Jetzt kostenlos testen

Die Kriminalität der Pharmaindustrie

Wie Pharmaunternehmen an Ihrer Krankheit verdienen
Sprecher: Jens Zange
Spieldauer: 15 Min.
1 out of 5 stars (2 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Jeder muss sehen, dass es seine Kunden bei Laune hält. Doch wenn es dabei um die Gesundheit geht, ist schnell von Verwerflichem die Rede. Machen Pillen krank? Grundsätzlich nicht, aber es kann vorkommen. Das gilt natürlich vornehmlich dann, wenn man sie entgegen der Verordnung gebraucht, Beipackzettel sprechen eine deutliche Sprache. Damit sichert der Hersteller sich gegen so gut wie alles Mögliche ab, es kann einem bei der aufmerksamen Lektüre mit Fug und Recht schwindelig werden.

Ferner soll es solche Medikamente geben, die in keiner Weise halten, was sie versprechen und dem, der sie nimmt, weniger nützen. Hinzukommt der gelegentlich geäußerte Verdacht, dass Krankheiten mit gewissen Präparaten sogar gefördert oder zumindest aufrechterhalten werden können, anstatt sie zu heilen. Mitunter entwickeln sich weitere im Verlauf der Behandlung.
©2017 Kompendio (P)2017 Kompendio

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 1 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    2

Sprecher

  • 1.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 1 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    2
Sortieren nach:
  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Überflüssig

Also: dass man so etwas verkauft, ist mutig. Man muss halt Leute finden, die darauf reinfallen. Ich war einer. Minutenlange Darstellung zum Haftungsausschluss und minimalistische Inhalte bezogen auf den Titel, hätte ich die Länge des Hörbuchs vorher gesehen, hätte ich es mit Sicherheit nicht gekauft. So kann ich mit meiner Rezension hoffentlich viele vor dem Kauf warnen.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

sehr allgemein

Kaum Konkretes - allgemeine subjektive Meinung ohne Nennung von Quellen und Beweisen.
Eher als kurzweiliger Diskussionsbeitrag zu sehen - weiß nicht was der lange Disclaimer am Schluss soll.