Jetzt kostenlos testen

East of the Mountains

Sprecher: Edward Herrmann
Spieldauer: 5 Std. und 52 Min.
4 out of 5 stars (1 Bewertung)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

From the author of Snow Falling on Cedars comes this best-selling novel about a dying man’s final journey through a landscape that has always sustained him and provided him with hope and challenges. 

When he discovers that he has terminal cancer, retired heart surgeon Ben Givens refuses to simply sit back and wait. Instead he takes his two beloved dogs and goes on a last hunt, determined to end his life on his own terms. But as the people he meets and the memories over which he lingers remind him of the mystery of life’s endurance, his trek into the American West becomes much more than a final journey. 

  • Winner of Audio Publishers Association 2000 Audie Award, Fiction, Abridged 
©1999 David Guterson (P)1999 Random House, Inc., Bantam Doubleday Dell Audio Publishing, A Division of Random House, Inc.

Kritikerstimmen

Winner of Audio Publishers Association 2000 Audie Award, Fiction, Abridged

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Sprechers

Hörerbewertungen
Bewertung
Gesamt
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Sprecher
  • 0 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Geschichte
  • 0 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Mit Ben auf Reisen

Dass ist doch der Traum von uns allen: Wenn nichts mehr geht, ziehen wir uns zurück und sterben einsam in Würde. Abseits aller lebenserhaltender Maschine. Vor der Geißel Krebs ist niemand sicher. Sie packt einen überraschend im Genick und macht einem klar, wie kurz das doch war, was wir leben nannten. Und so begeben wir uns gerne mit Ben Givens auf eine Roadmovie-Story eigener Art, bewundern ihn für seinen Mut und leiden mit ihm an seiner Verzweiflung. David Guterson hat jedoch kein Abschiedsbuch, keinen weisen Roman der letzten Tage geschrieben. In seiner Geschichte besteht immer noch die Möglichkeit anderen Menschen zu begegnen, die Natur nicht nur im Vorbeirauschen zu erfahren, seine Zeit zu nutzen, egal wie beschränkt sie auch ist. Wenn wir Guterson Buch zuschlagen, haben auch wir mit unserer Zeit etwas anzufangen gewusst.