Zeige Ergebnisse gesprochen von "Helene Richter-Mielich"

Kategorien

Alle Kategorien

2 Ergebnisse
Sortieren nach:
    • Der kleine Lord

    • Autor: Frances Hodgon Burnett
    • Sprecher: Karl Georg Saebisch, Helene Richter-Mielich, Tim Elstner, und andere
    • Spieldauer: 29 Min.
    • Ungekürztes
    • Gesamt
      0 out of 5 stars 0
    • Sprecher
      0 out of 5 stars 0
    • Geschichte
      0 out of 5 stars 0

    Erzählt wird die Geschichte des kleinen Cedrics, der in einem Vorort von New York lebte, aus der Sicht des Gemischtwarenhändlers Hobbs. Plötzlich taucht ein Gesandter seines Großvaters,des Earl of Dorincourt, und holt ihn nach England. Der Großvater, ein sturer und eigenbrödlerischer Mensch, taut durch die offenherzige Art seines Enkels auf.

    Regulärer Preis: 3,95 €

    • Der jüngste Tag

    • Autor: Ödön von Horvath
    • Sprecher: Walter Richter, Helene Richter-Mielich, Erwin Klietsch, und andere
    • Spieldauer: 50 Min.
    • Ungekürztes
    • Gesamt
      4 out of 5 stars 1
    • Sprecher
      4 out of 5 stars 1
    • Geschichte
      4 out of 5 stars 1

    Das Hörspiel beruht auf einem Theaterstück in sieben Teilen, das von Ödön von Horváth (1901-1938) geschrieben und 1937 uraufgeführt wurde. Handlung: Der Bahnhofsvorsteher Hudetz küsst ein Mädchen anstatt das Signal zu stellen. Es kommt zu einem Zusammenstoß von einem Eilzug und einem Güterzug. Hierbei sterben 18 Fahrgäste. Das Mädchen spricht ihn von aller Schuld frei, doch sein Geist kommt nicht zu Ruhe... Bearbeiter: Paul Krone, Regie: Ludwig Cremer.

    Regulärer Preis: 4,95 €