Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 25,95 € kaufen

Für 25,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Beschreibung von Audible

    Nie begegnet, oft berührt

    Schichtdienst im Bett? Tiffy und Leon geben sich im wahrsten Sinne des Wortes die Klinke in die Hand. Schließlich hat sich der Krankenpfleger ein cleveres Konzept ausgedacht: Da er immer nachts arbeitet und auch sonst fast nie zuhause ist, vermietet er sein Zimmer einfach doppelt - und die klamme Neulondonerin Tiffy freut sich über die spottbillige Miete der großzügigen Zweizimmerwohnung. Eigentlich ein Superdeal. Doch obwohl die Kommunikation per Klebezettel ganz gut funktioniert, streuen manipulative Ex-Freunde und eingebuchtete Geschwister bald mächtig Sand ins WG-Getriebe. Vielleicht sollten sich die zeitverschobenen Mitbewohner tatsächlich einmal treffen ...? Frei nach Jojo Moyes oder Bridget Jones freuen wir uns auf ein unglaublich lustiges Verwirrspiel, dass nicht nur Tiffys Häkel-Anleitungen hoffnungslos verheddert. Slapstick mit Sympathie, Herz und einer Extradosis Humor.

    Inhaltsangabe

    Tiffy braucht eine günstige Wohnung in London und zwar sofort. Leon arbeitet Nachtschichten und braucht Geld. Ihre Freunde halten sie für verrückt, doch es ist DIE perfekte Lösung: Sie teilen sich ein Zimmer. Die Regeln sind klar: Tagsüber gehört das Appartment Leon, nachts ist es allein Tiffys Reich.

    Doch angesichts obsessiver Exfreunde, Brüdern, die zu Unrecht im Gefängnis sitzen und natürlich der Tatsache, dass sie einander noch nie begegnet sind und nur über Post-Its kommunizieren, müssen Tiffy und Leon erkennen, dass sich das Leben nicht an Regeln hält. Und die Liebe schon gar nicht...

    ©2019 Beth O'Leary / Random House Audio / Diana Verlag. Übersetzung von Pauline Kurbasik und Babette Schröder (P)2019 Random House Audio

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Love to share

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      693
    • 4 Sterne
      263
    • 3 Sterne
      77
    • 2 Sterne
      12
    • 1 Stern
      16
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      708
    • 4 Sterne
      210
    • 3 Sterne
      50
    • 2 Sterne
      13
    • 1 Stern
      10
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      604
    • 4 Sterne
      260
    • 3 Sterne
      95
    • 2 Sterne
      15
    • 1 Stern
      14

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    OMG

    Immer wieder, wenn ich ein richtig gutes Hörbuch gehört habe, denke ich, dass es nicht zu toppen ist. Skeptisch werde ich, wenn ich höre oder lese, also das ist jetzt das wirklich beste. Aber Himmel, das ist es nun wirklich. Worum es geht, werde ich bestimmt nicht noch mal schreiben, denn das finde ich blöd. Hört es, ihr werdet es lieben. Ich habe es auf Nummer 1 geschoben. Spannend, süchtigmachend und hervorragend gelesen. Mehr geht nicht.

    11 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars
    • S R
    • 01.06.2019

    Grandios!

    Endlich einmal wieder eine überaus unterhaltsame, nicht seichte und sogar spannende Geschichte! Lange her, dass mir ein Hörbuch so gut gefiel (...und ich höre mindestens eins pro Woche...).
    Beide Sprecher, VOR ALLEM der männliche, waren toll. Absolut witzige und authentische Betonung...
    Bitte mehr davon :-)

    10 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Grandios gesprochen

    Kann meinem Vorredner in Sachen Sprecherkritik gar nicht zustimmen.
    Beide Sprecher waren wirklich toll... aber ich fand vor allem, dass Oliver Wnuk einen grandiosen Job gemacht hat.Passende Stimme und so toll gelesen. Keine Spur von gelangweiltem Herunterrattern. Ich höre sehr viele Hörbücher und hab selten so einen guten, männlichen Sprecher erlebt.
    Die Story an sich war ziemlich unterhaltsam und dank des guten, witzigen Schreibstils der Autorin und der beiden Sprecher wirklich kurzweilig.

