Jetzt kostenlos testen

Trümmer - Mission Genesis

Die zweite Erde 3
Sprecher: Oliver Siebeck
Serie: Die zweite Erde, Titel 3
Spieldauer: 3 Std. und 45 Min.
4,4 out of 5 stars (99 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

EINE VERZWEIFELTE MISSION - EINE HANDVOLL ÜBERLEBENDER - EIN GEHEIMNISSVOLLER PLANET.

Kriege, Umweltzerstörung und Seuchen - die Erde des 22. Jahrhunderts steht vor dem Kollaps. Das Ende der Menschheit droht! Daher soll die Terraforming-Mission Genesis einen weit entfernten, erdähnlichen Planeten urbar machen. Doch es kommt zur Katastrophe, und die Genesis stürzt auf einem unwirtlichen Gesteinsbrocken ab. Wie konnte das passieren? Was erwartet die wenigen Überlebenden auf diesem unbekannten Planeten? Und werden sie die Erde je wiedersehen?

Folge 3 - Trümmer: Die Suche nach dem dringend benötigten Generator scheint aussichtslos. Die Bewohner von Camp Eden verlieren zunehmend die Hoffnung - zudem häufen sich rätselhafte Albträume. Als ein Überlebender daraufhin wertvolle Solaranlagen zerstört, keimt ein schrecklicher Verdacht in Zoe. Währenddessen haben Schiller und Lopez eine folgenschwere Begegnung...

©2019 Lübbe Audio (P)2019 Lübbe Audio

Das könnte Ihnen auch gefallen

Das sagen andere Hörer zu Trümmer - Mission Genesis

Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    53
  • 4 Sterne
    34
  • 3 Sterne
    10
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    1
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    75
  • 4 Sterne
    17
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    1
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    49
  • 4 Sterne
    30
  • 3 Sterne
    14
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    1

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

schlechtes Buch, dumme Ereignisse

Fängt vielversprechend an, mit einer interessanten 3 Dimensionalen Figur. Doch leider ist das nicht die Hauptfigur, welche leider ziemlich lasch ist. Der Titel ist ja "Absturz". Der Absturz ist jedoch ein Witz.. Der Grund für den Absturz ist absolut dumm und es wird auf eine Spezielle, auch sehr interessant wirkenden "defekten" Technik. Leider kommt diese sehr interessante Technik nach dem Absturz nicht mehr vor. es wir einfach totgeschwiegen und nur noch in einem Satz mal kurz erwähnt. Die Geschichte der interessanten Figur wird noch besser und Hintergrund Informationen werden zu der Figur geliefert was gut und authentisch rüberkommt. Dann geschehen dinge die nur mit Magie zu erklären sind. es Wird hochgeputscht bis es dann plötzlich mit der interessanten Figur zusammen die Magie wieder verschwindet. jeder Weiss davon ( von den übernatürlichen Dingen) aber das verhalten der Crew ist absolut nicht authentisch. Der Neue (Unfreiwillige) Chef der Truppe ist so hohl und dumm da hätte sich in der Crew bestimmt ein anderer gefunden. Alles was irgendwie hätte helfen können ein der dummen oder Magischen Sachen zu erklären ist ja dummerweise beim absturz kaputt gegangen. ich hoffte bis zum Schluss das wenigsten einige der unlogischen Dinge erklärt werden doch leider Fehlanzeige. ich kann mir nicht erklären wie hier eine 4 Sterne Bewertung zusammengekommen ist. das Buch ist nicht nur schlecht ( bis auf eine 3 dimensionale Figur), es ist einfach nur Dumm.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

krass realistischer Science-Fiction mit Schwäche

ich bin ein absoluter Science Fiction Fan und dankbar dass auch deutsche Autoren spannende Geschichten die in Teilen sehr real sind schreiben können.