Jetzt kostenlos testen

Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 39,95 € kaufen

Für 39,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Ihre Liebe ist stärker als jede Regel, stärker als die Zeit und das Leben selbst. Doch als Diana und Matthew im elisabethanischen London angekommen sind, werden sie auf eine harte Probe gestellt. In einer Welt der Spione und der Täuschung muss Diana einen Tutor finden, der sie in der fortgeschrittenen Hexenkunst unterweist, während Matthew unfreiwillig mit seiner Vergangenheit konfrontiert wird. Und welche Rolle spielt der enge Kreis von Matthews Freunden, die einst die geheimnisvolle "Schule der Nacht" gründeten und ihre gemeinsame Zukunft bedrohen?

    Nach dem großen Erfolg "Die Seelen der Nacht" ist "Wo die Nacht beginnt" der zweite Roman aus Deborah Harkness' Trilogie "All Souls".

    ©2013 Blanvalet (P)2013 Random House Audio

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Wo die Nacht beginnt

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      941
    • 4 Sterne
      278
    • 3 Sterne
      88
    • 2 Sterne
      20
    • 1 Stern
      15
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      790
    • 4 Sterne
      224
    • 3 Sterne
      73
    • 2 Sterne
      25
    • 1 Stern
      21
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      823
    • 4 Sterne
      215
    • 3 Sterne
      67
    • 2 Sterne
      19
    • 1 Stern
      11

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Phantastische Fortsetzung!

    Nachdem mir der 1. Teil schon sehr gut gefallen hat, war ich überrascht, dass die Autorin im 2. Teil noch mal eine Schippe drauflegt. Dana und Matthew reisen in der Zeit zurück ins elisabethianische London. Die Autorin versteht es so bildhaft zu beschreiben, als sehe man einen Film. Der Inhalt der Story, die geschichtlichen Hintergründe, in meinen Augen alles plausibel und genau so und nicht anders könnte es gewesen sein. Die Sprecherin Dana Geissler verleiht allen Charakteren durchweg ihre eigene Stimme und macht ihre Sache genauso gut wie im 1. Teil.

    Es wird wohl ein Jahr dauern, bis der 3. und letzte Teil erscheint. Wenn ich geahnt hätte, wie toll die Bücher wirklich sind, hätte ich lieber gewartet, bis ich alle drei Teile nacheinander hören kann.

    12 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Grauenhafte Sprecherin

    Die Sprecherin dieses Hörbuches ist wirklich grauenhaft.
    Hatte den ersten Teil als Buch gelesen und nachdem ich davon so begeistert war, war ich richtig froh hier eine ungekürtze Hörbuchfassung zu finden.
    Aber die Sprecherin verdirbt einem wirklich alles!
    Da ich das Buch an sich aber so gut finde, werde ich den zweiten Teil wohl nun auch lieber selbst lesen.
    Schade!

    11 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Fürchterliche Sprecherin - intelligente Geschichte

    Die Sprecherin ist leider eine furchtbare Zumutung. Man kann sich des Eindrucks nicht erwehren, sie langweile sich beim Vorlesen und hat keine Freude beim Lesen dieses Buches. Was um so bedauerlicher ist, da die Geschichte wirklich gut, facettenreich, unterhaltsam und intelligent ist. Schade um den Hörgenuss, denn dieses Buch würden man gewiss auch ein zweites Mal hören, da es so vielschichtig ist - aber nicht mit dieser Sprecherin! Man wünschte, man könne zaubern und eine anderen Sprecher wählen!

    11 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Irgendwas hat dieses Buch...

    oder die Sprecherin oder beides, was mich anzieht. Den ersten Teil habe ich nur wegen des wunderschönen Covers (Passiflora) gekauft. Ich bin Pflanzenfan :) Das Cover von diesem, dem 2. Teil ist fast noch schöner (Königin der Nacht Blüten) und hat mich in der Buchhandlung sofort angezogen. Ich höre bzw. lese solcher Art Romane fast nie, aber bei diesem Buch ist es anders. Es hat etwas Magisches. Die Stimme von Dana Geissler passt hervorragend und hat etwas erotisches. Das unterstützt die geheimnisvolle Liebesgeschichte zwischen Hexe und Vampir, Warmblüter und Kaltblüter. Eine schöne Geschichte zum wegbeamen und Träumen. Als Einstieg empfehle ich aber zunächst den Teil 1 "Seelen der Nacht" als gekürzte Version mit ca. 9 Stunden oder natürlich die ungekürzte Variante.

