Jetzt kostenlos testen

Flg. 7 - Wie es ist als Callboy zu arbeiten: 180Grad mit Lando Ryder

Autor: 180Grad
Sprecher: Lukas Klaschinski
Spieldauer: 42 Min.
3.5 out of 5 stars (15 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Lando Ryder hat seine Ausbildung als Pilot bereits erfolgreich absolviert, als er sich entschließt Callboy zu werden. Gleich seine erste Klientin ist außergewöhnlich. Weshalb suchte sich Lando diesen Beruf und welche Licht- und Schattenseiten bringt dieser mit sich?

Jeden Dienstag stellt Lukas Klaschinski Personen vor, die ihr Leben komplett auf den Kopf gestellt haben.

©2020 Audible Studios (P)2020 Audible Studios

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    6
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    3

Sprecher

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    9
  • 4 Sterne
    2
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 3 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    5
  • 4 Sterne
    2
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    4

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Keine Schattenseiten

Der Job als Callboy ist phantastisch und auch die weiblichen Kolleginnen machen alles aus purer Lust und mit stetiger Begeisterung....ja ne, schon klar. Eine etwas kritischere Betrachtung hätte ich mir seitens des Protagonisten gewünscht. Habe Lando R. dann noch gegooglet, weil ich wissen wollte, wie so ein absoluter Womanizer aussieht. Tja, Geschmäcker sind verschieden, aber so einen Typen habe ich mir trotzdem attraktiver vorgestellt;-)

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Oberflächlich

Ich habe es nur bis zur Hälfte gehört, weil es mir einfach zu oberflächlich und wenig authentisch schien. Ich habe das Gerade dann als Zeitverschwendung empfunden. Ich frage mich, ob die Entscheidung Lando Ryders den Podcast zu „bereichern“ aus der Hoffnung basierte, neue Kundinnen zu gewinnen.