Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Sie sind Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Das vorliegende Hörbuch besteht aus fünf Produktionen:
    1) Der Kohlkopf und der Kaiser, Hörspiel: Weltgeschichtliche Betrachtung in zwei Kapiteln, in denen dargetan wird:
    dass die Welt ein Kohlkopf ist und
    dass weiter sieht, wer fünf Sprossen höher steht.
    Wir befinden uns in Klein-Friedenau, das an der Straße von Paris nach Moskau liegt. Auf dieser Straße marschiert der Kaiser Napoleon mit seinen waffenklirrenden Soldaten, um das riesige Russland zu erobern. Wir erleben, wie Jockel, der Dorfnarr, es fertigbrachte, den großmächtigen Kaiser zu ärgern. Wir erleben ferner, wie Jockel zweimal gehängt werden sollte und wie in einer Zeit, da Moskau, Groß-Friedenau und viele andere Orte in Schutt und Asche fielen, Klein-Friedenau gerettet wurde. Regie: Raoul Wolfgang Schnell;

    2) Herr Kasparek, der Zerlegbare, Lesung:
    Herr Kasparek kann seinen Kopf vom Körper trennen. Das ist sehr praktisch, z. B. kann sich der Kopf weiterunterhalten, während der Körper in den Keller geht. Regie: Benno Schurr und Frank Scharf;

    3) Poltergeister lassen grüßen, Hörspiel:
    Klaus und Karin haben einen Brief von Günther und Ulrike bekommen. Nun sitzen sie da und wissen nicht, was sie darauf antworten sollen, sie haben einfach nichts erlebt. Sie müssen sich also etwas ausdenken, eine unheimliche, aber auch komische Geschichte: die Geschichte von den Poltergeistern auf dem Dachboden. Nun macht das Briefeschreiben auf einmal Spaß und am Ende kommt es ihnen vor, als ob sie diese Geschichte wirklich erlebt hätten. Regie: Raoul Wolfgang Schnell;

    4) Die Blume Wohlgemut, Lesung: Vier Naturskizzen;

    5) Ein Nachmittag mit Josef Guggenmos: Josef Guggenmos beantwortet Fragen von Kindern.
    ©1957-1980 SWR (P)1957-1980 SWR

    Das sagen andere Hörer zu Der Kohlkopf und der Kaiser und andere Geschichten

    Bewertung

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Es gibt noch keine Rezensionen