Jetzt kostenlos testen

Apocalypsis. Collector's Pack

Apocalypsis 3
Sprecher: Matthias Koeberlin
Spieldauer: 16 Std. und 11 Min.
4,2 out of 5 stars (337 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Apocalypsis - die komplette dritte Staffel. Zwei parallele, fast identische Welten. Die eine schreibt das Jahr 2011, die andere das Jahr 2013. 2011 steht die Welt am Rande des Untergangs - die Welt 2013 dagegen ahnt nichts von der Apokalypse.
2011: Als Franz Laurenz den Mord an Edward Kelly live im Fernsehen miterlebt, fliegt er umgehend nach Rom zurück. Erneut als Papst Johannes Paul III. bestätigt, beginnt Franz Laurenz mit den Vorbereitungen, die Menschheit vor der Apokalypse zu retten. Gleichzeitig sucht Maria in Jerusalem mit unerwarteter Unterstützung nach der Büchse der Pandora. Ebenso wie ein dämonisches Kind namens Raymond.
2013: Der Collegeprofessor Peter Adam hat apokalyptische Visionen. Als seine Frau und seine kleine Tochter Maya bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kommen, eröffnet ihm sein Bruder Nikolas, dass ihr Tod im Zusammenhang mit den Aktivitäten eines okkulten Ordens stehe. Zu spät erkennt Peter, dass er der Schlüssel zu allem ist. Dass er das Böse längst entfesselt hat. Und dass nur er das Ende der Welt noch aufhalten kann.
©2015 Bastei Lübbe (P)2015 Lübbe Audio

Das sagen andere Hörer zu Apocalypsis. Collector's Pack

Bewertung
Gesamt
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    169
  • 4 Sterne
    99
  • 3 Sterne
    50
  • 2 Sterne
    15
  • 1 Stern
    4
Sprecher
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    271
  • 4 Sterne
    50
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Geschichte
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    131
  • 4 Sterne
    88
  • 3 Sterne
    70
  • 2 Sterne
    24
  • 1 Stern
    10

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

na, ja, ...

Für meinen Geschmak zu durcheinander.
Wieder toll gelesen, das ist aber auch fast alles. Die Spannung geht verloren, wenn man weiß, dass sich die Situation komplett ändert und das ständig.
Sehr schade, denn der erste Teil war überragend!

3 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

total fesselnd!

sehr gelungenes Hörbuch mit andauernden "ahhh" und "ohhh" Effekten. sehr spannend und nie langweilig. Der Sprecher ist mit seiner Stimmvielfalt der absolute Wahnsinn. Die Zeit vergeht bei diesem Hörbuch wie im Flug.

3 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Durcheinander aber schön gelesen

Ich hab mit dem ersten Teil angefangen und ihn mir sehr oft angehört bis ich dann auf die nächste Teile aufmerksam wurde. Als ich bei der Hälfte des zweiten Teiles ankam waren mir viel Passagen bekannt. Hatte regelrecht das Gefühl eines dejavue.
Als hätte man um es in die Länge zu ziehen aus dem ersten Teil Kapitel genommen und sie ins zweite und dritte Buch gepackt.
Desweitern ist mir es nicht immer schlüssig gewesen auf welcher Seite die einzelnen Charaktere stehen. Ob jetzt auf einmal jemand gut und in den nächste zwei Kapiteln wieder böse wird. Da muss man sehr genau aufpassen.
Ansonsten ein gutes Hörbuch was man sich bestimmt noch einmal anhören wird. Der Sprecher hat hervorragen gelesenen und die Spannung ist jedes Mal auf dem Körper übergegangen.

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Apokalyptischen Trilogie

Das Horbach hat mir sehr gut gefallen, weniger detaillierte Beschreibungen der Morde bzw. Leichen hätten auch ausgereicht. Der Sprecher hat grundsätzlich sehr gut gelesen mit angenehmer Stimme. Allerdings war es störend, dass er italienische Wörter und Begriffe oftmals unrichtig ausgesprochen bzw. intoniert hat. Auch wenn er offensichtlich die italienische Sprache nicht beherrscht, hätte er sich kundig machen können, wie die Wörter ausgesprochen werden.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

schwächer als die ersten beiden

die Story ist etwas verwirrend er als bei den anderen beiden Teilen, und auch hier ist die psychodelische nervtötend

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Zu langatmig

Parallelwelten Zeitsprünge und immer wieder Wendungen lasden das ganze zäh erscheinen und nur schwer zum Schluss kommen.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Doch etwas übertrieben am Schluss...

auf eine Weise eine gute Fortsetzung mit interessanten Ideen Komma denn wie kann man so etwas noch toppen und fortführen... jedoch am Schluss mit Zombies & Co für meinen Geschmack etwas too much, dennoch 1a Sprecher und der Autor verlässlich spannend. Jedoch auch in dieser Folge die nervige Musik und die übertriebenen, platten Geräusche zu der Geschichte, und ich bin echt froh , nach dem Beenden diese jetzt endlich los zu sein, denn zum Glück ist das nicht die Regel in Hörbüchern und meiner Meinung nach auch völlig unnötig. Davon muss ich mich beim nächsten Hören erstmal wieder erholen.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Was war denn das?!

Puuuh. Letzten Teil auch noch geschafft. Was sehr gut angefangen hat, in Teil 2 schon recht abstrus wurde gipfelt im 3. Teil in ein kaum zu beschreibendes Sammelsurium von Zeitreise und Zombieapokalypse. Teilweise nur schwer zu ertragen wird zwischendurch noch durch die ein oder andere Idee gerettet. Alles in allem leider nicht zufriedenstellend.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Kann man machen. Muss man aber nicht!

Immerhin trotz ausufernd-bizarrer Absurdität spannend und wie gewohnt überragend vorgetragen von Matthias! Guter Lückenfüller bis zum nächsten Guthaben..

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Ich wurde selten so gelangweilt.

Keine Ahnung warum dieser Teil so gute Bewertungen bekommen hat. Nur dank des guten Sprechers, Matthias Koeberlin habe ich auch diesen Teil zu Ende gehört. Aber nur als Berieselung nebenbei... Ja, der 1. Teil war echt gut. Vor allem die okkulte Vatikan-Stimmung wurde super dargeboten. Dabei hätte es auch bleiben sollen. Die Story im 3. Teil wird noch krasser und absurder als im schon schwachen 2. Teil und es verliert immer mehr von dem, was mir im 1.Teil so gefallen hat. Der Autor fährt die Geschichte immer öfter an die Wand. Um sie dann doch weitererzählen zu können, kommt es zu plötzlichen und absurden Ereignissen und Wendungen. Die Geschichte verliert einfach total an Glaubwürdigkeit, Reiz und Spannung.