    8 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Schöne Geschichte

    Leichte, schöne Geschichte, ohne zu kitschig zu sein. Liebenswerte Charaktere, die stimmig sind und dabei nicht zu naiv oder albern.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Wie Beth O‘Leary mich gerettet hat:

    Dieses Buch hat mich gerettet! Es hat eine Kette von Büchern durchbrochen, die ich nicht beendet habe. Die meisten von Ihnen waren nicht schlecht, aber irgendwie habe ich im letzten Drittel immer die Lust verloren. Teils sogar bei Büchern die ich eigentlich ziemlich gut fand.
    Das Hörbuch das ich vor „Love to Share“ gehört habe, fand ich sogar so übel, dass ich etwas getan habe, was ich normalerweise nicht tue. Ich habe es zurückgegeben. Ziemlich mutlos, habe mich dann auf die Suche nach einem neuen Hörbuch gegeben „Love to Share“ war bereits in der engeren Auswahl, als ich eine liebe Bloggerkollegin, Ingrid von 1001 Buch – Sherazades Bücherwelt um Hilfe gebeten und sie hat mich mehr oder weniger gezwungen diese Geschichte zu kaufen. Und ich bin ihr so dankbar! Erstens spielt die Geschichte in London, was für mich ja schon mal ein eindeutiger Pluspunkt ist. Doch dass sollte bei Weitem nicht der einzige bleiben. Beth O`Leary hat nicht nur einen wundervollen Schreibstil sondern beweist auch ein Gespür für außer natürliche Charaktere.
    Sie schafft es die Figuren zwar freakig aber nicht nervig darzustellen. Auch die Geschichte die sie entwickelt hat ist charmant und hat genau die richtige Mischung aus Humor und Drama. Für mich ein durch und durch stimmiges Werk und eine klare Empfehlung meinerseits.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars
    • SBO
    • 23.05.2019

    Witzig und anders

    Die Geschichte gefällt mir gut. Die Idee ist witzig. Der männliche Part ist leider sehr unecht geschrieben. Also nicht der Charakter sondern die Aussprache. Das ähnelt einem Computer. Auch kam mir irgendwann nur noch der Gedanke „schlaft bitte endlich miteinander“. Trotzdem ganz gut. Was für zwischendurch. Die Sprecher sind gut, tolle Stimmen.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Unterhaltsame, tiefgründige Liebesgeschichte

    Mir hat das Hörbuch sehr gut gefallen. Die Liebesgeschichte, die hier erzählt wird, läuft nicht Schema F ab, sondern entfaltet sich auf zarte aber vehemente Weise. Die Kommunikation, die sich zwischen dem Protagonisten und der Protagonistin entfaltet, ist so ehrlich, offen und erfrischend, dass es eine Freude ist, dabei zuzuhören. Besonders gut hat mir gefallen, dass die Geschichte aus zwei Perspektiven erzählt wird, weswegen das Hörbuch auch von einem Sprecher und einer Sprecherin eingelesen wurde. Die Charaktere sind dabei so unterschiedlich, dass ich bereits nach kurzer Zeit regelrecht mitgefiebert habe, wie die Szene wohl von der jeweiligen Seite beleuchtet wird. Wer auf der Suche nach einer leicht-lustigen Liebesgeschichte ist, die dabei aber eine gewisse Tiefe haben sollte, liegt mit diesem Hörbuch genau richtig.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Irgendwie lahm

    Leider habe ich nie richtig gut in diese Geschichte hineingefunden und ich bin niemand mit großem Anspruch bei Liebesromanen. Normalerweise höre ich so meine Hörbücher so schnell es geht am Stück durch, aber hier war das nicht der Fall.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars
    • Pam
    • 06.06.2019

    Super romantische Liebesgeschichte

    Als ich Angefangen habe...dach so so hört sich ok an...aber dann wurde es richtig spannend. Die Erzählungen von den Post-it Nachrichten war....soo romantisch. Ich konnte mich richtig in die Charakteren rein versetzen. Es war klar das es ei Happy End gibt, aber bis dorthin wollte ich das Hörbuch nicht stoppen.Suchtpotenzial! Die Sprecher sind einfach der Hammer, die männliche bisschen besser als die weibliche. Muss man gehört haben.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Schlechter Sprecher

    Die Story wäre vielleicht ganz nett aber ich konnte sie leider aufgrund des schlechten Sprechers nicht weiterhören. Oliver Wnuk verhaspelt sich schier, verschluckt und betont sehr mies. Keine schöne männliche Stimme für Hörbücher, schon gar nicht passend für eine Liebesgeschichte, schade.