    9 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    zeotweise spannend, zeitweise nervig

    Die Geschichte ist zwar durchaus reizvoll und immer wieder spannend, aber die Tatsache, dass sich die Hauptperson, Diana, immer wieder so naiv und dumm verhält, nervt.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    wenig Handlung, sehr langatmig

    leider enttäuschend.... es passiert ewig nichts, man wird zugeschwallt mit geschichtlichen Hintergrundinfos, die zur Handlung nicht viel beitragen... sehr schade, habe mir sehr viel mehr erhofft.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Genial

    Kein seichter Roman sondern wirklich spannend geschrieben. Eine nicht neue Geschichte aber wie sie erzählt wurde,mit dieser unverbrauchen Euphorie, das hat mich total begeistert.
    So schade dass sie noch nicht mehr Bücher geschrieben hat. Leider fällt es jetzt schwer ein neues gutes Buch zu finden.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Steigerung kaum noch möglich

    Nachdem ich den ersten Teil nur so verschlungen habe, konnte ich es kaum erwarten den zweiten Teil zu hören. Es ist so schlimm, dass ich es mir über nehme die Reihe nicht später entdeckt zu haben. Jetzt weiß ich nicht wie ich die Zeit überbrücken soll bis der dritte Teil heraus kommt.
    Von der Modere in die Vergangenheit, Deborah Harkness hat den Wechsel und die Darstellung sehr gut hinbekommen und die neuen Charaktere machen das Buch und die Handlung viel interessanter. Leider so interessant, dass das Ende kaum noch zu erwarten ist.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars
    • Sy.
    • 02.11.2018

    Phantastisch!!

    Danke an die Sprecherin!
    Es ist Ihnen so phänomenal gelungen mit IHRER Stimme jeder Seele in diesem Buch einen eigenen Atem einzuhauchen

    Danke an die Autorin
    Die Verbindungen in dieser Geschichte
    Über die Zeiten hinweg...
    Und auf jeweiliger Zeitenende...
    Lächelt, wie eine „spinnerin „
    Mit historischem Gehalt!!
    Was für ein Genuss!

    Die Geschichte spricht für sich!
    Gute Gelegenheit für mich
    Mein wissen aufzufrischen
    Oder zu neues hin zu zufügen

    Und nun werde ich mir das 3te Hörbuch
    Gönnen...

    Herzlich sy.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars
    • Sas
    • 26.06.2018

    Möge die Nacht rasch enden.

    Auch beim zweiten Band der Reihe kann ich nur sagen: ich wollte dieses Buch wirklich mögen ... aber ich kann es nicht.
    Ehrlich gesagt habe ich mich stark dazu durchringen müssen, den zweiten Band überhaupt anzuhören. Hätte ich die Bücher gelesen, hätte ich wahrscheinlich schon irgendwo in der Mitte von Band 1 aufgehört. Leider habe ich den drang Dinge Abschließen zu wollen, sonst hätte ich diese Reihe nicht zuende gehört, weiter gelesen hätte ich sie mit Sicherheit nicht.

    Wie schon beim ersten Buch finden wir hier eine sehr langatmige Mischung aus einem Geschichtsbuch, der Twilight-Saga, 50 Shades of Grey und einer Prise Charmed.
    Wie schon in "Die Seelen der Nacht" erzählt Harkness weiterhin sehr ausschweifend und detailiert, was ich eigentlich mag, da es die von der Autorin geschaffene Welt wunderbar plastisch und vor allem dicht und lebendig machen kann. Allerdings gelingt dies D. Harkness leider nicht. Die Autorin schweift immer wieder ab, verzettelt sich in meist unwichtigen und ablenkenden Details, die nichts zum Aufbau und weiteren Verlauf der Geschichte, oder der Entwicklung der Charaktere beitragen und lässt den roten Faden dabei immer weiter zerfasern, so dass kein dichtes Werk entsteht. Das zieht sich leider durch alle drei Bände.
    Auch in diesem Band bleiben die Charaktere glatt und farblos und wirken mehr gewollt als gekonnt. Immer wieder werden Charaktere eingeführt, die nie wieder auftauchen und nichts zur Handlung oder der Atmosphäre beitragen. Es werden weiterhin unmengen an Klischees, die wir aus unzähligen (mehr oder weniger) romantischen Geschichten/Romanen/Filmen kennen reproduziert, die zumindest mich hauptsächlich gelangweilt haben. Hinzu kommt, dass es eigentlich in der ganzen Trilogie keine einzige wirklich "gesunde" dafür aber jede Menge toxischer Beziehungen gibt. Insbesondere die Beziehung der beiden Hauptfiguren finde ich an vielen Stellen zumindest problematisch.

    kleiner SPOILER

    Das einzige was mir an diesem Band der Trilogie gefallen hat ist, das Endlich Dianas Magie etwas mehr zum tragen kommt und ihr und den Hexen mehr Raum zugestanden wird, auch wenn ich finde, dass es immernoch deutlich zu wenig ist, wenn eins bedenkt, das Diana, die Protagonistin ist. Die entsprechenden Szenen gefallen mir alle sehr gut, schade dass die Autorin nicht hier ihren Schwerpunkt gewählt hat.

    /SPOILERENDE

    Alles in allem konnte mich auch dieses Buch nicht wirklich fesseln und hätte ich es gelesen und nicht gehört, hätte ich entweder abgebrochen, oder zumindest weite Teile nur quergelesen oder überflogen, was ich sonst nicht macht.
    Ich bin absolut kein Freund von gekürzten Hörbüchern und kaufe sie aus Prinzip nicht, aber ich muss sagen, dass deutliche Kürzungen um mindestens 30% diesem Buch wahrscheinlich sehr gut getan hätten.

    3 Leute fanden das hilfreich