Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Auf dem Planeten Caliban ist das Leben noch immer so, wie es seit Tausenden von Jahren gewesen ist - die Ritterorden beschützen die einfachen Menschen und bekämpfen die Bestien, die in den Tiefen der endlos scheinenden Wälder hausen. Zahariel und Nemiel streben danach, sich dem größten dieser Orden anzuschließen, der von dem mächtigen Lion El’Jonson angeführt wird und seiner Vision einer friedlich vereinten Welt folgt. Doch die Ankunft des Imperiums bringt neue Sorgen und ein neues Schicksal für den Löwen, der nun ein Teil des Großen Kreuzzugs werden soll. Die Söhne von Caliban müssen sich entschieden, ob sie ihm zu den Sternen folgen wollen.

    ©2016 Copyright Games Workshop Limited (P)2019 Eins A Medien GmbH
    Alle Titel aus der Themenwelt Warhammer 40.000 entdecken ❭❭

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Dark Angels

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      670
    • 4 Sterne
      168
    • 3 Sterne
      62
    • 2 Sterne
      16
    • 1 Stern
      6
    Sprecher
    • 5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      769
    • 4 Sterne
      75
    • 3 Sterne
      6
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      3
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      561
    • 4 Sterne
      156
    • 3 Sterne
      87
    • 2 Sterne
      31
    • 1 Stern
      15

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Eher Warhammer als Warhammer 40K

    Ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, dass seit dem dritten Band der Horus Heresy kein Autor mehr die Lust oder den Mut hat die Geschichte weiter zu erzählen. Eisenstein, Fulgrim und Dark Angels waren für sich genommen gute Bücher, bringen aber die Geschichte bis zu Ihrem unausweichlichen Ende nicht weiter.
    Hier hätte ein klarer Schnitt gezogen werden müssen, was Horus Heresy ist und was begleitende und ergänzende Romane sind die neben der Haupthandlung laufen.
    Bei Dark Angels wird das am deutlichsten. Dieses Buch hat mal so gar nichts mit der Geschichte des Bruderkrieges zu tun. Es ist die "Origin" des Löwen und der Dark Angels, spielt lange vor dem Bruderkrieg und ist zu zu 2/3 gar kein 40K Roman. Es hat in der Horus Reihe einfach nichts zu suchen. Man kann es ohne Probleme übergehen

    Eine große Schwachstelle vieler Romane wird in diesem auch überdeutlich. Der Autor behandelt jede noch so kleine Kleinigkeit des ursprünglichen Ritterordens der Dark Angels auf Caliban, nur um am Ende zu merken, dass ihm die Seiten ausgehen. Als die Dark Angels und ihr Primarch endlich im 40K Universum angekommen sind, bestreiten sie auf einigen wenigen Seiten noch einen kleinen Krieg gegen eine Chaosmacht, gewinnen diesen und schicken dann einen Großteil der Helden des Romans auf der letzten Seite in den unverdienten Ruhestand auf den Heimatplaneten.
    Nichts gegen den Roman im Ganzen. Aber es ist eigentlich kein 40K Roman und die letzten Seiten lesen sich, als wären sie lieblos und unter Zeitdruck in weniger als einem Tag geschrieben worden.

    All das haben wohl auch die Herausgeber bemerkt. Es war und ist Mitchel Scanlons einziger Eintrag als Autor im 40K Universum und er sollte es auch besser bleiben. Meiner Meinung nach gehört dieser Roman aus der 40K und insbesondere aus der Horus Reihe gestrichen. Niemand würde ihn vermissen.
    .

    28 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Super gemacht, bitte schnell mehr davon

    Klasse Geschichte die sehr gut gesprochen wird, bitte mehr. Auch als Warhammer-Neuling sehr schön zu hören

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Für Fans der Engel...

    Nach den bisherigen 5 Bänden ist dieser für mich persönlich der Schwächste. Am Anfang erfährt man viel über die Geschichte Calibans, dem (noch ;D) Heimatplaneten der Dark Angels. Über den Aufstieg als Novize in die Ränge der alten Ritterhäuser und die Ausrottung der großen Bestien des Planeten.

    Leider zieht sich das so endlos lange und ist auch mehr als langweilig. Nach gut einem Drittel des Hörbuchs habe ich es abgebrochen, da mir die Zeit zu schade ist um hier dran zu bleiben. Für Fans der Dark Angels vielleicht interessant. Fans der Horus Heresy können hier gepflegt skippen.

