Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Steffen Sasse arbeitete als Krankenpfleger, war spielsüchtig und saß sechs Jahre im Gefängnis. Aber das ist dunkle Vergangenheit. Heute heißt er Bhante Ananda und lebt bescheiden als buddhistischer Mönch im Berliner Wedding. Sein Pfad der Erleuchtung endet so abrupt wie skurril: auf dem Stuhl seiner Zahnärztin. Bei einer Routinebehandlung steckt sie ihm brisante Informationen zu - kurze Zeit später ist sie tot. Unfall, Schicksal oder kaltblütiges Kalkül? Ananda ist sich sicher, dass mehr dahintersteckt und weiht seine Freundin Gülan ein. Gemeinsam verlassen sie die Zone buddhistischer Ausgeglichenheit und finden sich schon bald in einem mörderischen Dickicht ominöser Zusammenhänge wieder.
     

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2020 Harald Alexander Korp (P)2020 Audible Studios

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Sprechers

    Das sagen andere Hörer zu Meisterhafte Morde

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      51
    • 4 Sterne
      36
    • 3 Sterne
      26
    • 2 Sterne
      14
    • 1 Stern
      9
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      72
    • 4 Sterne
      27
    • 3 Sterne
      14
    • 2 Sterne
      6
    • 1 Stern
      4
    Geschichte
    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      40
    • 4 Sterne
      29
    • 3 Sterne
      28
    • 2 Sterne
      11
    • 1 Stern
      14

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Auf alle Fälle hörenswert

    Es ist ein wenig erschreckend, dass auch der Buddhismus nicht vor Korruption zurückschreckt. Schade, daß es keine Religion gibt, die den Menschen das gibt, was sie suchen.

    Zu diesem Hörbuch...es ist sehr schön geschrieben, es hat Athmosphäre und man findet sich leicht in die Handlung rein. Dieses Buch ist spannend ohne anstrengend zu sein. Sehr gut gelesen und auf alle Fälle hörenswert für diejenigen, die eine leichte Krimiunterhaltung mögen. Es kann ohne weiteres nebenbei gehört werden und es hält einen trotzdem aufmerksam....genau so mag ich Hörbücher.

    19 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Beste Unterhaltung

    Mal ein ganz anderer Ansatz für einen Krimi... ich war zuerst skeptisch - kenne mich mit Buddhismus und der ganzen Szene gut aus und erwartete schon das Schlimmste (Vorurteile, lächerlich machen oder falsche Ehrfurcht) - wurde jedoch positiv überrascht: der Autor kennt sich wirklich aus und erzählt mit viel Sachkenntnis und Humor.
    Der „Ermittler“ Bhante Ananda ist ein chaotischer, liebenswerter Berliner Spiri-Freak und buddhistischer Mönch, der in eine Mordgeschichte verwickelt wird. Die Geschichte ist spannend, bevölkert mit lebendigen, ironisch überzeichneten Charakteren, und sehr unterhaltsam. Sogar der Vorleser ist richtig gut - wenn er nicht die meisten tibetischen und Sanskrit-Begriffe hartnäckig falsch betonen würde. Kann man sowas nicht vorher rausfinden?

    14 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Zeitverschwendung

    Vorhersehbare Geschichte, Platte Dialoge, null Spannung, keine Atmosphäre, Fehler im Ablauf, Sprecher fürchterlich, Dtimme geht einem total auf die Nerven

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Großartige Unterhaltung

    Der Krimi ist einfach gute Unterhaltung: Spannende Story, guter Sprecher - eine schöne Mischung zwischen witzig und spannend.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Enttäuschend

    Gute Idee für einen Berlin- Krimi der besonderen Art, aber wenig Spannung und recht oberflächlich.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    erschreckend schlecht

    Unerträglicher Sprecher der Worte in Schnappatmungsmanier ausstößt. Story und Figuren grob plakativ überzogen, teilweise unfreiwillig komisch.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Freue mich auf neue Folgen..

    Gute Unterhaltung.
    (Bis jetzt) nicht so blutrünstig, trotzdem spannend.
    Thomas Schmuckert habe ich gerne zugehört, seine Stimme hat mich schnell in die Geschichte eintauchen lassen.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannung durch Buddhismus

    Ich hatte den Titel gewählt, weil ich mich auch für den Buddhismus interessiere! Der Verfasser hat mit Bhante Ananda eine Hauptfigur erfunden, die die inneren Kämpfe eines Menschen mit buddhistischen Weisheiten versucht zu bestehen. Man bekommt mit, wie schwer es ist, sich in allen Lebenslagen an die weisen Lehren zu halten und wie verblendet auch buddhistische Schüler eines Tulkus handeln können. Auf jeden Fall gibt es einiges nachzudenken, was sich auch im persönlich-seelischen Bereich des Lesers abspielen könnte. Dass der Gute dem Theravade-Buddhismus und der Böse dem tibetischen Buddhismus anhängt, ist wohl der Story geschuldet. Diese ist gut geschrieben und von dem Sprecher hervorragend gesprochen. Die handelnden Personen sind toll charakterisiert und einige hat man schnell in sein Herz geschlossen. (In meinem Fall ist es Güley, die wohl das allerfeinste Herz besitzt). Das Buch ist eine Empfehlung und die Story ist mal wieder eine richtig gute neue Idee. Sollte es eine Fortsetzung geben, bin ich wieder dabei!

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Leider nur der Titel meisterhaft

    Welch eine triviale Geschichte. Ohne Spannung und ohne Raffinesse. Was soll uns der Roman sagen? Dass Buddhisten auch Menschen sind? Gut zum Einschlafen.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Schlechter Sprecher

    Die Geschichte mag irgendwann spannend werden, wer weiß. Bisher ist sie aber einfach nur langweilig. Möglicherweise hätte ich durchgehalten, aber der Sprecher ist einfach zu schlecht. Ich halte sonst immer bis zum Ende durch, aber bei diesem Hörbuch geht es einfach nicht.

    1 Person fand das hilfreich