Regulärer Preis: 27,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

They lied to protect their country. He told the truth to save it. A gripping historical thriller from the bestselling author of Fatherland.

January 1895. On a freezing morning in the heart of Paris, an army officer, Georges Picquart, witnesses a convicted spy, Captain Alfred Dreyfus, being publicly humiliated in front of twenty thousand spectators baying ‘Death to the Jew!’ The officer is rewarded with promotion: Picquart is made the French army’s youngest colonel and put in command of ‘the Statistical Section’ - the shadowy intelligence unit that tracked down Dreyfus.

The spy, meanwhile, is given a punishment of medieval cruelty: Dreyfus is shipped off to a lifetime of solitary confinement on Devil’s Island - unable to speak to anyone, not even his guards, his case seems closed forever. But gradually Picquart comes to believe there is something rotten at the heart of the Statistical Section. When he discovers another German spy operating on French soil, his superiors are oddly reluctant to pursue it. Despite official warnings, Picquart persists, and soon the officer and the spy are in the same predicament...

Narrated by Picquart, An Officer and a Spy is a compelling recreation of a scandal that became the most famous miscarriage of justice in history. Compelling, too, are the echoes for our modern world: an intelligence agency gone rogue, justice corrupted in the name of national security, a newspaper witch hunt of a persecuted minority, and the age-old instinct of those in power to cover-up their crimes.

©2013 Robert Harris (P)2013 Random House Audiobooks

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Weitere Titel des Sprechers

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    25
  • 4 Sterne
    10
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1

Sprecher

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    29
  • 4 Sterne
    6
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    24
  • 4 Sterne
    10
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannend, fesselnd, echt

sehr schöne Aufarbeitung einer wohl immer mehr vergessenen Geschichte, nah am tatsächlichen Geschehen. definitiver Tip!

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

gut und spannend vorgetragen

gutes Buch, spannend, gut vorgetragen, keine Langeweile, ein richtig guter Harris - macht Lust auf mehr

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Silke
  • Deutschland
  • 01.07.2014

Dreyfus-Affäre mitfühlbar gemacht

Was hat Ihnen am allerbesten an An Officer and a Spy gefallen?

ich danke Robert Harris von ganzem Herzen für dieses Buch und für eine weitere Bestätigung, daß Menschen ganz ganz schnell bereit sind, sich unglaublich zu verhalten.

Eine so aufwühlende und gleichzeitig kühle Beschreibung des Geschehens halte ich für perfekt.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars
  • Walter
  • Wolfsberg, Österreich
  • 17.11.2013

Spannender als 007: wirkliche Geschichte!

In Krimis von Robert Harris ist der Held oft nicht übermäßig heldenhaft: privat in unglücklichen Beziehungen, beruflich geachtet aber ein Außenseiter und daher nicht Teil des informellen Netzwerks. Was ihm zum Verhängnis wird: er sind anständig!

Diese spannende Schilderung der Dreyfuss- Affäre aus der Sicht eines Haupt-Protagonisten, des Geheimdienstchefs Picquard, folgt diesem Muster. Er entdeckt die Wahrheit und muss erfahren, dass seine Armee und ihre Führung keinen Fehler zugeben wollen. Spannend und historisch akkurat wird die Affäre aufbereitet. Nur gegen Schluss wird der Spannungsbogen einfach abgeschnitten und der Epilog wirkt geradezu wie aus einem anderen Film.

Trotzdem: ein echter Genuss, Geschichte so spannend und gut zugänglich zu erleben. Vor allem das frühe Geheimdienst-Millieu vor 1900 lässt an Spannung nichts vermissen. Picquard steht Bond um nichts nach...