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Top Sprecher/ Story Ok/ kaum Bezug zur Heresie

    Tom Jacobs ist einer meiner Lieblings Sprecher und vertont auch dieses Buch fabelhaft. Ich bin ein großer Fan und habe auch diesen Teil sehnlichst erwartet. Die Geschichte dreht sich hauptsächlich um den Ritter Zahariel. Die Geschichte über Zahariel und Caliban ist gut und hörenswert, wenn einem schon die vorherigen Teile gut gefallen haben. Insgesamt hat dieser Teil aber leider kaum etwas mit der Heresie im direkten Sinne zu tun, sondern ist mehr eine Art Add on was dann doch eine Enttäuschung ist. Das Buch für sich alleine ist gut hat aber innerhalb der Horus Heresy nichts verloren sondern wäre ehr ein Einzelroman außerhalb der Reihe.

    9 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Kaliban, Kaliban, viel Kaliban!

    Der 6te Teil der Horus Heresey ist wie gewohnt gut bis sehr gut gesprochen und saugt uns tiefer in die Welt der fernen Zukunft.

    Zur Geschichte! Ich halte es spoilerfrei. Man muss sagen, dass hier nichts in Bezug auf Horus weitererzählt wird. Dafür erfahren wir viel über Lion El Johnson, seinen Planeten, deren ritterliches System und warum die Dark Angels letztlich sind wie sie sind!
    Der Leser/Hörer verbringt also mehr als die Hälfte der Zeit auf Kaliban mit den Rittern! Schon mit dem Löwen, aber ohne Imperium! Wir tauchen ein in ihre Welt, erleben ihre Probleme in Form von Bestien, aber auch interne Streitereien und Verrat, am Ende gar Krieg. Wir folgen dabei dem jungen Ritter Zahariel von der Initiation über die Ausbildung zum Ritter-Werden. Letztlich seine Verwandlung zum Astartes und seine Kämpfe als Dark Angel. Und wir erfahren seine Sicht aufs Imperium und wie es Kaliban zum Besseren, aber auch Schlechteren verwandelt hat.
    Als Teil der Horus Heresey tanzt es zwar ein wenig aus der Reihe, ich persönlich habe aber kein Problem damit, mehr von den Primarchen und ihre Reise zu erfahren.
    Wie alle Teile bis jetzt eine klare Empfehlung! Weiter zur Alpha Legion! 👍🏻

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    einfach genial

    Für mich ist die gesamte Horus Heresy einfach nur ein Juwel. Diese einmalige Mischung aus Scifi und Fantasy, gespickt mit reichlich Mythologie und Menschheitsgeschichte. Immer mit einem Augenzwinkern in Hinsicht vortrefflicher und grandioser Tugenden wie Selbstherlichkeit und Arroganz unserer großartigen Spezies. 😉 Unglaublich Wort- und Bildgewaltig.
    Fesselnd von Anfang bis zum Ende.

    Als Hörbuch umgesetzt mit dem, meiner Meinung nach tatsächlich großartigem Tom Jacobs, eine bisher ungeschlagene Erfahrung. Absolute Empfehlung für Freunde dieses Genres.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Dark Angels, neidische Engel?

    Diesmal ist es eine Entstehungsgeschichte. Aus einem Jungen, der Ritter werden will, wird im Laufe der Jahre ein mächtiger Astartes. Seine Welt erlebt einen monumentalen Umbruch als das Imperium sie findet. Der Jung erlebt den Werdegang des Primarchen, aber im Ganzen ist mir der Knabe zu glatt, zu gut bzw. zu erfolgreich. Das wirklich interessante ist, dass im Dark Angels Buch ein neuer Aspekt der Astartes beleuchtet wird. Auch sie sind nur Menschen und können eben nicht alle Gefühle kontrollieren.
    Der Sprecher ist wie immer eine Bank, ohne ihn wäre dieses Hörbuch eher öde geworden.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Nicht so schlecht

    Es stimmt zwar, dass bei der Geschichte es in den ersten 60-70% um die Geschichte VOR der Landung des Imperators geht, aber im Gegensatz zu einigen Rezensionen fand ich diese eigentlich recht spannend. Es gibt einen kleinen Einblick in die Hintergründe. Der Sprecher ist wie immer super. Ich kann das Hörbuch empfehlen, obwohl ich es mir im vorhinein wirklich überlegt habe es zu überspringen aufgrund der schlechten Bewertungen. Ich bin froh, dass ich es nicht gemacht habe.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Teil der Horus Reihe? WIESO?

    Tom ist wie immer erstklassig....
    aber was soll das? ich schaffs nicht mal bis zum Ende, so langweilig ist es und mit dem Bruderkrieg hat is (bisher) nichts zu tun, man hat trotzdem das Gefühl sich durch quälen zu müssen, man könnt ja was verpassen. Bin froh wenn es endlich vorbei ist und hoffe das Buch 7 wieder gut wird und was mit der Story zu tun hat.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Etwas langatmig

    Leider nur eine Side Story der HH. Etwas einfallslos und zu viele unwichtige Details.
    Band 1 - 5 waren Super diesn kann man gerne überspringen. Die Lion el Johnson Story kann man auch irgendwo anders in kürzerer Form kesen.

    1 Person fand das hilfreich