Jetzt kostenlos testen

Nach 30 Tagen 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Schicksalsmission jenseits der Grenzen der bekannten Galaxis!

    Der verheerende Bürgerkrieg ist vorbei - zumindest vorerst. Die alte Republik liegt in Schutt und Asche. Die Nachkriegsordnung hängt vor allem von einer Frage ab: Wer kann sich als erster überlegene außerirdische Technologie sichern? Denn die terranische Zivilisation ist nicht allein im Universum! 

    Die außerirdische KI Caliban hat Captain Zadiya Ark und die Proxima um Hilfe bei einem verheerenden Konflikt in ihrem Heimatsystem gebeten. Unter der Flagge von Arks Heimat Khalid soll die Proxima mit dieser Mission auch einen essentiellen Wissensvorsprung sichern. Doch die Terranische Republik ist ebenfalls interessiert: Admiral Bonet beauftragt Captain Gerard Kraus - und beide haben noch eine Rechnung mit Zadiya Ark offen...

    Wer gewinnt das Wettrennen mit unbekanntem Ziel? Was wird die Terraner dort erwarten? Und warum sollen ausgerechnet die technologisch unterlegenen Menschen in der Lage sein, den Konflikt unter den Aliens zu beenden?

    Folge 9: Gibt es eine Hoffnung auf Frieden in der zerrütteten Allianz? Auf Vermittlung der Caliban-KI dürfen Zadiya Ark und ihre Leute an einer Konferenz auf dem Planeten Javel III teilnehmen. Der Empfang ist misstrauisch, die Menschen sollen befragt werden. Dann werden die ohnehin zähen Friedengespräche durch einen plötzlichen Angriff zunichte gemacht. Zeit für die Crew der Proxima, ihre guten Absichten unter Beweis zu stellen... doch was ist die wahre Natur ihrer Angreifer?

    Die Fortsetzung von Sternkreuzer Proxima von Dirk van den Boom verspricht erneut packende Action, hintergründigen Humor und einfach gut durchdachte Military-SF!

    ©2021 Lübbe Audio (P)2021 Lübbe Audio

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Tödliche Hoffnung

    Bewertung
    Gesamt
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      86
    • 4 Sterne
      8
    • 3 Sterne
      3
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      86
    • 4 Sterne
      6
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      77
    • 4 Sterne
      9
    • 3 Sterne
      6
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Totale Katastrophe!

    Diese Folge ist nicht vergleichbar mit den vorangegangenen. So ein haltlos chaotischer wenig bis nichts sagender Inhalt. Streckenweise sogar noch sehr schwer verständlich. Das war neu!

    Sicher auch für den Sprecher nicht sehr erbaulich, trotz gewohnter Mühe zum Gelingen.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    angenehme space opera der kathegorie easy-listenig

    nette geschichte, sympathische charaktere.

    nur mal am rande:
    "sandra von kampen spricht nur über beweisbare fakten, sie ist ja keine verschwörungstheoretikerin" und "die crewmitglieder werden sicherheitshalber mit einem breitband m-rna impfstoff versehen"
    hat man echt nirgends seine ruhe?

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    super hörbücher

    Also ich kann die komplette Reihe bis jetzt nur empfehlen spannende Story und ein sehr angenehmer Sprecher 10 von 10

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    müder Teil einer an sich tollen Storry

    Dieser Teil ist leider wie eine langweilige Zwischen-Geschichte. Nix passiert wirklich. Man hat den Eindruck der Author weiss nich recht wie die Seiten füllen. Hoffe das wird in der nächsten wieder besser.

    Ahhh, und diese blöde Art und Weise das Aloens mit computerisiertem Übersetzer immer wie debiele Robotter gesprochen werden ist leider total
    kindisch. Auf dauer will man einfach nur noch das der entsprechende Charakter schweigt!