Jetzt kostenlos testen

Schneller, weiter, toter

Henning Bröhmann 4
Sprecher: Dietrich Faber
Spieldauer: 7 Std. und 15 Min.
4.5 out of 5 stars (218 Bewertungen)
Regulärer Preis: 13,95 €
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Henning Bröhmanns persönlichster Fall.

Kommissar Henning Bröhmann hat endlich den Dienst quittiert. Herrlich, das neue Leben! Doch dann wird der allseits verhasste Leiter der Frankfurter Olympiabewerbung erschossen. Mit der Dienstwaffe von Hennings Tochter Melina. Sie kommt in Untersuchungshaft, und Henning zu der Einsicht, dass er alles tun wird, um Melinas Unschuld zu beweisen.

Mit unvergleichlichem Witz und Sinn für Humor eingelesen vom Autor selbst.
©2015 Rowohlt Polaris (P)2015 Random House Audio

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    121
  • 4 Sterne
    72
  • 3 Sterne
    19
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    152
  • 4 Sterne
    43
  • 3 Sterne
    7
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    2

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    92
  • 4 Sterne
    73
  • 3 Sterne
    33
  • 2 Sterne
    5
  • 1 Stern
    3
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ich will mehr, Herr Faber !

Nun hoffe ich ja doch, dass die Bauernhof-Geschichte zu mindesten 15 Fortsetzungsbänden weitergesponnen werden kann. Krimi tritt, wie ja schon gesagt, gerne in den Hintergrund. Also ICH find's witzig, und das ist mir im Moment das Wichtigste.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars
  • EmmaZ
  • United States
  • 09.10.2015

Wieder ein grosses Hörvergnügen!

Diese Folge der Geschichten um die Familie Broehmann und ihre Erlebnisse miteinander und mit dem Gesetz war wieder genauso erfreulich und nett erzählt, wie die vorherigen.
Nur schade, dass sie so schnell vorbei war. Ein Hörbuch, dass ich mir auch zweimal anhören kann.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Ich mag Krimis aus der Heimat.

Wieder schön mit durch den Vogelsberg und Frankfurt gefahren. Viele Orte sind bekannt. Aufgewachsen kurz hinter Grebenhain. 👍😁
Freu mich auf die Fortsetzungen.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Amüsant!!!

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Trotz aller Ablenkungsmanöver, wer der Täter ist, war mir sofort klar wie Kloßbrühe ;-) In dem Punkt ist noch Luft nach oben. Deswegen 4 Sterne fürs Drama. Aber, hey, Zensuren sind nix als Schall und Rauch. Die Story lebt vom Humor und dem Autor, der genial vorlesen kann. Chapeau :-) Fall 5 habe ich aufm Zettel. Freue mich schon.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

weiter so herr bröhmann

die geschichte lebt durch ihren erzähler. der inhalt ist kurzweilig und hat viele handlungsstränge. ich hoffe herr faber hat hier schon einen grundstein zu weitern geschichten gelegt. wie geht es mit der wohnsituation weiter, mit den zwillingen ,herrn bröhmann selber, seiner mutter mit kleinkunst usw. es muß ja nicht immer ein krimi sein.
vielleicht hat er aber seine arbeit und die kollegen doch vermißt...
ich habe sehr gelacht auch über manni und die gesangseinlagen. ich würde mich über neues aus dem vogelsberg sehr freuen.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Der Bröhmann ist dümmer als die Polizei erlaubt?

Ich mag ja den Henning Bröhmann und seine verkorkste Familie. Aber dass er den Polizeidienst quittiert hatte, war schon so gar nicht glaubwürdig. Dass er einem undercover-arbeitenden Polizisten auf die Mailbox spricht, dass der bei seiner Undercover-Aktion vorsichtig sein soll - das ist so dämlich, so dämlich kann der Bröhmann gar nicht sein. Langsam wird es albern. Das blöde Gesinge vom Manni spul ich vor, das ist nicht zum Aushalten. Trotz der politisch- und gesellschaftskritischen Relevanz ist der für mich der schwächste Bröhmann-Band.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Politisch korrekt, juhu

Kein deutscher Krimi mehr ohne politisches Statement. Ohne Handlungszwang, völlig abseits des Handlungsstranges. Mag vielleicht für die Feuilletons von Vorteil sein, mir geht es aber zunehmend auf die Nerven. Es zeugt auch nicht von übermäßiger Phantasie mal wieder den Regierungskritiker als tumben Hilfsarbeiter darzustellen, worauf unser „Held“ dann eine „multikulturelle Tonleiter“ spielt. Nach dieser Regierungspropaganda hat sich der Autor für mich auch erledigt. Dabei überholten die deutschen Krimis an Spannung die englischsprachigen Krimis, nur um wieder in den alten, langweilig erzieherischen Trott zu verfallen. Schade.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars
  • Alexa
  • schaafheim
  • 19.11.2016

der beste Brömann

Endlich mal nicht der dauerdepressive vor sich hin hadernde Kommissar. Henning hat mit sich Frieden geschlossen und so kommt auch sein ganz eigener Witz zum tragen. In seiner ureigenen etwas tapsigen Art meistert er die kleineren und größeren Probleme des Alltags. Mir hat das viel besser gefallen als die früheren Brömänner, die ich eigentlich nur wegen des Sprechers gekauft habe, der so wunderbar den Hessischen Dialekt in das Hörbuch eingebracht hat. Der war auch dieses Mal wieder topp.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Super

Ich finde die Art des Sprechers und den Stil super witzig.
Die Geschichte kann man gut nebenher hören ohne das Gefühl zu haben etwas verpasst zu haben. Perfekt für eine längere Auto/ Zugfahrt.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Leider schwächer als Nr. 4

Ein an sich nettes, anspruchsloses Hörbuch, das in erster Linie vom Sprecher lebt.

Die Bezeichnung "Krimi" ist irgendwie irreführend, ist eher eine "Familienabschnittsgeschichte". Nett mit Lokalkolorit erzählt, kennt man jedoch Buch Nr. 3, kennt man auch das Vierer. Bei Nr. 3 saß Bröhmanns Frau im Gefängnis, in Nr. 4 die Tochter - sollte vielleicht witzig sein, für mich aber einfallslos.

Ich empfand es streckenweise langweilig bis hingeschludert.
Bröhmann im Spannungsfeld von Tochterproblemen-Zwillingen-Finanzproblemen -
Naja.

1 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich