Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Eine Frau, für ein paar Tage frei von Pflichten, Mann und Kindern, fährt im Januar 1969 von Den Haag über Amsterdam nach Frankfurt. Drei Liebesgeschichten aus den Zeiten der Kriege und Niederlagen gehen ihr durch den Kopf. Davon möchte sie erzählen, aber Geschichten und Leben verflechten sich immer mehr: Ein König, der die modernen Niederlande aufbaut; seine uneheliche Tochter, die in eine mecklenburgische Adelsfamilie gezwungen wird; ihr Urenkel, der als kaiserlicher U-Boot-Kapitän die roten Matrosen von Kiel überlistet; und seine Tochter - die reisende Erzählerin selbst.
    ©2016 Rowohlt Berlin Verlag GmbH, Berlin (P)2016 Argon Verlag GmbH, Berlin

    Das sagen andere Hörer zu Die Liebesgeschichtenerzählerin

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      5
    • 4 Sterne
      2
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      4
    • 4 Sterne
      2
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      4
    • 4 Sterne
      2
    • 3 Sterne
      0
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Leise, atmosphärisch, suggestiv

    Eine Familiensaga als Kammerspiel. Eine unspektakuläre Fahrt aus Frankfurt nach Amsterdam 1979 wird jahrhunderteübergreifend. Als ob ohne großes Kino, ohne Riesenleinwand mit Szenerien, Kostümen und unzähligen Komparsen, nur mit ein paar Erinnerungs- und Gedankentupfen wird Geschichte greifbar und spürbar gemacht, weil sie persönlich, ja fast intim erlebt und reflektiert daherkommt. Kein Blockbuster, dafür ein gelungener Autorenfilm für die Ohren. Die Sprecherin und ihre Lesart passten perfekt.

    4 Leute fanden das hilfreich