Jetzt kostenlos testen

The Hearts of Men

A Novel
Sprecher: Adam Verner
Spieldauer: 11 Std. und 56 Min.
3 out of 5 stars (1 Bewertung)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Camp Chippewa, 1962. Nelson Doughty, age 13, social outcast and overachiever, is the bugler, sounding the reveille proudly each morning. Yet this particular summer marks the beginning of an uncertain and tenuous friendship with a popular boy named Jonathan.

Over the years Nelson, irrevocably scarred from the Vietnam War, becomes scoutmaster of Camp Chippewa while Jonathan marries, divorces, and turns his father's business into a highly profitable company. And when something unthinkable happens at a camp get-together with Nelson as scoutmaster and Jonathan's teenage grandson and daughter-in-law as campers, the aftermath demonstrates the depths - and the limits - of Nelson's selflessness and bravery.

The Hearts of Men is a sweeping, panoramic novel about the slippery definitions of good and evil, family and fidelity, the challenges and rewards of lifelong friendships, the bounds of morality - and redemption.

©2017 Nickolas Butler (P)2017 HarperCollins Publishers

Kritikerstimmen

"[Narrator Adam] Verner brings the necessary pathos to a story that spans decades. He ably gives life to these boys who become men and to the boys that follow. Butler's story, as read by Verner, examines what it means to be a man, exploring the ideas of family, friendship, morality, and bravery." ( AudioFile)

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 3 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 3 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 2 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0
Sortieren nach:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Pfadfinder-Roman

Von Nicholas Butler habe ich „Shotgun Lovesongs“ sehr, sehr geliebt. Mit seinem neuen Roman – einer Sohn-Vater-Mutter-Geschichte, die sich über Jahre hinweg um ein Pfadfindercamp dreht – konnte ich leider kaum etwas anfangen. Zog sich, die Hauptfigur wurde mir erst zum Schluss hin sympathisch, und die ganze amerikanische Boyscout-Tradition ist mir zu fremd, um mich darin wieder zu finden. Auch sprachlich hat Butler mich schon besser erreicht. Ein bisschen coming-of-age, ein bisschen Familien- und Entwicklungsroman, wird „The Hearts of Men“ von vielen hoch gelobt, traf bei mir aber nicht ins Schwarze. Da konnte auch der all American Sprecher mit seiner sauberen Leseleistung nichts dran ändern. Trotzdem lese ich Butler’s nächsten Roman bestimmt wieder. Ich mag seinen erdwarmen Stil einfach.