Jetzt kostenlos testen

Nach 30 Tagen 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Sie ist wie ein Feuer, das ich löschen muss. Doch ich habe kein Wasser. Ich habe nur Benzin. Er ist wie ein Song, den ich einfach nicht aus meinem Kopf bekomme. Im Alter von 17 Jahren wurde ich entführt. Es dauerte mehr als vier Jahre, bis ich die Chance bekam, den Mann zu töten, der mir die Freiheit genommen hat. Ich dachte, nach meiner Flucht könnte mein Leben weitergehen. Ich habe gehofft, meine Wunden würden heilen. Bis jetzt. Denn mein Entführer hatte einen Sohn - und er ist hinter mir her, um zu beenden, was sein Vater begonnen hat...

    Wir weisen dich darauf hin, dass dieser Titel nicht für dich geeignet ist, wenn du unter 18 Jahre alt bist.

    ©2018 Miss Motte Audio (P)2018 Miss Motte Audio

    Das sagen andere Hörer zu Vengeance is His

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      175
    • 4 Sterne
      59
    • 3 Sterne
      29
    • 2 Sterne
      12
    • 1 Stern
      17
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      163
    • 4 Sterne
      49
    • 3 Sterne
      42
    • 2 Sterne
      10
    • 1 Stern
      6
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      152
    • 4 Sterne
      61
    • 3 Sterne
      28
    • 2 Sterne
      11
    • 1 Stern
      19

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    ...ganz okay, aber...

    Im Vorwort des Buch wird gewarnt, dass es nichts für schwache Nerven sei. Wer Mia Kingsley kennt, weiß sicherlich was ihn erwartet. Eine 17-jährige wird entführt und bleibt vier Jahre in der Gewalt ihres Entführers bevor ihr die Flucht gelingt. Nach 10 Jahren taucht der Sohn ihres Entführers auf und es beginnt eine leidenschaftliche Liebesgeschichte. Verpackt in Erotik. Gewalt, Mord und Besessenheit wird das Auf und Ab, das Hin und Her einer Liebe in einer extremen Situation beschrieben. Ein echter Mia Kingsley Roman, aber eben auch nichts besonderes.
    Ich habe mich leider durch die Tatsache verleiten lassen, das sowohl ein weiblicher wie auch männlicher Sprecher aufgeführt werden. Ich hatte damit fälschlicherweise erwartet, dass uns die Geschichte abwechselnd aus der jeweiligen Sicht der beiden Hauptakteure vorgelesen wird, aber so ist es leider nicht. Fast am Ende des Buches gibt es ein Kapitel aus seiner Sicht mit dem männlichen Sprecher, ansonsten hören wir nur Laura Sophie Helbig. Sie macht einen ordentlichen Job aber eben auch nicht mehr.
    Fazit: Mia Kingsley Fans werden sich freuen, Neulinge müssen sich darüber klar sein, auf was Sie sich einlassen, eingeschränkte Kaufempfehlung

    18 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Definitiv falsche Kategorie!

    Ich habe mich von den positiven Rezensionen leider blenden lassen. Wie kann man hierfuer fuenf Sterne vergeben? Die Geschichte ist sehr einfach geschrieben und hat eigentlich keinen Inhalt. Sexszenen gibt es ohne Ende und diese sind sehr billig geschrieben. Kompliment an die weibliche Sprecherin, die hierbei bestimmt keinen einfachen Job hatte. Ich frage mich noch immer was das fuer ein Buch ist. Ein Thriller ist es definitiv nicht. Insgesamt aergere ich mich ueber die vergeudeten Stunden. Gaaanz schlecht!

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    nicht meins

    wenn ich gewusst hätte das es sich um ein Porno handelt, hätte ich das Buch nicht gekauft. Ich dachte es wäre mehr "Text", aber bisher fast nur Sex. habe aufgehört mit dem Buch, ist nicht meins.

    10 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Kommt nicht an die bisherigen Stories heran

    Nicht die beste Story und man braucht etliche Kapitel um zu verstehen in welcher Zeit sie sich gerade befindet. Warum muss man immer zwischen der Vergangenheit und Gegenwart wechseln? Eine durchgängige Geschichte ist spannender. Auch die Wortwahl lässt zu wünschen übrig. Alles bisherige ist besser.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Schade... aber hält was es verspricht!

    Der Anfang hat in mir die Hoffnung geweckt, das sich die männliche und die weibliche Stimme abwechseln.
    Ich finde das beide Stimmen sehr gut nebeneinander passen, schade das der männliche Part so Kurz ist.
    Hätte mich über mehr von dem Sprecher gefreut. Die Geschichte hält, was sie am Anfang verspricht. Ich musste des öfteren eine "Hörpause" einlegen.

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    omg

    Dieses Hörbuch hat mich zutiefst berührt. oft hatte ich das Gefühl ich kann nicht mehr weiter hören. damit hätte ich wirklich nicht gerechnet da die anderen mia Kingsley Bücher so ganz anders sind.

    nichtsdestotrotz kann ich es für diejenigen empfehlen, die keinen schwachen Magen haben und sich das Leben nicht nur in schwarz-weiß denken können.

    9 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    lieber nicht, spart euch eure Zeit

    Leider wusste ich vorher nicht was mich mit diesem Buch erwartet, teilweise sehr unangenehm durch die andauernden übertriebenen Sexszenen, ohne wäre die Story vielleicht interessant gewesen, aber so nur schwer auszuhalten. Kann es wirklich nicht empfehlen, habe mir auch wegen der vielen positiven Bewertungen etwas anderes vorgestellt. Ist für mich kein Thriller, definitiv die falsche Kategorie! Die Dialoge waren oft leider auch sehr stumpf.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Absurd

    Am Begräbnis seiner Eltern und Geschwister einen Flirt mit einem Fremden zu beginnen, ist dermassen absurd, dass ich leider nicht weiterlesen konnte. Daher 1 Stern und Rückgabe

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Schwere Kost, nur für Hartgesottene geeignet

    Magenbitter bereithalten, wiederholte Einnahme wird präventiv dringend empfohlen! Das kann wohl nur Mia Kingsley einfallen...

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Udo
    • 04.10.2018

    krass

    auch hier wieder super geschrieben und auch gut gelesen mia ist einfach spitze es gibt kein Buch von ihr welches mir nicht gefällt...ganz klare kaufempfehlung .es ist zwar wirklicv nix für zartbesaitete aber wirklich gut

    3 Leute fanden das hilfreich