Jetzt kostenlos testen

Nach 30 Tagen 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Beschreibung von Audible

    Gefährliche Briefwechselschaften

    Joanna Haslam muss sich ihre Sporen als Journalistin erst verdienen. Als sie auf die Beerdigung des großen Schauspielers Sir James Harrison geschickt wird, trifft sie auf eine alte Dame, die ihr einen Liebesbrief aushändigt. Joanna spürt, dass sie ein ganz besonderes Dokument in den Händen hält: Der Brief ist voller geheimnisvoller Andeutungen. Um das Rätsel zu lösen begibt sich die junge Frau auf eine Reise in die Vergangenheit - und stösst bei ihrer Recherche auf Marcus Harrison, den charismatischen Enkel des Verstorbenen. Schon bald sind die beiden in ein gefährliches Abenteuer verwickelt und Joanna weiß nicht mehr, wem sie noch trauen kann...

    Inhaltsangabe

    Lucinda Riley macht es spannend

    Als die junge Londoner Journalistin Joanna Haslam durch mysteriöse Umstände in den Besitz eines alten Briefes gerät, steht sie vor einem Rätsel. Was sie da in Händen hält, ist ein Liebesbrief - geheimnisvoll, wegen der enthaltenen Andeutungen, und gefährlich. Denn plötzlich bricht jemand bei Joanna ein und sucht danach. Joanna beginnt unerschrocken zu recherchieren und gerät dabei immer stärker ins Visier der Widersacher. Glücklicherweise lernt sie Marcus kennen, der ihr zur Seite steht und bald mehr als ein Freund ist. Doch dann schweben beide in Lebensgefahr...
    ©2017 Lucinda Riley / Goldmann Verlag. Übersetzung von Ursula Wulfekamp (P)2017 der Hörverlag

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Der verbotene Liebesbrief

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      2.166
    • 4 Sterne
      630
    • 3 Sterne
      185
    • 2 Sterne
      36
    • 1 Stern
      20
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      2.138
    • 4 Sterne
      494
    • 3 Sterne
      117
    • 2 Sterne
      28
    • 1 Stern
      12
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1.881
    • 4 Sterne
      582
    • 3 Sterne
      230
    • 2 Sterne
      61
    • 1 Stern
      29

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    so viel Aufstand um sowas Banales...

    man muss wohl Engländer sein, um diese Geschichte zu goutieren... zum Glück kann man Hörbücher umtauschen...

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Buchtitel führt in die Irre

    Großartig, spannend, vollkommen anders als Titel und Name der Autorin vermuten lassen. Das Buch hat mich auch nach dem Hören nicht losgelassen. Fiktion und Realität vermischen sich und wenn unter den Rezensionen noch ein Simon W. von seiner Frau berichtet, die das Buch las....:$ :-))... Unbedingte Lese- bzw. Hörempfehlung.
    Die Sprecherin ist brilliant - besser geht es nicht!

    27 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    untypisch für Lucinda Riley

    Ich bin ein großer Fan von Lucinda Riley und habe alle ihre Bücher gelesen. Ich muss leider sagen, dass dieses die schwächste Leistung von ihr ist. Es ist teilweise schwer zu verstehen wie alles miteinander verwickelt ist und ehrlicherweise muss ich sagen, dass die Auflösung der Geschichte garnicht so spannend ist.

    9 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Saublödes Buch

    Eigentlich bin ich Fan von Frau Riley aber dieses Buch war ja wohl ein Schuss in den Ofen.
    Die Geschichte zog sich hin und das Ende war völlig unglaubwürdig, was mich gradezu verärgert. Wievielen Leuten da der Tod eines Familienmitglieds vorgegaukelt wird und alles mit einer Leichtigkeit dargestellt. Das hat alles kein Verhältnis was überzeugt.Selbst fiktive Geschichten sollten die Möglichlkeit vermitteln vom Leser-Hörer ernst genommen werden zu können.
    Erschwerend finde ich die oft so affektierte Leseweise von Frau Kabst. Die gibt dem ganzen noch so einen platte, oberflächlichen Anstrich. Dabei liest sie passagenweise so gut, dass mir ihre Stimme nicht auffällt. Und so soll es ja sein. Warum kann sie nicht immer so lesen ???
    OK, es kann nicht jedes Buch ein Erfolg sein aber dieses hat mich einfach geärgert.
    Jetzt warte ich auf die Fortsetzung der "Schwesternreihe".

    19 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Überkonstruierte unglaubwürdige Story

    Lucinda Riley ist sicher "Konsumliteratur", wunderbar beim Bügeln oder Blumen einpotten. Aber diese Geschichte ist an zu vielen Haaren herbei gezogen - die Krönung ist die Wiederauferstehung zweier Toten zum Liebesfinale.
    Ich habe ein paar Bücher von L.R., die waren ok, aber diese brauchte ich persönlich rein gar nicht.

    10 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Aufregend

    Spannung bis zur letzten Minute !! ich könnte es direkt nochmal hören. Richtig gute Story

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannender Thriller, fesselnde Geschichte

    Von den ersten Minuten bis zum Prolog spannend, fesselnd und rührend. Nie langatmig und Situationen doch detailliert ausgeschmückt. Außerdem immer wieder überraschend! Ich konnte teilweise einfach nicht aufhören der Geschichte zu folgen ... Absolute Hörempfehlung!

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spitze

    Der Roman ist wie immer sehr spannend und kurzweilig. ich kann ihn nur weiterempfehlen. Spitze

    14 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Gute Story, schlechte Dialoge

    Die gesamte Geschichte ist gut, die Dialoge und die geschilderten Gefühlsausbrüche sind schlecht und oft komplett unnachvollziehbar.
    Die extreme Wut oder Trauer der Protagonisten in gewissen Situationen ist total unglaubwürdig.
    Ärgerlich und sehr schade!!

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Sehr unwahrscheinlich und konstruiert

    Mit der Sprecherin konnte ich mich nur recht schwer anfreunden. Ihre stimmliche Interpretation der einzelnen Charaktere fand ich vereinzelt nicht gelungen und bei Markus zeitweise völlig nervig.

    Die Geschichte selbst finde ich völlig verworren und konstruiert, wenn auch schön erzählt, auch die Einblicke in MI5 und Königshaus. Klar wäre solch eine verbotene Liebe grundsätzlich möglich, doch wie willkürlich die einzelnen Fäden zusammen laufen und die Lebensgeschichten sich am Ende entwickeln. Und auch das Ende.

    Nein, kein zufriedenstellendes Ende, so plötzlich und unwahrscheinlich, Hollywood like und der Epilog erst! Würg. So unnötig und wozu? Alle Hauptfiguren sind erst um die Fünfzig, fängt alles wieder von vorne an? Wird hier etwa schon Teil 2 vorbereitet? Nein Danke!

    2 Leute fanden das hilfreich