Jetzt kostenlos testen

Die Putzstelle

Autor: Pea Jung
Sprecher: Lisa Boos
Spieldauer: 5 Std. und 14 Min.
4 out of 5 stars (139 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Die Putzstelle - Es geht nicht um den Dreck.

Die Kellnerin Josefine kehrt unter einem Tisch ein paar Scherben zusammen. Eine ganz gewöhnliche Tätigkeit für eine Kellnerin? Weit gefehlt. Schließlich starrt ihr dabei spontan ein mysteriöser Unbekannter auf den Hintern und bezahlt sie auch noch dafür. Schon am nächsten Tag flattert ein unerwartetes Jobangebot ins Haus.
©2014 Pea Jung (P)2017 Hörbuchmanufaktur Berlin

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerbewertungen
Bewertung
Gesamt
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    67
  • 4 Sterne
    46
  • 3 Sterne
    19
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    3
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    77
  • 4 Sterne
    27
  • 3 Sterne
    16
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    2
Geschichte
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    58
  • 4 Sterne
    38
  • 3 Sterne
    23
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    3

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Turbulente Zeiten ...

... erwarten uns in den nächsten Tagen und Wochen.
Herrlich unperfeke Figuren die hier agieren. Leider ist er mal wieder "reich und schön" aber dafür ist sie wunderbar erfrischend.
Kompliment an die Sprecherin, sie passt auf diese Rolle wie Arsch auf Eimer.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

schön😁

ein sehr schönes Hörbuch,hab öfter Tränen geweint vor lachen als die Geschichte anfangs vermuten lässt!Ich empfehle es daher als sehr hörenswert.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Eingentlich ganz gut

Eigentlich ganz gut es fehlt mir nur noch mehr Erotik bischen mehr Details und es gab zu wenig sex aber sonst schöne Geschichte

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

shades of grey light

die geschichte ist leicht erotisch, wenn man shades of grey mag. leider ist die tonlage der sprecherin wenn sie hauptfigur spricht immer leicht kreischend. dadurch verliert sich sie erotik. durch diese tonlage wirken die dialoge sehr unecht.
Schade.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Unglaubwürdig und wenig erotisch

Das Buch fängt sehr gut an, aberk endwickelt sich als langweiler , schade.
Hätte Potential gehabt.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Witzig

Sprecherin ist wirklich super. Die Geschichte locker aber vorhersehbar 😉 Bei der Erotik hätte ich fast etwas mehr erwartet.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ach ja

ich hatte bei Hören die ganze Zeit das Gefühl, einem Sachbuch zu Lauschen 😕Hat leider jegliches Vergnügen zerstört

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

flache Geschichte

Es ist oder soll eine erotische Geschichte sein. Der Beginn der Geschichte ist ja noch witzig und vielversprechend. Aber die Entwicklung der Geschichte ist dann schon etwas verwirrend und gewöhnungsbedürftig. Die Kellnerin, Josefine, nimmt ein ungewöhnliches Jobangebote an. Sie arbeitet neben ihrem Hauptjob als "Putze" für einen anonymen Mann, der sein Gesicht hinter einer Maske verbirgt, wenn er ihr "beim Putzen zuschaut". Die Handlung wird von den Vorlieben des Mannes fokussiert, die schon sehr speziell sind. Mich hat dieses Buch nicht gefesselt, auch wenn eine kleine Handlung in Richtung Wirtschaftskriminalität eingeflochten wird, die jedoch nur kurz gestreift wird und nicht ausgereift ist. Dadurch fehlt auch jegliche Spannung. Für mich ist die Geschichte zu anspruchslos. Zum Glück hat das Hörbuch nur 4,95 € gekostet. Die Sprecherin hat mich nicht überzeugt.