Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    In einer Sommernacht vor fünfundzwanzig Jahren verließ Tim Bell zusammen mit der begabten jungen Musikerin Dinah Taylor den Jahrmarkt im Dorf, um mit ihr zu einem abgelegenen Plätzchen zu fahren. Dinah wurde danach nie wieder gesehen, und Bell, dessen Kleidung voller Blutspritzer war, wanderte wegen Mordes ins Gefängnis.

    Nach seiner Entlassung kehrt Bell nach Cherringham zurück, wo ihm jene nach dem Leben trachten, in deren Augen noch keine Gerechtigkeit geübt wurde. Jack und Sarah hingegen fragen sich, ob Bell tatsächlich schuldig war oder der wahre Mörder damals ungeschoren davonkam. Während Cherringham unter einer Hitzewelle ächzt, bleibt den beiden nur wenig Zeit, um die Wahrheit aufzudecken bevor noch jemand stirbt.
    ©2015 Bastei Lübbe (P)2015 Lübbe Audio

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Autors

    Das sagen andere Hörer zu Verhängnisvolle Sommernacht

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      324
    • 4 Sterne
      143
    • 3 Sterne
      36
    • 2 Sterne
      6
    • 1 Stern
      4
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      360
    • 4 Sterne
      82
    • 3 Sterne
      22
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      287
    • 4 Sterne
      128
    • 3 Sterne
      38
    • 2 Sterne
      12
    • 1 Stern
      2

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Das erste Dutzend ist voll - auf das zweite

    Etwas Sherlock Holmes, etwas Miss Marple, eine kleine, gar nicht so idyllische, englische Stadt in den Cotswolds und einige interessante kleine Kriminalfälle, die das Pärchen lösen muss.

    Interessante Mischung!

    Natürlich spielt weder Sherlock Holmes, noch Miss Marple mit. Dafür aber Jack, ein New Yorker Cop im Ruhestand und Sarah, eine geschiedene Webdesignerin mit zwei Kindern aus dem Dorf Sherringham. Beide lösen in dieser kurzweiligen Serie gemeinsam eine ganze Reihe geheimnisvoller Krimanalfälle unterschiedlichster Art. Natürlich gibt es auch noch einige private Begebenheiten als Garnierung.

    Mir machen die Geschichten unheimlich viel Spaß! Wozu die sehr mitziehende Lesung von Sabina Godec sicher auch nicht unerheblich beiträgt. Für Zwischendurch eine echte Empfehlung von mir.

    Was man aber nicht erwarten darf, sind tiefgründige, ausgefeilte Krimis oder gar hohe Literatur. Was will man von vielleicht knapp hundert Druckseiten auch erwarten? Man bekommt doch eindeutig mehr Groschenromane, die aber interessant und spannend genug sind, um für kurzweilige gute drei Stunden Hörfreude zu sorgen.

    11 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Der beste Teil bisher

    Ich finde die Geschichte so spannend und gut erzählt,das ich wirklich der Meinung bin, dass das der bis jetzt beste Teil der Cherringham Krimis ist!

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    wie immer klasse

    einfach einfach , nicht zu lange Storys nicht durchgeknallt genau richtig für zwischendurch . Nur wieder einmal eine Serie die nicht weitergeführt wird . Sehr schade , macht keinen Spaß. Es sind noch wenigstens 10 Teile am Markt , aber das ist nicht die erste Serie wo das passiert .

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Eine der interessanteren Cheringham Stories

    eine einfache Geschichte für zwischendurch und unterhaltsam. Es ist eine der interessanteren Stories, weil sie nicht ganz so nach Schema F aufgebaut ist. Gut!

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars
    • I.
    • 25.09.2017

    Sehr gut

    Endlich mal keine übertriebenen Spezialeffekte. Ein echter Hörgenuss und eine sehr gut Vortragsweise.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    25 Jahre später

    faszinierende Geschichte Ermittlung in einzelnen Zügen verdächtige Kooperation Hass Hilfsbereitschaft weniger Menschen Reue Wiedergutmachung Dank

    • Gesamt
      4 out of 5 stars

    Spannung bis zum Ende

    Aus der Cherringham-Reihe ist das für mich bisher der spannendsten Teil. Guter Zeitvertreib. Sehr gut und angenehm gelesen.
    Nicht wie sonst ist die Geschichte, oder der Fall, eher unspektakulär sondern doch recht einnehmend.
    Vor 25 Jahren verschwand ein 16jähriges Mädchen, eine Leiche wird nicht gefunden, aber ein scheinbarer Täter verurteilt. Nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis kehrt auch die Erinnerung in das Dorf zurück. Jack beginnt mit Nachforschungen, da er sich die Verurteilung nicht erklären kann. Wurde der richtige Täter ermittelt oder lebt er noch mitten im Dorf?
    Zügig erzählt und spannend bis zum Ende hat mich dieser Teil gut unterhalten.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Sommerabend mit (tödlicher) Landluft

    Ich habe mich an die moderne Form des ländlichen Mordens und die beiden Hauptdarsteller inzwischen sehr gewöhnt und mag sie gerne auch weiterhin lauschend begleiten.

    Dieses mal ermitteln Jack und Sarah in einem eigentlich lange zurückliegenden Fall und bohren in alten Wunden.

    Die Sprecherin macht ihre Sache wie immer sehr gut. Sympathisch-skurrile Charaktere machen Spaß, der Plot ist spannend aber unreißerisch. Die Leichen eher altmodisch. Wer mit Autoren wie Agatha Christie, A. C. Doyle und ähnlichen Schriftmördern Freude hat, der wird hier ebenfalls nette Hörstunden haben.

    Und was nicht ganz unerwähnt bleiben sollte - ein toller Preis für 3 Stunden Entspannung bei dörflichen Morden.

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Kurzweilige Reisegeschichten

    Kurze Romane mit einem plausiblen Anfang und Ende, nicht verwurschtelt wie häufig bei Kurzgeschichten. Die Geschichten selber sind nicht sonderlich raffiniert aber unterhaltsam. So der Stil Miss Marple. Einfach jünger - und vertraut mit moderner Technik.

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Jack ist allmächtig

    Normalerweise mag ich die Cherringham Krimis sehr. Doch was mich diesmal wahnsinnig gestört hat ist, dass Jack so sehr in den Himmel gelobt wird, dass es nervt. Jack weiss alles, fühlt alles, kann Gedanken lesen,... Überhaupt wird extrem viel analysiert. Nicht die Tatverdächtigen, sonder Sarah Jack und umgekehrt. Dieses anhimmeln ist mir vorher noch nie so aufgefallen. Auch wird bei jeder Kleinigkeit darauf hingewiesen, das Jack der coolste, tollste und überhaupt amerikanische Polizist ist den es gibt. Ich bin gespannt wie es weitergeht. Die Geschichte an sich, fand ich nämlich richtig gut.