügen

Wieder einmal hat es Lucinda Riley geschafft, mich von der ersten bis zur letzten Zeile in den Bann zu ziehen. Auch wenn die Rahmenhandlung etwas konstruiert wirkt, greift sie fachkundig und einfühlsam ein sehr ernstes Thema auf und spinnt eine wunderschöne Geschichte um die sympathischen Protagonisten. Simone Kabst versteht es wirklich meisterhaft, den Figuren und dem Handlungsfortgang durch ganz feine Stimmnuancen Leben einzuhauchen. Welch ein Genuss!

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Das könnte Ihnen auch gefallen