Jetzt kostenlos testen

Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 17,95 € kaufen

Für 17,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Als Ben Cartwright in sein elterliches Heim zurückkehrt, um den Tod seines Vaters zu betrauern, stößt er zufällig auf eine Reihe von kryptischen Briefen zwischen Arthur Conan Doyle und seinem Ur-Urgroßvater, welcher 1908 während einer Dschungelexpedition im Amazonas spurlos verschwand. Dieser Briefwechsel lässt den unglaublichen Schluss zu, dass die Expeditionen seines Ahnen dem berühmten Autor als Basis für seine fantastische Geschichte über eine vergessene Welt voller urzeitlicher Lebewesen diente. Ben stellt auf eigene Faust Nachforschungen an und erfährt von einem verschollenen Notizbuch, in dem sich eine Karte dieses Ortes befinden soll. Aber er ist nicht der Einzige, der hinter dieser Karte her ist - schließlich könnte die Existenz eines solchen Ortes alles infrage stellen, was die moderne Wissenschaft uns lehrte.

    Zusammen mit einer Gruppe von Freunden begibt sich Ben auf eine gefährliche Reise in die entlegensten Winkel Venezuelas. Dort, im tiefsten Dschungel und jenseits verschlungener Pfade, die nur den einheimischen Stämmen bekannt sind, entdecken sie ein verbotenes Reich, das angsteinflößender und gefährlicher ist, als sie es für möglich gehalten hätten: Primordia.
     

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2018 Luzifer Verlag. Übersetzung von Kalle Max Hofmann (P)2021 Audible Studios

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Auf der Suche nach der vergessenen Welt

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      224
    • 4 Sterne
      145
    • 3 Sterne
      52
    • 2 Sterne
      15
    • 1 Stern
      15
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      264
    • 4 Sterne
      98
    • 3 Sterne
      32
    • 2 Sterne
      6
    • 1 Stern
      3
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      183
    • 4 Sterne
      121
    • 3 Sterne
      63
    • 2 Sterne
      22
    • 1 Stern
      13

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Gute Unterhaltung

    Zwar ist die Idee zu der Geschichte von Doyle geborgt und der gute Arthur Conan wird auch häufig erwähnt, aber die Ausführung erinnert mich dann doch mehr an typische amerikanische Abenteuergeschichten, was ja nicht schlecht ist. Ich muss sogar an die früher Bücher von Preston und Child denken, was ich als Kompliment verstehe.

    Es gibt zwar ein paar Logikfehler (wie kommt z. B. ein Flieger aus dem zweiten Weltkrieg dahin, wenn der Ort nur alle zehn Jahre (was dann 38 oder 48 gewesen wäre, erreichbar ist), aber das tut dem Hörspaß keinen Abbruch. Die Geschichte ist rasant, es wird fröhlich gestorben und es winken Fortsetzungen, die wann kommen? Ich freue mich drauf. Vielleicht auch auf ein paar andere Übersetzungen des Autors.

    17 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Klischee mit Dramabetonung

    Kurzzusammenfassung: Supersoldat mit Modelkörper trifft seine alte Clique. Die beiden Damen, die eine vom Typ starke, unabhängige Frau, die andere vom Typ Modepüppchen mit Schauspielambitionen, haben außer ihrer Teilnahme an der durch den Freund vom Typ "reicher Internetyuppie mit zu viel Geld" plötzlich aus dem Boden gestampften Expedition keinerlei Profil außer "wollen mit Supersoldat ins Bett".

    Weiter kann ich es leider nicht bewerten, weil ich die Lektüre abgebrochen habe. Ich war aufgrund des sich sehr zäh entwickelnden Spannungsbogens schon zu Beginn versucht, habe mich aber durchgekämpft, bis es wirklich nicht mehr ging (und zwar bei dem Punkt, wo die Dame ihr Hemd über den Kopf zieht, an der Tür steht, aber ihre "perfekt geformten Brüste leicht wippten" - ja, warum das denn?).
    Außer dem obigen Beispiel haben mich immer wieder Details gestört, die durch ein gutes Lektorat hätten vermieden werden können. Sprachlich z. B. findet man eine Antwort "auf" etwas, nicht "zu" einer Frage.
    Die Motivation der Klischeeegruppe, auf Expedition zu fliegen, ist nicht schlecht, aber stellenweise so langatmig erzählt, dass sie mich nie richtig gepackt hat.

    Der Sprecher liest deutlich und gut verständlich, doch seine Art der Betonung gepaart mit der Stil des Buchs führt dazu, dass jede noch so kleine Begebenheit wie ein Wunder klingt, vor dem man in Ehrfurcht oder vor Spannung erstarren müsste. Nicht meins.

    Fazit: langatmig, klischeebehaftet, suboptimal lektoriert. Aber natürlich spiegelt das alles nur meine persönliche Meinung wieder - andere mögen gänzlich anders empfinden.

    11 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Viele Plattitüden, etwas Spannung

    Also langweilig ist die Story zwar nicht, aber spannend fand ich sie nur zeitweise. Logiklöcher sind mehr als genug vorhanden, man könnte sie auch Logikgräben nennen. Aber in erster Linie soll man ja unterhalten werden. Das schafft die Geschichte manchmal auch aber die Lovestory fand ich total öde, unnötig und nervend. Die Charakterzeichnung ist auch mit der größte Schwachpunkt der Story.
    Für mich nicht mehr als Mittelmaß...und daher nur drei Sterne...

    9 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Fesselnd

    Ein "Unheimlich" gutes werk und sehr packend gelesen. Danke für die super stunden, freue mich auf die fortsetzung.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    entsetzlich dünne Handlung

    Unsagbar schwache Story, sprachlich auf Jugendbuch-Niveau, platte Charaktere und alles so vorhersehbar, dass es schon fast schmerzt.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Furchtbar seicht und klischeehaft

    Es scheint, als würde der Autor alle amerikanischen Filmklischees der 80er und 90er Jahre in einen Roman verpacken wollen. Eine Bande von ehemaligen Footballspielern, Cheerleadern und Soldaten geht nach einem geheimnisvollen Dachbodenfund auf eine Art Schatzsuche. Natürlich sind alle super attraktiv und haben immer einen flotten Spruch auf den Lippen. Seichter geht es kaum, der Sprecher scheint es genauso zu sehen und macht keinen motivierten Eindruck. Konnte es nicht zu Ende hören.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    einfach nur Genial

    Ich liebe Primordia. Interessante Geschichte, einfach nur spannend. Das Buch schon mehrmals gelesen und das Hörbuch das erste Mal und auch nicht das letzte Mal, mit Spannung gehört.

    Der Sprecher hat die Geschichte spannend und sehr gut rüber gebracht. Allgemein klingt er sehr sympathisch.

    Vom Autor würde ich gerne mehr lesen, da seine anderen Bücher auch interessant klingen. Leider nicht ins deutsche übersetzt.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    mir hats gefallen

    Der Sprecher hat sich Mühe gegeben. jedoch kam es mir so vor als ob er im späteren Verlauf die selbe Betonung und Sprechweise für verschiedene Personen hatte. Geschichte macht lust auf mehr.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Einfach nur gute Unterhaltung

    Wer auf Abenteuer steht, mit Klischees leben kann und Spaß an einer Mischung aus Indiana Jones und Jurassic Park hat, ist hier genau richtig.

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Platte, klischeestarke Story

    Der Sprecher hat Kinderbuchniveau, die Story ist platt. Schade ums Geld… aber wenn man mal drin ist, will man ja wissen wie es ausgeht. Daher trotzdem die Fortsetzung gekauft. Nicht viel besser…