Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Geld regiert die Welt, Geld ruiniert die Arbeit. Arbeit und Einkommen werden entkoppelt, Realwirtschaft und Finanzwirtschaft trennen sich. Unternehmen werden reduziert auf eine Geldgröße und gemessen an ihrem Augenblickswert (cash flow). Der arbeitende Mensch scheint in diesem Szenario nur noch eine lästige Größe zu sein, die auf Dauer eliminiert werden muss. Aber: Der Aufstand der alten Arbeit wird kommen! Die existenzielle Schwere der Arbeit ist ein anthropologisches Grundbedürfnis, welches durch die virtuelle Leichtigkeit des Geldspiels nicht befriedigt werden kann. Schon deuten sich Vorboten einer Renaissance der Arbeit an. Miteinander handeln wird wichtiger als Produzieren.
    ©2011 Gütersloher Verlagshaus (P)2011 Random House Audio

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Autors

    Weitere Titel des Sprechers

    Das sagen andere Hörer zu Ehrliche Arbeit

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      4
    • 4 Sterne
      0
    • 3 Sterne
      0
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1
    • 4 Sterne
      1
    • 3 Sterne
      0
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      2
    • 4 Sterne
      0
    • 3 Sterne
      0
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Norbert Blüm bleibt sich treu

    ich empfehle dieses Hörbuch jedem! Egal ob für oder gegen Zeitarbeit. Am Ende wird man wohl einsehen müssen, dass wir uns aktuell in den Ruin wirtschaften.

    Gleich vorab: Norbert Blüm rechtfertigt auch glaubhaft warum die Renten sicher geblieben wären...

    Alles in allem zeigt sich hier welche Macht eine solide Wirtschaftsethik oder echte konservative Wirtschaftsmoralvorstellungen auf Deutschland als Wirtschaftsstandort ausüben könnten wenn wir nicht dem neoliberalen Ökomasochismus nacheiffern würden...

    Mir hat es ganz besonders gefallen, dass er nicht nur auf Bezahlung von Arbeit, die Bedeutung der Kaufkraft auf die deutsche Wirtschaft und die Renten eingeht, sondern auch auf die Wertschätzung geleisteter Arbeit!

    Sollte er sich zur Wahl stellen, ich würde ihn wählen! Solche Politiker braucht das Land.

    In der ungekürzten Version wird bei den Rezensionen beklagt, dass er keine Lösungen liefert... das stimmt nicht, da er die Probleme philosofisch und ethisch angeht liefert er natürlich auch philosofische und ethische Lösungsansätze. Mir hat es wirklich sehr gefallen und ich kann es wirklich nur weiter empfehlen!

    Unsere Regierung sollte sich das Werk auch mal anhören...

    1 Person fand das hilfreich