Jetzt kostenlos testen

Die Seele braucht mehr als Pflaster

Worte, die heilen
Autor: Teresa Zukic
Sprecher: Teresa Zukic
Spieldauer: 2 Std. und 21 Min.
4.5 out of 5 stars (6 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Manchmal sind es nur kleine Worte, die uns wie ein Stich treffen und noch lange schmerzen. Sie können so vieles zerstören, das Selbstwertgefühl ruinieren und tiefe Wunden in unserer Seele hinterlassen. Schwester Teresa kennt solche Momente, denn viele Menschen vertrauen sich ihr an. Sie erklärt, wie Kränkungen durch liebevolle Begegnungen heilen können und wie der Glaube Kraft gibt, nicht nur weiterzuleben, sondern gestärkt aus solchen Situationen hervorzugehen und sie zu überwinden.

Dieses Hörbuch ist wie Schwester Teresa selbst: ein Feuerwerk an Ermutigungen, voller Kraft und Lebensfreude, ohne dabei die dunklen Momente des Lebens zu verschweigen. Kein "Alles wird gut"-Kitsch, sondern ein echter Wegweiser in Krisen und Verzweiflungen und mit der Gewissheit: Gott kann uns heilen.

©2017 Verlag Herder (P)2018 Verlag Herder
Hörerbewertungen
Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    5
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1
Sprecher
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    5
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Geschichte
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    5
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Pflaster für die Seele

Ein sehr schönes Buch mit liebem Inhalt. Zum Einen erkennt man, dass andere Menschen auch jede Menge lernen müssen und zum Anderen sind mutmachende Geschichten enthalten. Es wäre schön, wenn Schwester Teresa noch ein Buch nur mit Geschichten anderer Menschen schreiben bzw- als Hörbuch veröffentlichen würde, weil mir das Kraft gibt, zu hören, wie andere Menschen ihr Schicksal gemeistert haben.