Jetzt kostenlos testen

Ich kann doch auch nichts dafür

Sprecher: Dieter Hildebrandt
Spieldauer: 1 Std. und 56 Min.
4.5 out of 5 stars (97 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

"Kann ich was dafür, wenn Leute, die regieren, nicht wissen, ob Krieg ist, wenn es schießt? Ich kann doch auch nichts dafür, dass die, die ich wähle, nicht gewinnen. Und nie komme ich an den heran, der etwas dafür kann, dass ein Schwachsinnsbeschleunigungsgesetz beschlossen werden soll."

Scharfzüngig nimmt sich Hildebrandt aktuelle politische und gesellschaftliche Widrigkeiten vor, für die wir alle nichts können.

©2011 Random House Audio (P)2011 Random House Audio

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    72
  • 4 Sterne
    20
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    2

Sprecher

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    41
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    35
  • 4 Sterne
    5
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • rolle
  • Flensburg, Deutschland
  • 17.10.2011

Im Alter wird Hildebrandt immer besser

In Zeiten eher dümmlicher Comedy Gags bleibt Dieter Hildebrandt als politischer Satiriker eine wohltuende, wenn auch allmählich einsame Größe, da das politische Kabarett kaum noch nenneswerte Vertreter und Interessenten hat.
Sein eminenter Sprachwitz und seine präzisen Pointen, die schleichend daher kommen, sind immer noch Ausdruck seiner hohen Kunst der Satire.
Dieser Live-Mitschnitt verdient es nicht nur von Nostalgikern sondern auch von jungen politisch interessierten Hörbuchfans gehört zu werden. Zwei wohltuende Stunden Hörgenuß, ein Feuerwerk an satirischen Spitzen. Sehr empfehlenswert.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Genial wie eh und je!

Wenn es in Deutschland einen Großmeister des politischen Kabarett gibt, dann ist es Dieter Hildebrand. Auch mit 84 Jahren ist er kein bisschen leise und hat nichs von seinem Biss und Sarkasmus gegenüber der hiesigen Politprominenz verloren. Die Aufnahme wurde im letzten Jahr gemacht, was man deulich an Hildebrants Woren zu Freiherr von und zu Guttenberg und zum Atomkonsenz merkt. Wen das jedoch nicht stört, der wird ausgezeichnet unterhalten.

4 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich