Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Set in the era of the Nixon and Reagan presidencies, this novel examines the American conscience while inviting us into the glittering world of the East Coast legal community. Stephen L. Carter's book follows black Ivy League law professor Talcott Garland as he investigates the death of his father, Judge Oliver Garland, the eponymous "Emperor." When Judge Garland received a Supreme Court nomination, a nationally televised humiliation forced his withdrawal, a scandal from which he never recovered. Now his sudden death hints at an even more terrible scandal that links this privileged Martha's Vineyard family to the shadowlands of crime. To follow the clues left by his father, Tal risks everything, and uncovers a tapestry of ambition, family secrets, and justice gone terribly wrong.
    ©2002 Stephen L. Carter (P)2002 Books on Tape, Inc.

    Kritikerstimmen

    "A thrilling read, driven by a cocktail of plot and character." (The Observer)
    "An elegantly nuanced novel, with finely drawn characters, a challenging plot, and perfect pacing." (Booklist)
    "[A] complex literary thriller. Carter deftly weaves together several strands, from the relationships of father and sons and husbands and wives to the politics of the Nixon and Reagan eras." (Bookpage)

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu The Emperor of Ocean Park

    Bewertung
    Gesamt
    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      5
    • 4 Sterne
      2
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      0
    • 4 Sterne
      1
    • 3 Sterne
      0
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1
    • 4 Sterne
      0
    • 3 Sterne
      0
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    echter Schreibkünstler

    Ich habe dieses Buch als Printausgabe gelesen und war begeistert. Der Autor versteht es echt mir Worten umzugehen. Auch wenn der Plot selber nicht der OBerhammer ist, das lesen macht trotzdem Spaß, einfach wegen des kunstvollen Umgangs mit der Sprache.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars

    Kürzer wäre besser

    Habe mich für die ungekürzte Lesung entschieden, da ich mich auf Ansichten über die afro-amerikanische Bildungsschicht gefreut hatte. Stattdessen verliert sich der Autor in viel zu vielen Nebensächlichkeiten, bringt zu viele Personen ins Spiel, von denen man jeweils den gesamten Hintergrund erfährt, auch wenn sie für den Plot überhaupt keine Rolle spielen. Ein wenig Kürzung hätte dem Buch sehr gut getan. Drei statt zwei Sterne gebe ich, weil die Sprache des Autors eine Freude ist und weil Sprecher Richard Allen grandios vorträgt - es ist ein Genuss, ihm zuzuhören.