Jetzt kostenlos testen

Der Gesang der Bienen

Sprecher: Josef Vossenkuhl
Spieldauer: 15 Std. und 25 Min.
4,4 out of 5 stars (14 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

1152: Als Zeidler streift Seyfried durch die Wälder und erntet Honig und Wachs von wilden Bienen. Doch sein beschauliches Leben findet ein jähes Ende, als seine Frau Elsbeth zum Tode verurteilt wird. Um sie zu retten, bleibt Seyfried nur ein Ausweg: Er muss die Fürsprache der berühmten Hildegard von Bingen erlangen. Während Elsbeth im dunklen Verlies dem Tod entgegensieht, knüpft die Äbtissin ihre Hilfe allerdings an schier unerfüllbare Bedingungen, die Seyfried bis zum neu gekrönten König Friedrich I. führen...
 

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2019 Bastei Lübbe AG (P)2020 Audible Studios

Das könnte Ihnen auch gefallen

Das sagen andere Hörer zu Der Gesang der Bienen

Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    10
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    10
  • 4 Sterne
    3
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    9
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Nicht ganz überzeugend

Eigentlich gäbe die Geschichte einen unterhaltsamen Einblick ins 12. Jahrhundert, leider verfolgt der Autor eine Herz-Schmerz-Linie, die nicht so ganz den Erkenntnissen über das Leben im Mittelalter entspricht. Warum werden Menschen und ihr Leben jener Zeit nur immer wieder so "glatt gebügelt"? Bitte, ich verstehe durchaus, daß solch eine Geschichte einen Handlungsstrang benötigt, der möglichst alles abdeckt, was eben so erwartet wird, einige wundersame und unglaubwürdige Wendungen sind verziehen, aber warum müssen Denken und Handeln der Protagonisten unbedingt so idealisiert werden? Etwas mehr Realitätsnähe hätte der Geschichte sehr gut getan, so hingegen wirkt das Hörbuch eher wie ein Märchen, und diesen Eindruck vermag auch der durchaus gute Sprecher nicht zu verwischen.

2 Leute fanden das hilfreich