Jetzt kostenlos testen

  • Flg. 15 - Wie man als V-Mann kriminelle Strukturen unterwandert: 180Grad mit Jan Sander

  • Geschrieben von: 180Grad
  • Gesprochen von: Lukas Klaschinski
  • Spieldauer: 1 Std. und 8 Min.
  • Kategorien: Biografien & Erinnerungen
  • 3,5 out of 5 stars (15 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Jan Sander, in der Unterwelt besser bekannt als Miami Gianni, war (wie er selbst sagt) V-Mann der Polizei. Jahrelang war er im Rotlichtmilieu und bei Rockerbanden unterwegs, bis er einen Schritt zu weit ging und ins Gefängnis musste.

    Jeden Dienstag stellt Lukas Klaschinski Personen vor, die ihr Leben komplett auf den Kopf gestellt haben.

    ©2021 Audible Studios (P)2021 Audible Studios

    Das sagen andere Hörer zu Flg. 15 - Wie man als V-Mann kriminelle Strukturen unterwandert: 180Grad mit Jan Sander

    Bewertung
    Gesamt
    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      7
    • 4 Sterne
      0
    • 3 Sterne
      4
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      3
    Sprecher
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      8
    • 4 Sterne
      1
    • 3 Sterne
      3
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 3 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      5
    • 4 Sterne
      1
    • 3 Sterne
      3
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      4

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Echt jetzt?

    Grundgütiger, was für ein Schwätzer. Womöglich glaubt er den Quatsch sogar selber, den er da erzählt.

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Diese Folge lässt leider jede kritische Distanz vermissen

    Jan Sander alias Miami Gianni war mir unbekannt.

    Zunächst klingt alles recht glaubwürdig, bis die Geschichte anfängt absurd zu werden.

    Nach der Internet-Recherche muss ich sagen, dass in dieser Folge einem Lügner eine Plattform geboten wurde, sein feistes Märchen einem breiten Publikum zu erzählen.

    Dieser Folge fehlt die kritische Distanz, man hätte stärker auf die Diskrepanz zwischen der Sichtweise von Miami Gianni und den Medienberichten hinweisen müssen.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Was für

    eine Selbstverherrlichung. Kann die Fragezeichen gut nachvollziehen. Aber eine unterhaltsame Story mit vielen belächelten Stellen