Jetzt kostenlos testen

  • Wie man Deutscher wird in 50 einfachen Schritten - Eine Anleitung von Apfelsaftschorle bis Tschüss

  • Eine Anleitung von Apfelsaftschorle bis Tschüss
  • Von: Adam Fletcher
  • Gesprochen von: Otto Strecker
  • Serie: Wie man Deutscher wird
  • Spieldauer: 1 Std. und 44 Min.
  • Ungekürztes Hörbuch
  • 4,3 out of 5 stars (446 Bewertungen)

Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 4,95 € kaufen

Für 4,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Frühstücke ausgiebig, buche alle deine Urlaube Jahre im Voraus, zieh dir was Vernünftiges an und gehorche dem roten Ampelmann! "Wie man Deutscher wird" erklärt all die kleinen Absurditäten, die das Leben in Deutschland so herrlich machen. Das Buch ist Pflichtlektüre für little foreigners wie für all diejenigen Deutschen, die ihr eigenes Land immer noch nicht so ganz verstanden haben. Wir lernen, warum die Deutschen so frei über Sex sprechen, warum sie so sehr von Spiegel Online besessen sind und warum sie alle davon träumen, nackt in einem See aus Apfelsaftschorle zu schwimmen. Am Ende von Adam Fletchers Liebesbrief an Deutschland bleibt nur noch zu sagen: "Alles klar!"

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2016 Verlag C. H. Beck oHG (P)2016 Audible Studios

    Das sagen andere Hörer zu Wie man Deutscher wird in 50 einfachen Schritten - Eine Anleitung von Apfelsaftschorle bis Tschüss

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      240
    • 4 Sterne
      118
    • 3 Sterne
      62
    • 2 Sterne
      14
    • 1 Stern
      12
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      264
    • 4 Sterne
      97
    • 3 Sterne
      35
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      5
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      191
    • 4 Sterne
      115
    • 3 Sterne
      58
    • 2 Sterne
      25
    • 1 Stern
      15

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Herrlich strukturiert, wir Deutschen...

    Ein tolles, kurzes Hörbuch. Hier erzählt ein Engländer herrlich erfrischend und humorvoll von den Macken und Gewohnheiten der Deutschen. Treffenderweise erkennt man sich gleich zu Beginn schon in vielen skurrilen Punkten wieder. Otto Strecker bringt die Anekdoten gekonnt an den Mann/die Frau, von mir volle 5 Sterne für diesen kurzweiligen Happen!

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Witzig

    Es hat viel Spaß gemacht, zuzuhören ☺️ Man erkennt sich oft wieder, muss hier und da schmunzeln und kritisch aufhorchen. Gefällt mir!

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Gute Unterhaltung für Zwischendurch

    Interessant mal alles aus anderer Perspektive zu sehen. Dinge, welche einem so normal erscheinen, sind für andere nicht nachvollziehbar. Zum Beispiel lockerer Umgang mit Feuerwerk und Wunderkerzen, Fenster auf Kippe, an Silvester dinner for one schauen etc.
    Gut gelesen, amüsant, nett für Zwischendurch!

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    In den Spiegel geschaut

    Halten Sie die Hörbuch-Ausgabe von Wie man Deutscher wird in 50 einfachen Schritten für besser als das Buch?

    Ja! Die Sprache macht's!

    Hätten Sie das Hörbuch am liebsten in einem Rutsch durchgehört?

    Es dürfte noch länger sein. So hab ich es wirklich an einem Tag gehört.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    fun

    sensationell. Ich habe Tränen gelacht. Als Deutsche gelesen und uns in vielen Dingen wiedererkannt. Absolut hörenswert.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Super Buch

    Leider etwas kurz. Aber auch ich als Deutscher hatte großen Spaß. Es ist toll einen übertriebenen Spiegel seiner selbst zu bekommen

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    sehr lustig

    Beim hören musste ich schmunzeln da man sich oder Menschen im Umkreis erkennt. Durch das so Überspitze darstellen ist es sehr amüsant macht Spaß zu hören.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Ein netter kurzer Spiegel

    Schöne kleine Anekdoten, in denen man sich und seine Mitmenschen wieder finden kann. Viel zu selten erhält man einen Blick von außen. Der hier ist liebevoll gemacht und zum schmunzeln. Thanks !

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Beleidigung

    Ich bin Bayer und in Kapitel vier werden Bayer und Sachsen beleidigt




    Frisch frech und völlig absurd

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Recht spaßig;-)

    Viele Beispiele sind nett, manches wohl eher sehr durch die Brille des Ausländer. Wenn ein englischer Autor die deutsche Küche als Fußnote bezeichnet, Kuchen und Torten nicht erwähnt und Bier keine eigene Kategorie ist, sollte man ihn wohl darin erinnern, daß schon Asterix wusste, je schlechter das Essen desto besser die Armee. Das war bereits 50 vor Christus;-). Und womit das Empire folgerichtig erklärt wäre!