Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Der Federmann kehrt zurück

    Die Berliner Kriminalpolizei steht vor einem Rätsel, als man drei Leichen findet, in deren Haut geheimnisvolle Botschaften geritzt wurden. Doch während Kommissar Nils Trojan noch versucht, deren Sinn zu entschlüsseln, wird sein schlimmster Albtraum wahr: Der bestialische Serienmörder, der ihn vor vier Jahren fast getötet hätte, ist wieder aufgetaucht. Zumindest behauptet das die Tochter des besagten "Federmanns". Als Trojan sich mit ihr trifft, wird ihm klar, dass das Töten noch lange kein Ende hat.
    ©2015 Wilhelm Goldmann Verlag (P)2015 Der Hörverlag

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Das Dornenkind

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      282
    • 4 Sterne
      177
    • 3 Sterne
      56
    • 2 Sterne
      12
    • 1 Stern
      8
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      366
    • 4 Sterne
      90
    • 3 Sterne
      29
    • 2 Sterne
      9
    • 1 Stern
      9
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      244
    • 4 Sterne
      146
    • 3 Sterne
      81
    • 2 Sterne
      19
    • 1 Stern
      9

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Wenn Axel Milberg nicht gelesen hätte,

    ich hätte dieses Buch niemals durchgehört. Abstruser Inhalt, der Ärger wuchs mit jedem Wort, das ich hörte. Axel Milberg aber hat mich versöhnt, ich habe mich auf seine Stimme und schauspielerischen Fähigkeiten konzentriert, unglaublich seine Intensität und Abwechslungsfähigkeit. Lasst diesen Mann mal gute Bücher vorlesen, er ist so gut wie Simon Jäger und Dietmar Bär.

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Einfach nur sehr,sehr gut mit Gänsehaut-Feeling!!!

    Habe jetzt alle bei audible verfügbaren Teile um Nils Trojan,seine Kollegen,Freundin Jana und seine Tochter Emmily gehört. Und..bin einfach nur begeistert! Der Autor braucht sich vor seinen skandinavischen Krimi-Kollegen absolut nicht zu verstecken. Würde jedem Vergleich standhalten !!!!! Und....Axel Milberg als Sprecher ist das Sahnehäubchen oben drauf und nicht zu toppen!!! Hoffe sehr,daß mehr Teile folgen werden, hat erhöhtes Suchtpotenzial!!!!!

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    langweilig bis zum Schluss

    Die Trojan-Reihe wurde mir empfohlen, jedoch von einer Papierleserin. Als Hörbuch hatte ich wirklich Mühe der Geschichte überhaupt zu folgen. Ob es an dem Sprecher lag oder an dem Plot, der wirklich nichts Neues mehr ist. Ich habe schlussendich abgebrochen nachdem ich ungefähr zur Mitte immer wieder zurückspringen musste.
    Ich kann die Begeisterung für den Charakter Trojan auch überhaupt nicht teilen.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    spannend und überraschend

    sehr spannende Storie mit vielen Wendungen.
    Der Sprecher ist sehr gut und läßt die Geschichte lebendig werden.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Sehr langatmig, wenig Spannung...

    Die Geschichte kommt nur sehr schleppend in Gang und wird immer wieder an bestimmten Stellen abgebrochen, so dass man das Gefühl hat teilweise auf der Stelle zu treten. Auch sind die Gedankengänge einiger Hauptcharaktere stellenweise sehr abgehoben und tragen nicht zur Spannung bei.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Spannend und kurzweilig

    Und wieder einmal eine tolle Kombination aus einer spannenden Geschichte, interessanten Charakteren und einem super Sprecher! Da freue ich mich sofort auf die gleich startende Fortsetzung. :-)

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Absolut genial!

    Wieder ein total spannender Roman von Max Bentow. Ich bin mittlerweile süchtig danach und möchte mehr über Nils Trojan hören.
    Axel Milberg ist ein begnadeter Leser.
    Einfach ein wunderbares Gesamtwerk.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    super

    genial gelesen wie immer, spannend bis zum Ende. Axel Milberg zu hören ist ein Genuss

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Hatte mir mehr erwartet

    Haben Sie die Zeit genossen, in der Sie dieses Hörbuch gehört haben? Warum oder warum nicht?

    Die ersten Bücher von Max Bentow haben mir gut gefallen, die letzten Beiden - Hexenmädchen und Dornenkind sind streckenweise sehr langatmig. Es muss nicht jeder Gedanke der mitwirkenden Personen ausgesprochen werden.

    Was genau mochten Sie an der Sprecherleistung? Was hat Ihnen nicht gefallen?

    Manchmal etwas genuschelt

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Schrecklich, sehr durch das Hörbuch gequält

    Für wen - wenn nicht gerade für Sie - ist dieses Hörbuch besser geeignet?

    Für Leute die unglaubwürdige Literatur mögen. Die Protagonisten sind sehr überzeichnet. In den wichtigsten Momenten kann sich die jeweilige Person "plötzlich" nicht mehr bewegen. Kommt immer passgenau. Die Tochter trainiert 1 Jahr Kampfsport und kann sich dann nicht gegen einen unbeweglichen und einhändigen Mann wehren??? Trojan hat als Polizist ständig "Blackouts" Insgesamt schlecht, ich habe mich sehr durch das Hörbuch gequält!

    Hat Sie Das Dornenkind nun im Hinblick auf andere Bücher dieses Genres beeinflusst

    Nein, nicht auf das Genres, aber auf den Autor. Es wird kein Buch mehr von Max Bentow gekauft.

    Wie hätte das Hörbuch besser vorgetragen werden können?

    Axel Milberg ist ein toller Schauspieler, aber seine Interpretation des Buches ist absolut schrecklich! Mal ist die Stimme sehr leise, so dass man kaum etwas versteht. Dreht man die Lautstärke hoch, schreit einem im nächsten Moment seine Stimme in den Ohren. Sätze werden häufig als Frage ausgesprochen, das irritiert, und der Federmann klingt wie ein betrunkener und debiler 15 jähriger. Wendy und die Tochter von Trojan klingen ebenfalls ständig wie 5-Jährige. Überhaupt wird alles extrem "über-betont"