Jetzt kostenlos testen

Racheopfer

Francis Ackerman junior 0
Autor: Ethan Cross
Spieldauer: 2 Std. und 40 Min.
Kategorien: Thriller, Psychothriller
4 out of 5 stars (795 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Sie dachten, sie könnten ihn kontrollieren. Aber sie irrten sich. Francis Ackerman Jr. ist einer der gefürchtetsten Serienkiller in der Geschichte der USA. Aber er ist nicht nur ein Serienkiller, er ist auch ein Serienausbrecher. Als ein Arzt, der eine bahnbrechende Behandlung für Psychopathen entdeckt hat, seine Theorien an Ackerman testen will, sieht der Killer seine Chance auf Freiheit. Die einzigen, die ihm im Weg stehen, sind der Chef des Sicherheitsdienstes und eine junge Frau, die auf Rache sinnt.
©2013 Lübbe Audio, Bastei Lübbe GmbH & Co.KG, Köln (P)2013 by Lübbe Audio, Bastei Lübbe GmbH & Co.KG, Köln

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    356
  • 4 Sterne
    235
  • 3 Sterne
    145
  • 2 Sterne
    41
  • 1 Stern
    18

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    464
  • 4 Sterne
    180
  • 3 Sterne
    68
  • 2 Sterne
    14
  • 1 Stern
    4

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    300
  • 4 Sterne
    208
  • 3 Sterne
    149
  • 2 Sterne
    54
  • 1 Stern
    23

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Guter Auftakt

Habe diesen Teil erst nach den 4 teilen der "ich bin..." Reihe gehört und war doch sehr positiv überrascht über die andern Einsichten auf Ackermann. Man muss es zwar nicht gehört haben, macht die eigentlichen Bücher aber im Nachhinein etwas "würziger". Die Stimme des Sprechers passt hervorragend. Absolut empfehlenswert:)

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Durchaus Empfehlswert

Ein kurzes aber durchaus fesselndes Hörerlebnis. Ich vermute Menschen denen die übrigen Bücher der Reihe gefallen, werden auch diesen Teil mögen. In dem es, ich vermute, um eine Hintergrundgeschichte der eigentlichen Reihe geht. Jedoch würde ich empfehlen zuerst die anderen Bücher der Reihe zu hören oder zu lesen. Dennoch hat es mich einen Nachmittag lang gefesselt und für den Preis auf jedem Fall kein Fehlkauf.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Racheopfer - Ethan Cross

Ich habe gebannt und begeistert von der/den Geschichte/n um Francis Ackerman junior das Hörbuch "verschlungen". Die Story in "Racheopfer" gefällt mir allerdings nicht so gut wie z.B. in "Ich bin die Nacht".

Wie schon andere vor mir finde ich, dass Ackermann zu unangreifbar ist. Es scheint trotz Wiederstand mit Waffengewalt und Hochsicherheitseinrichtung kein Hindernis für ihn zu geben. Der Bogen wirkt überspannt als sich alle scheinbar ohnmächtig seiner unwahrscheinlichen Überlegenheit ergeben und sie alle eher kleingeistig mit ihren eigenen Problemen kämpfen. Allein Ackermann kommt hier als gut durchdachte Figur besser rüber, alle anderen Charaktere fallen eher flach und berechenbar neben ihm ab.
Da es aber in den folgenden Büchern auch um andere Personen geht und deren Charakter "einfach mehr her gibt", finde ich es garnicht mal tragisch.
Nimmt man es nur als weiteren Einblick in die Persönlichkeit von Francis Ackermann junior ist es eine willkommene Ergänzung. Wer begeistert oder fasziniert von den Büchern "Ich bin die Nacht", "Ich bin die Angst", oder "Ich bin der Schmerz" und vorallem von Ackermann junior war wird das Hörbuch mögen.

Ich jedenfalls bin genau das, auch wenn meine Kritik nicht danach klingt.
Deshalb werde ich "Ich bin die Angst" gleich morgen lesen.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Das üben wir nochmal :)

Also, wenn sich die Protagonisten nicht so dusselig anstellen würden, und die Handlung nicht schon meilenweit vorhersehbar wäre, dann könnte man fünf Sterne geben. So kann ich aber höchstens 3 vergeben. Es wären sogar noch weniger geworden.
Der Sprecher, der wirklich sehr gut liest, die würzige Kürze und die kleine Überraschung in der Handlung reißen's dann aber doch wieder raus. Kann man hören, muss man aber nicht.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars
  • MN
  • 31.12.2016

nicht vorschnell urteilen

Interessanter Auftakt zu einer neuen Serie

guter Sprecher

mir hat es gefallen und neugierig auf mehr gemacht

Empfehlenswert

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Sprecher gut...

Sprecher ist prima aber die Story teilweise wirklich unrealistisch und holprig.Sprecher 4, Story 2 Sterne.q

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

nichts besonderes

na ja , kann man hören muss man aber nicht . reit sich ein in die reihe flacher blutiger durchgeknallter Mörder matsch hack und stech ab . das beste ist der Sprecher thomas balou martin .

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Naja.

Die Geschichte war mehr als nur naja ich habe mehr Spannung erwartet mehr drum rum. Ich finde es auch nicht so interessant. War gut gelesen aber ackermann war in dem ersten Buch total brutal und in dem eher so ja ich töte kaum jemanden und spiele auch nicht mit denen.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Kennt man die Ackermann Reihe, ganz ok, ansonsten ohne Zusammenhang

Eine Kurzgeschichte eher als nachträgliche Vorgeschichte zu den eigentlichen Büchern. Man muss die Ackermann und shirazireihe kennen, um einen Sinn zu erkennen

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ich höre die Reihe gerne...

... zwar ist sie recht übertrieben, der böse Held Francis Ackermann hat einfach immer Oberwasser, aber die Geschichten um ihn sind spannend, mit seinem Halbbruder ist da auch eine schöne Entwicklung (der kommt jedoch hier nicht vor) und sie sind gut gelesen... Spannende Unterhaltung für einen Hörbuchsonntagnachmittag...