Jetzt kostenlos testen

Warum Perfektion sinnlos und an jedem Gerücht was dran ist

77 schonungslose Jobwahrheiten
Autor: Daniel Rettig
Sprecher: Martin Hecht
Spieldauer: 7 Std. und 24 Min.
4 out of 5 stars (44 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Denken wir nicht alle, wir wissen, wie Berufsalltag geht? Dass wir mit Fleiß und guter Arbeit schon die angemessene Anerkennung und die entsprechende Belohnung bekommen? Gar nichts wissen wir, sagt der Job- und Karriereexperte Daniel Rettig. Denn hätten Sie gedacht, dass Lob schadet und ein Plan B alles kaputtmacht?

Von A wie "Alles dauert länger als man denkt" über I wie "Idioten werden eher Chef" bis zu Z wie "Ziele bremsen uns" enthält dieses Buch alles, was wir brauchen, um voranzukommen und dabei sogar noch geistig gesund zu bleiben. Hier erfährt man auch, wieso niemand jemals im Home Office Karriere macht, weshalb Frauen zu wenig strategisch denken, wenn es um ihre Karrieren geht, und warum Nettigkeit leider bestraft wird. All diese bitteren Wahrheiten beruhen auf wissenschaftlichen Studien oder Experimenten. Und nur wer sie kennt, kann sich endlich auf das konzentrieren, was für ein erfülltes Berufsleben essenziell ist.

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2019 Campus Verlag GmbH (P)2019 Audible Studios

Das könnte Ihnen auch gefallen

Das sagen andere Hörer zu Warum Perfektion sinnlos und an jedem Gerücht was dran ist

Bewertung
Gesamt
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    15
  • 4 Sterne
    12
  • 3 Sterne
    13
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    2
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    22
  • 4 Sterne
    12
  • 3 Sterne
    4
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0
Geschichte
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    12
  • 4 Sterne
    12
  • 3 Sterne
    11
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    2

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars

Schonungslos? Wohl eher grob fahrlässig!

Diese schonungslosen "Jobwahrheiten" haben es in sich: Vor Angebern hat man Respekt, Authentizität macht keine Karriere, dafür aber das sich an alle Gegebenheiten anpassende unauthentische Chamäleon. Stress ist nur das, was man selbst draus macht und bei positiver Assoziation schon gar nicht mehr gesundheitsschädlich. Dies sind nur drei Beispiele für die Essenz, die der Autor aus seinen, mit jeweils einer Studie untermauerten, Wahrheiten zieht. Solche Wahrheiten sind jedoch in Realität nicht sinnstiftend sondern können m. E. nach sogar grob fahrlässig betrachtet werden. Die dahinter stehende Botschaft kann missinterpretiert und daher auch von manchen falsch angewandt werden. Daher von meiner Seite aus: Danke, next!

3 Leute fanden das hilfreich