Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Vor langer Zeit wurde ein magisches Artefakt, genannt Tabernakel, gefunden, das ungeheure Kräfte birgt. Nur der Zwiegespaltene, so heißt es, kann es aktivieren - doch niemand weiß, was dann geschieht. Trotzdem wollen verschiedene Seiten und Völker das Tabernakel für sich beanspruchen, und der jahrtausendelange Kampf darum entbrennt. In einer zerstörerischen Schlacht zerbricht das Artefakt in sieben Teile. Sechs Teile werden durch einen Sturm davongewirbelt und finden Hüter. Der siebte Splitter geht verloren. Doch das beendet den Kampf keineswegs, und auch die Suche nach dem Zwiegespaltenen wird fortgesetzt. Wer mag es sein? Wird er die Kräfte zum Guten oder zum Schlechten verwenden?

    Der zwanzigjährige Rowarn ist im abgeschiedenen Tal Inniu bei Zieheltern, den zentaurenartigen Velerii aufgewachsen. Die Ereignisse überschlagen sich, als Rowarns beschauliche Welt durch grausige Morde an jungen Mädchen erschüttert wird, für die man ihn verantwortlich macht - und gleichzeitig aus einem Land jenseits des Gebirges eine Schar Ritter auftaucht, die Rekruten für den Kampf um das Tabernakel anwerben will.
    /
    Wie es aussieht, ist Rowarn durch irgendein düsteres Geheimnis, das verborgen in ihm ruht, an den grausamen Morden beteiligt. Er muss die Geschehnisse aufklären - und damit treibt er sich selbst in die Geschichte, denn er erfährt dadurch, wer seine Mutter ist, dass er bald zu ihr reisen sollte - aber dass sie vor kurzem von einem Dämon ermordet wurde. Rowarn setzt nun alles daran, seine Unschuld zu beweisen, denn er will sich den Rittern anschließen, um den Mörder seiner Mutter zu finden und Rache zu nehmen.
    ©2013 Fabylon Verlag (P)2013 Fabylon Verlag

    Kritikerstimmen


    Ein großartiges Fantasy-Abenteuer, dem man sich bereits nach den ersten Seiten nicht mehr entziehen kann.
    -- Lies-und-lausch.de

    Mehr Legenden, Heldenmut und Epos wird man selten finden.
    -- Mediamania.de

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Dämonenblut

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      4
    • 4 Sterne
      6
    • 3 Sterne
      3
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      6
    • 4 Sterne
      4
    • 3 Sterne
      3
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      4
    • 4 Sterne
      6
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Naja

    Ist im Prinz eine nette Geschichte, aber sie kommt meiner Meinung nicht richtig in Fahrt. Es kommt keine Tiefe auf. Für die nächste lange Autofahrt wird Teil 2 okay sein. E we Urs aber keine Serie die ich mir nochmal anhöre, wenn ich sie durch habe

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Eher Mittelfeld

    Als Hörbuch ganz ok, da ich es nebenbei hören kann, wenn ich doch noch produktiv bin. Aber aus den Socken gehauen hat es mich nicht. Stunden mit dem Buch würde ich wohl eher nicht zubringen.

    Gute Ansätze sind da, gehen aber nicht in die Tiefe.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Gut erzählt, am Anfang nerven die Lieder.....

    .... darum bei Gesamt nur drei Sterne, später wird nur noch der Text vorgelesen. ich hab nichts gegen Lieder, aber im Buch werden sie doch auch nicht vorgesungen.