Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Soldaten, Gangster, Magier … in den dunklen Gassen der Stadt wird darum gekämpft, wer in den Spelunken, Bordellen und Tempeln des Glücksspiels das Sagen hat. Der Soldatenpriester Tomas Piety und seine Leute haben ein einfaches Ziel, sie wollen alles, und das jetzt. Der Krieg ist aus, aber die Probleme scheinen erst richtig anzufangen. Der Armeepriester Tomas kehrt mit seinen Soldaten und seiner Stellvertreterin Bloody Anne zurück nach Ellinburg.

    Aber die Stadt hat sich verändert, sein Imperium besteht nicht mehr. Längst haben andere Kriminelle die Kontrolle über die Gasthäuser, Bordelle und das Glücksspiel übernommen und ein dichtes Netz von Spitzeln geschaffen. Aber Tomas will sich zurückholen, was einst ihm gehörte. Er baut eine Gang auf, die an Gewitztheit und Schlagkraft nicht zu übertreffen ist. Und dann ist da noch Billy the Boy, ein Junge, der von der Göttin berührt ist und über beängstigende magische Fähigkeiten verfügt.

    ©2020 Klett-Cotta. Übersetzung von Jochen Schwarzer (P)2020 Audiobuch Verlag

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Priest of Bones

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      64
    • 4 Sterne
      28
    • 3 Sterne
      4
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      73
    • 4 Sterne
      15
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      51
    • 4 Sterne
      29
    • 3 Sterne
      5
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      1

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Gelungen!

    Gute Mischung! Spannende Geschichte, guter Erzählstil, ich war gefesselt und möchte den zweiten Teil hören.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Genial

    Hat mich Anfangs doch stark an peaky blinders erinnert, ist aber doch etwas ganz anderes und mehr als nur gut gelungen!

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    uninspiriert und repetetiv

    immer die selben Gespräche,Alkohol als Mittel die Handlung voranzutreiben. der Sprecher ist sehr gut,sonst grauenhaft

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ein geniales Fantasywerk

    Mc Lean hat es mit Priest of Bones verstanden, mich als Fantasy-Fan restlos zu begeistern. Speziell die Figur des Thomas Piety wurde als Charakter sehr gut herausgearbeitet. Wenn auch nicht immer als sympathisch einzustufen – weder als Person noch in seiner Handlungsweise – nimmt mich dieser Protagonist als Hörer von Beginn an dennoch gefangen. Ich empfinde den Handlungsstrang als durchgängig und sehr stimmig; sowohl vom Spannungsbogen, als auch von der Beschreibung der weiteren Charaktere. Speziell die Figur des Billy the Boy stärkt für mich den Bezug zum Fantasy-Genre. Die Sprache ist klar und direkt. Das Kampfgeschehen um den Erhalt oder besser gesagt um die Wiederherstellung des Imperiums ist zwar rau aber doch für mein Empfinden als nachvollziehbar beschrieben. Auch wenn einige Passagen recht blutrünstig anmuten, kann ich für mich einen Bezug dazu herstellen, wie ein Krieg die Menschen verändern kann. Dieser Bezug zur Realität macht diesen Fantasyroman für mich zum absolut empfehlenswerten Hörerlebnis. Deshalb von mir volle fünf Sterne. Diese positive Bewertung gilt auch dem Sprecher Frank Stieren für seine exzellente Leistung.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Erstklassig gelesen, spannend erzählt

    Bisher für mich die Neuentdeckung in diesem Jahr! Der Autor hat da eine sehr sympathische wie schlagkräftige Truppe zusammengestellt. Das sind alles mehr Antihelden als Helden, aber ich ziehe Figuren mit Ecken und Kanten und einer ein Stück weit düsteren Vergangenheit den tadellosen Supermans sowieso eindeutig vor. Frank Stieren liest die Geschichte richtig gut. Über ihn bin ich auch zu "Priest of Bones" gekommen. Hatte zuvor seine Leigh Bardugo mit ihm als Sprecher gehört und war sehr begeistert. Der Mann hat es drauf.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Blutig, originell, erfrischend

    Trickreich geschrieben, eine originelle authentische und logische Welt. Aktionreich und brutal ohne reiner Splatter zu sein. Klare Empfehlung für einfallsreiche Fantasy, abseits von Urban-Fantasy, oder Elfen, Zwergen und Drachen.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Gut

    Fantasy mit etwas Söldner und Banden Elementen, kann man sich gut anhören. Viel Action mit militärischen strukturen.

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Eher enttäuschend

    Ich habe mit den Krähen angefangen und habe die beiden Bücher regelrecht verschlungen, aber das hier... Ich weiß nicht. Ich liebe Geschichten in denen der "Held" kein typischer Paragon ist, aber das hier. Alles ist ihm natürlich klar, Informationen werden bis zum erbrechen doppelt und dreifach wiederholt, jeder gefühlte zweite Satz enthält ein Aber, jedenfalls oder ein ähnliches Wort und die Darstellung der Charaktere schwankt teilweise von übertrieben bis hin zu seltsam, anders kann ich es grade nicht in Worte fassen. Es ist gut möglich das es ein Stil ist, der dem Autor zu eigen ist, den ich aber scheinbar nicht ganz Blicke, nur wer diese Art Geschichten liebt ist mit den Krähen eindeutig besser beraten oder der Schattenreihe, wer es ein wenig magischer mag. Der einzige, der halbwegs versucht die Fahne oben zu halten, ist Frank Stieren, der eine ziemlich gute Performance mit diesem Worthaufen hinlegt.