Jetzt kostenlos testen

Müde, schlapp und ruhelos: Auf der Suche nach dem verlorenen Schlaf

Autor: Michael Risel
Spieldauer: 44 Min.
4 out of 5 stars (3 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Sie finden keine Ruhe, schrecken nachts auf oder werden morgens zu früh wach - mehr als 30 Millionen Deutsche leiden laut einer Studie der DAK an Schlafstörungen. Viele Betroffene fühlen sich tagsüber schlapp, sind unkonzentriert und werden häufiger krank. Haben wir verlernt, richtig zu schlafen?

Seit Beginn des 20. Jahrhunderts sind Wissenschaftler auf der Suche nach dem optimalen Schlaf. In unserer Leistungsgesellschaft gilt es sogar als Zeichen der Stärke, mit so wenig Nachtruhe wie möglich auszukommen. Woher kommt der Drang, den Schlaf zu bekämpfen trotz all der schädlichen Folgen? Und wie findet eine Gesellschaft zu einem gesunden Umgang mit dem Schlaf zurück?

Michael Risel diskutiert mit Dr. Hannah Ahlheim, wissenschaftlicher Mitarbeiterin am Zentrum für Zeithistorische Forschung in Potsdam, Prof. Dr. med. Christoph Nissen, Chefarzt im Kompetenzzentrum für Psychotherapie an der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie in Bern und Dr. Peter Spork, Biologe und Wissenschaftsautor in Hamburg.
©2017 SWR (P)2017 SWR

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Weitere Titel des Sprechers

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    1
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    2
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    1
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Diskussionsrunde wie in einer Talkshow

Leider nicht sehr hilfreich. Hier wird in einer Diskussionsrunde über Ursachen von Burnout, Schlafstörungen und Erschöpfung spekuliert. Nichts, was man nicht irgendwo schon mal gehört hat. Keine neuen Erkenntnisse und keine Lösungsansätze...