Jetzt kostenlos testen

  • Eisiger Dienstag

  • Frieda Klein 2
  • Geschrieben von: Nicci French
  • Gesprochen von: Susanne Schroeder
  • Serie: Frieda Klein, Titel 2
  • Spieldauer: 15 Std. und 49 Min.
  • Ungekürztes Hörbuch
  • 4,3 out of 5 stars (201 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    In der Wohnung einer psychisch Kranken wird ein Toter gefunden: Edward Green, alias Robert Poole, der zu seinen Lebzeiten den Mitmenschen mit Charme und Charisma Alltag und Bankkonto erleichterte. Wieder einmal unterstützt die Psychotherapeutin Frieda Klein die Polizei bei den Ermittlungen. Doch dann begeht sie einen folgenschweren Fehler. Als die Presse eine Hetzjagd auf sie veranstaltet, trotzt sie allen Anfeindungen und hat bald eine schreckliche Vermutung.

    "Eisiger Dienstag" ist der zweite Band der Thrillerserie um die Psychotherapeutin Frieda Klein.

    ©2013 C. Bertelsmann Verlag (P)2013 Der Hörverlag

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Eisiger Dienstag

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      105
    • 4 Sterne
      69
    • 3 Sterne
      20
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      3
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      95
    • 4 Sterne
      39
    • 3 Sterne
      17
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      84
    • 4 Sterne
      54
    • 3 Sterne
      11
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      3

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars
    • Mi
    • 05.04.2015

    durcheinander

    Die Kapitel sind etwas verwirrend geschrieben. Die Handlung echt gut und mach Lust auf mehr

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Eisiger Dienstag

    spannend bis zum letzten wort, der schluss ein wenig fragwürdig. im buch sind einige längen, die man rausschneiden könnte.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Sehr spannend, empfehlenswert

    DiesesHörbuch ist der zweite Teil von "blauer Montag". Es hat mir genauso gefallen, wie Teil eins, es hat nichts von seiner Spannung verloren.
    Sehr empfehlenswert.
    Vielleicht sollte man vorher eine Hörprobe vornehmen, nicht jedem gefällt die Stimme von Susanne Schröder, für mich war sie angenehm und hat gut zur Geschichte gepasst.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Kat
    • 15.04.2013

    Wiedersehen mit Frieda Klein

    Auch diese ist wieder eine ganz ungewöhnliche Geschichte mit vielen Mitwirkenden, mit überraschenden Wendungen, wenn auch ab einem gewissen Punkt teilweise absehbaren Verläufen.
    Dem Freundeskreis von Frieda würde ich gern angehören.
    Ich bin schon sehr gespannt, wie es weitergeht mit Frieda Klein, es gibt nämlich noch einen ungelösten Aspekt. Bitte unbedingt mit Susanne Schröder.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    schöne story

    technisch fehlerhaft. Die Lautstärke ändert sich teilweise das nervt etwas. die Geschichte hat mir gefallen

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Lautstärke verändert sich ständig

    Leider wird die die Sprecherin, wenn sie andere Charaktere spricht, sehr laut. Mit Kopfhörer dadurch unangenehm.

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Ein zeitgeistiges Frauenbuch

    Ein must für alle Feministinnen! Das Herz wird euch lachen: alle Männer sind strohdumm, fast alle charakterlich minderwertig. Die Frauen sind etwas weniger dumm. Und aus all dem leuchtet die gefühlsgeleitete superkluge, moralintriefende Therapeutin-Ermittlerin heraus, die aber - auch dies ein zeitgeistklischee - wie alle andern vollgepfropft ist mit drögen Beziehungsproblemen. Tipp für Männer: schenkt es euren Frauen - und lest oder hört euch Männlicheres oder wenigstens Ausgewogeneres an.

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Mässige Geschichte

    Die Story erweckt zu Beginn großes Interesse, beinhaltet jedoch teilweise langatmige Stellen und weist ein wenig zufriedenstellendes Ende auf.