Kostenlos im Probemonat

Kostenlos im Probemonat

Streame eine vielfältige Auswahl an Hörbüchern, Kinderhörspielen und Original Podcasts.
Wähle monatlich einen Titel aus dem Gesamtkatalog und behalte ihn.
9,95 € pro Monat nach 30 Tagen. Flexibel pausieren oder jederzeit kündigen.
Für 3,95 € kaufen

Für 3,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss deiner Bestellung erklärst du dich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.
Amazon Prime und Audible Logo

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Excalibur wird von Professor Jacob Biggs aus seinem Grab geborgen. Er weiß, dass dieses Schwert nie im Sinne von Macht missbraucht werden darf. Doch für seinen Sohn Lance zählt Geld und die Begleichung seiner Schulden mehr als die geheime Kraft einer alten Waffe. In Trance macht er sich auf, um seine Feinde zu vernichten... Ob Raven ihn wohl stoppen kann, bevor zu viele Menschen ihr Leben lassen müssen?
    ©2006 Lübbe Audio (P)2006 Lübbe Audio

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Das Schwert des Bösen

    Nur Nutzer, die den Titel gehört haben, können Rezensionen abgeben.
    Gesamt
    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      5
    • 4 Sterne
      4
    • 3 Sterne
      4
    • 2 Sterne
      5
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      2
    • 4 Sterne
      1
    • 3 Sterne
      0
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      1
    • 4 Sterne
      2
    • 3 Sterne
      0
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      1 out of 5 stars

    Absolut nicht mein Fall

    Eigentlich schätze ich Bücher von Wolfgang Hohlbein, doch das hier ist meiner Meinung nach sein Geld nicht wert...

    Ich bin kein Profi in Sachen "König Arthur" - vielleicht liegts daran, dass ich mit der Story nicht klar komme...

    Langweilig, nicht nachvollziehbar - da kann auch der Sprecher nix dran retten.