Jetzt kostenlos testen

Nach 30 Tagen 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

✓ Ein exklusiver Original Podcast

✓ Jeden Dienstag eine neue Folge

✓ Kostenlos für Audible-Abonnenten

Inhaltsangabe

Aus vielen deutschen Regionen gibt es düstere Sagen. Diese Legenden sind manchmal gruselig, häufig grausam und immer spannend. Wie zum Beispiel die Sage von der Nixe aus der Saale, die jedes Jahr an einem bestimmten Tag ihr Opfer haben will. Im Allgäu stehen in einem abgeschiedenen Waldstück hunderte hölzerne Kreuze - warum? Und in Brandenburg erinnert ein Baum an eine grausame Hexenverbrennung.

Um Geschichten wie diese geht es im Audible Original Podcast Der Sage nach. Hendrik Efert besucht sagenumwobene deutsche Orte und recherchiert, was von der Legende bis heute noch zu finden ist.

Wenn du diesen Podcast zu deiner Bibliothek hinzufügst, kannst du auf mindestens 12 Folgen zugreifen, die schon veröffentlicht sind oder noch veröffentlicht werden. Audible-Abonnenten genießen kostenlosen Zugriff auf Podcasts.

©2021 Audible Studios (P)2021 Audible Studios
Der Sage nach

Über den Gastgeber

Hendrik Efert ist Reporter, Podcastproduzent und Mitgründer des Podcast-Labels Viertausendhertz. Für die Recherche dieses Podcasts ist er quer durch die Republik gereist, um den gruseligen Sagen auf den Grund zu gehen. Dabei sind einige Sockenpaare und mindestens ein Paar Wanderschuhe draufgegangen.

Das sagen andere Hörer zu Der Sage nach: Auf den Spuren alter Legenden (Original Podcast)

Bewertung
Gesamt
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    83
  • 4 Sterne
    28
  • 3 Sterne
    28
  • 2 Sterne
    14
  • 1 Stern
    9
Sprecher
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    82
  • 4 Sterne
    23
  • 3 Sterne
    21
  • 2 Sterne
    9
  • 1 Stern
    13
Geschichte
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    76
  • 4 Sterne
    24
  • 3 Sterne
    18
  • 2 Sterne
    16
  • 1 Stern
    10

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Die Idee ist gut

Die Story ist super aber die Umsetzung stört mich. Alles was im Studio gesprochen wurde ist sehr interessant, auch das erste Interview. Die Qualität der Outdoor-Aufnahme ist aber lausig, nicht durch Störgeräusche, es klingt als würde das Aufnahmegerät mal näher ran gehalten werden, mal weiter weg. Auch inhaltlich überzeugen diese Aufnahmen nicht. Ehrlich, mich interessiert die Sage und nicht das Wetter und die Natur usw., da müsste dies schon besser verpackt werden. Auch immer wieder dieses hin und her wechseln beim Interview mit der Musikerin war eher verwirrend, fast schon nervig.
Mir persönlich würde es ohne diese Outdoor-Aufnahmen besser gefallen. Trotzdem bin ich auf die nächste Folge gespannt.

43 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars
  • LG
  • 26.10.2021

anstrengend zum Zuhören

Wenn man es schafft zuzuhören, ist der Podcast ganz nett, aber die Art und Weise der Aufmachung ist so anstrengend, dass es leider schwerfällt, sich auf den Inhalt zu konzentrieren.

Der Sprecher erzählt, wie er die Orte besucht, an denen die Sage spielt. Dabei wird auf ziemlich plumpe Weise versucht Spannung zu erzeugen, indem ständig auf drohendes Unwetter hingewiesen wird. Das ist so anstrengend und flach, dass ich schon nach 3 Minuten ausmachen wollte. Da ich das Thema aber grundsätzlich spannend finde, wollte ich dem Ganzen doch noch eine Chance geben.
Die Rezeption verschiedener Medien, anderer sagen und Perspektiven auf die Ursprungssage sind wirklich interessant, gehen aber wegen der fürchterlichen "oje, es ist so düster, da ist eine Regenwolke"-Aufmachung ziemlich unter.

Schade, ich habe mich sehr gefreut, als ich den Podcast entdeckt habe. Mal sehen, ob ich noch überwinde und Folge 2 noch eine Chance gebe.

29 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Reisebericht mit etwas Geschichte

Klingt nach einem Reisebericht mit Naturbeschreibungen. Für meinen Geschmack Thema verfehlt. Die Erzählerin hat mir gefallen. Leider wenig über die Geschichte der Sage, dafür langgezogen mit unwichtigen Sichtungen der Reise.

23 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Die Umsetzung fand ich nicht gelungen

Die Sage fand ich noch gut, die Art der Erzählung empfing ich als sehr langweilig, die ständige Erwehnung der "dunklen Wolken" machte es mir schwer sich die Geschichte zu Ende anzuhören. Leider nicht das was ich erwartet habe.

12 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Die Kombination machts

Die Kombination zwischen erzählter Sage, Interviews, Musik, Gesang und Tatsachen macht die perfekte Mischung. Ich habe den Podcast komplett durchgehen, , weil es so spannend war.

8 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Der Funke springt nicht über.

Die Erzählungen der Sagen ist ganz nett. So wie die alten Märchen und Sagengeschichten auf Kassette.
Auch die Erklärungen der Sage durch Experten ist informativ.
Aber die Outdor Einspieler sind echt grottig.
"Ich gehe in eine dunkle Hölle, habe eine Taschenlampe und kann meinen Atem sehen. "
Echt jetzt?
Leider steigert das die Spannung nicht.

5 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Gute Idee, aber...

Ich habe mich wirklich gefreut, als ich von diesem Podcast gelesen habe. Sagen und Legenden sind genau mein Ding, und zu schauen, was man dahin heute noch sehen kann - gute Idee!
Tja, und dann hörte ich den Podcast. Die Legende wird zerstückelt und Stück für Stück erzählt - das Konzept passt nicht für mich, aber ich verstehe die Idee dahinter. Was mich aber stört, ist die nervige Musik im Hintergrund der Geschichte.
Spätestens bei der dritten Folge fand ich auch die schlechte Recherche echt unprofessionell. Menschen, die von dem Ort Ahnung haben, werden nur zufällig getroffen, ein Museum hat halt nicht auf, also kann man da nichts erfahren... Da muss man meiner Meinung für so ein Format schon mehr planen.
Ich werde nicht weiter hören.

4 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ich mag es gerne.

Ich mag gerne kurzweilige Geschichten... Sagen gehören dazu. Wenn nun noch der Erzähler an den Schauplätzen flaniert und sich gruselt macht es das doch noch schöner. Ich finde es gelungen.

3 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Interessante Idee mit unprofessioneller Umsetzung

Nicht zu ertragen, der angebliche "Reporter", der hasenfüßig durch die Geschichten geistert. Wer hat sich das ausgedacht, bzw. freigegeben?

2 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannend

Spannender Podcast und aufregende Idee. Auch die gelegentlichen Hintergrundgeräusche tragen positiv zur Atmosphäre bei. Bitte mehr davon!

2 Leute fanden das hilfreich