Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Eine Leiche im Keller der Bibliothek in Québec und ein Dorfbewohner aus Three Pines, der wegen Mordes hinter Gittern sitzt und große Hoffnungen in die Wiederaufnahme seines Verfahrens steckt, - auch in seinem sechsten Fall ist das Ermittlungsgeschick von Polizeichef Armand Gamache wieder sehr gefragt.

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du digital exklusiv nur bei Audible.

    ©2020 Kampa. Übersetzung von Sepp Leeb (P)2020 DAV

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Heimliche Fährten

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      83
    • 4 Sterne
      21
    • 3 Sterne
      5
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      2
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      89
    • 4 Sterne
      10
    • 3 Sterne
      4
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      78
    • 4 Sterne
      19
    • 3 Sterne
      6
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      1

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars
    • KM
    • 02.01.2021

    Langsame, intensive Krimireihe

    Wer gerne intelligente Geschichten und die recherchierte Geschichte Kanadas mag, ohne Splatter und die ewig gleichen Beziehungsdramen, ist hier richtig. Schöne, manchmal ausschweifende Landschafts- und auch kulinarische Beschreibungen malen schöne Bilder für das Kopfkino. Wenn man die ganze Reihe durchgehört hat, kommt man mit den verschiedenen, immer wiederkehrenden Figuren gut klar. Es gibt meist eine bis zwei Nebenhandlungen und der in dieser Folge fast thrillermäßig anmutende Rückblick sorgt für einen großen Spannungsbogen. Diese Hörbücher zeichnen sich immer durch sehr detaillierte, psychologische Charakterportraits aus und die Untiefen und tiefsten Tiefen der menschlichen Psyche werden sehr gut herausgearbeitet.
    Diese Krimis sind ruhig, plätschern manchmal dahin, dennoch schafft Louise Penny genügend Höhepunkt in den einzelnen Kapiteln, die den geneigten Hörer und/oder Leser bei der Stange halten. Hans-Werner Meyer liest souverän und einnehmend und lässt die kanadische Reihe wunderbar lebendig werden.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sehr gut!

    Alle Bände der Reihe sind herausragend, so auch dieser.
    Spannend, intensiv, lehrreich und humorvoll und trotzdem wieder ganz anders als seine Vorgänger: so toll, dass ich das Hörbuch direkt nochmal gehört habe.
    Auch der Sprecher ist wunderbar! Vielseitig und wandelbar.
    Könnte ich einmal im Jahr mehr Punkte verteilen, diesem Buch/dieser Reihe würde ich sie geben!

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars

    nicht gut

    Das langweilige Hörbuch seit langem. Ich habe es nicht bis zum Ende gehört. Weder spannend noch irgendwie packend

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars
    • Eva
    • 28.12.2020

    Wow!

    Eine tolle, komplizierte und wendungsreiche Geschichte.
    Man sollte unbedingt – kurz vorher – Band 5 gehört haben. Denn ein Handlungsstrang stellt die Fortsetzung dieses Bandes dar, dessen Fall entgegen dem Anschein von Band 5 noch nicht vollständig/richtig aufgeklärt war.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Gamache ist einfach toll! :)

    Ich warte immer sehnsüchtig darauf, dass ein neuer Fall von Gamache veröffentlicht wird. Ich liebe diese Reihe einfach, die Personen sind liebevoll ausgearbeitet und es wird eine tolle Wohlfühlenatmosphäre verbreitet. Man möchte sich am liebsten zu Gamache und seinen Freunden an den Kamin setzen und dem Schneetreiben zusehen. Dabei rücken die eigentlichen Fälle für mich persönlich manchmal etwas in den Hintergrund. Diesen hier fand ich vom Fall her eher geht so, aber das "Drumherum" reißt es raus.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Verwirrend

    Ich mag die Gamache Krimis sehr und habe alle bisherigen gehört.
    Diesem fand ich recht schwierig zu folgen, da sich drei Erzählstränge parallel entfalten.
    Wahrscheinlich erkennt man beim Selberlesen eher, welcher die Rückblende ist; beim Hören muss man sich sehr konzentrieren und mitdenken, um den Faden nicht zu verlieren (was mir öfter passiert ist).

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Etwas langatmig

    Mittlerweile der sechste Band, aber das Hören macht immer noch Spaß - diesmal etwas getrübt von einem etwas langatmigen Erzählstrang, der die Geschichte von Quebec betraf. Insgesamt sind es drei Erzählstränge, die sich abwechseln. Einer befasst sich noch einmal mit dem Fall im fünften Buch, ein anderer mit einem traumatisierenden Erlebnis für Gamache und sein Team und der dritte um einen Mord, der in die Geschichte von Quebec führt. Aber entgegen einiger anderer Rezensionen, die ich gelesen habe, fand ich es einfach, mich in den verschieden Erzählsträngen zurecht zu finden und den Erzählungen zu folgen.
    Wie erwähnt, die Sache in Quebec fand ich etwas sehr langatmig.
    Selbst wenn es komisch anmutet, einen Charakter mit Hamburger Dialekt zu hören, weil man ja weiß., dass die Geschichte in Kanada spielt, finde ich den Sprecher großartig.
    Da ich gern in Reihenfolge höre, und es ja insgesamt zur Zeit 16 Bücher sind, ich unbedingt weiter hören will, bin ich gespannt, wie es mit dem nächsten Buch sein wird, dass es z. Zt. nur in englischer Sprache gibt.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Bin enttäuscht

    Sehnlich habe ich auf den 6. Band der Reihe rund um Inspector Gamache und die Bewohner von Three Piines gewartet. Und so enttäuscht bin ich dieses Mal! Sprache und Schreibstil gefallen mir zwar wieder gut, aber die Geschichte um Quebec´s Gründervater Samuel de Champlain nimmt nicht nur einen großen Teil der Erzählung ein, sie ist zudem zäh und langweilig erzählt, mit vielen Wiederholungen, sodass ich nur schleppend weiterkomme und nach mittlerweile rund 8 Stunden Hördauer kurz davor bin, das Handtuch zu werfen.

    Nachtrag: Ab der Hälfte habe ich das Buch mit 1,10 Geschwindigkeit gehört, Es nimmt gegen Ende hin auch ein wenig mehr an Fahrt auf, Dennoch gefällt es mir von den bisher gehörten 6 Bänden am wenigsten.

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Größter Mist aller Zeiten.

    Also das war ja wohl mit Abstand das langweiligste Buch das ich je gehört habe. Namen werden rumgeschmissen wie Popcorn, die Handlung wird überhaupt nicht erkennbar, völlig Zusammenganglose und überdeutliche Ortsbeschreibungen stören ständig den Erzählfluss . Und zu allem Überfluss liest Herr Meyer wie im Altersheim für Gehörlose und Demente. Nein, dieses Hörbuch ist ein absoluter Verriss. Schade das man so einen Schund nicht zurückgeben kann.