Jetzt kostenlos testen

Ich räume auf! Meine Anklage gegen meine Verleger

Sprecher: Friedrich Frieden
Spieldauer: 1 Std. und 25 Min.

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

In dieser Erzählung charakterisiert die Dichterin die Verlagslandschaft ihrer Zeit. Egal, wie hoch die literarische Qualität beliebiger Autorentexte auch sein mag, der Abschluss eines Vertrages garantiert für den Verfasser noch lange nicht, dass er damit einen Verdienstmoment erzielt.

Kleingedrucktes und raffinierte Vertragsklauseln, verständnislose und raffgierige Verleger beuten ihre Autoren gewissenlos aus. Das hat Else Lasker-Schüler am eigen Leib erfahren müssen. Mutig und humorvoll schildert und kritisiert sie den Literaturbetrieb ihrer Zeit und die manchmal grotesken Situationen, in welche sie gerät wie beispielsweise als sie von ihrem Verlag kein kostenloses Exemplar ihres eigenen Buches für eine Lesung zur Verfügung gestellt bekommt und sich vor dem sie verfolgenden Sicherheitsbeamten gerade noch die Berliner Tram retten und knapp entkommen kann, weil sie dem Verlag eines ihrer eigenen Bücher entwendet haben soll.
©gemeinfrei (P)2017 LILYLA Hörbuch-Editionen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerbewertungen

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Es gibt noch keine Rezensionen