Jetzt kostenlos testen

Daniel Taylor zwischen zwei Welten

Daniel Taylor 2
Autor: Monica Davis
Sprecher: Nicolás Artajo
Serie: Daniel Taylor, Titel 2
Spieldauer: 3 Std. und 43 Min.
4 out of 5 stars (211 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Daniel steht zwischen zwei Welten. In der einen könnte er mit Vanessa glücklich sein. In der anderen Welt, der Welt der Dämonen, könnte er große Macht besitzen. Wird Daniels dunkle Seite gewinnen und ihn dazu verleiten, für seinen Machtanspruch sogar über Leichen zu gehen?
©2013 Lübbe Audio (P)2013 Lübbe Digital

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    100
  • 4 Sterne
    60
  • 3 Sterne
    38
  • 2 Sterne
    10
  • 1 Stern
    3

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    101
  • 4 Sterne
    64
  • 3 Sterne
    11
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    2

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    79
  • 4 Sterne
    48
  • 3 Sterne
    44
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    3

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Gute Unterhaltung

der zweite Teil ist im Aufbau etwas schwächer als der erste, jedoch nach wie vor leicht verdaulich und unterhaltsam. Freue mich auf den letzten Teil:)

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

2ter Teil der Daniel Taylor Trilogie

Was hat Ihnen am allerbesten an Daniel Taylor zwischen zwei Welten (Daniel Taylor 2) gefallen?

Ich bin durch Zufall an die Geschichte gekommen und habe mir direkt alle 3 Teile gekauft.
Die Geschichte finde ich nett, keine sehr tiefgründige Kost aber eine nette Geschichte, die man wunderbar nebenbei hören kann.
Den Sprecher kannte ich noch nicht, habe ihm aber gern zugehört.

Alle 3 Teile zusammen gesehen, würde ich die Geschichte immer wieder hören.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Teenie Romanze und Dämonengeflüster

Die erste Hälfte der Geschichte bestand aus Liebesgeplänkel zwischen Daniel und Vanessa und ihren Beziehungsproblemen. Schön, dass die beiden sich gefunden haben, aber ich will hier Action und Spannung und kein Gerede darüber, warum Daniel jetzt unbedingt Sex will. Dann ist er auch noch extrem eifersüchtig, ein Drama jagt das nächste und irgendwann ist Daniel halt in der Welt der Dämonen und hat beschlossen, König zu werden.

Als Hörer/Leser merkt man sofort, und erfährt es später auch genau, dass die Dämonen Daniel nur ausnutzen wollen um an das Zepter zu kommen. Alles wirkte sehr klischeehaft und stereotypisch und jeder hat seine feste Rolle. Einzig Mala (Marla??) wünsche ich ein Happy End zum Schluss.

Dieser Mittelband ist leider um einiges schwächer als sein Vorgänger und ich hoffe, der Abschluss der Trilogie wird mich mehr begeistern.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Mitreißend, Spannend und Liebe

Ich höre die Hörbuch Serie schon zum zweiten Mal und es ist immer noch Spannend und mitreißend.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

keine wirkliche Steigerung

Würden Sie gern ein anderes Hörbuch von Monica Davis und/oder Nicolás Artajo ausprobieren?

ja, auf jeden Fall! Die Geschichte hat gute Ansätze und der Sprecher ist auch in Ordnung!

Würden Sie sich jetzt auch für ein anderes Hörbuch von Monica Davis interessieren? Warum oder warum nicht?

Leider gibt es bisher nur 3 Hörbücher, den 3. Teil höre ich jetzt gerade weiter.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Im 2. Teil kommt Daniel aus der Dämonenwelt zurück und wird meiner Meinung nach immer unsymphatischer. Er ist zerissen zwischen Dämon und Wächter und angezogen von der dunkeln Macht. Dadurch Dadurch vergisst er jedoch wie man sich als Mann gegenüber seiner Freundin verhalten sollte. Allgemein hätte ich mir gewünscht eher auf das fantasybezogene Thema einzugehen, jedoch geht Teil 2 eher in Richtung Jugendliebe und Sex. Nicht falsch verstehen, normalerweise mag ich Sex in Büchern, hier allerdings empfand ich es irgendwie als nervig. Der Ansatz ist allerdings gut und die Geschichte ist unterhaltsam. Also kann man definitiv weiterhören.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Schwache Geschichte

Das hier ist definitiv kein all-age- Roman. Als Erwachsener ist man echt nur genervt von den Charakteren und ihren geistlosen Aktionen.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Dunkler als Teil 1 aber ohne Gruselfaktor

Daniel Taylor zwischen zwei Welten ist eine Fantasie-Geschichte um einen jungen Außenseiter, der herausfindet, dass er adoptiert wurde und in Wahrheit ein halber Dämon und der Enkel eines Dämonenfürsten ist.

Im ersten Buch merkte Daniel, dass er anders ist als die anderen. Er ist ein Außenseiter, der in seine Kindheitsfreundin verliebt ist und sich langsam in einen richtigen Halbdämon verwandelt.

Um mit seinen neuen Fähigkeiten richtig umgehen zu können muss er sich in der Unterwelt seiner Ausbildung zum Dämon unterziehen und lernt dabei mehr über die Dämonen und ihre Herkunft kennen.
Seine Entscheidung sich in der Unterwelt zu einem Dämonen ausbilden zu lassen führt zu Spannungen zwischen Daniel, seiner Adoptivmutter, seinem leiblichen Vater und seiner Freundin.

Fazit:
Daniel Taylor zwischen zwei Welten ist, wie Teil 1, eine leichte Geschichte ohne besonderen Tiefgang und sowohl für Erwachsenen als auch für Kinder ab 12 Jahren geeignet. Obwohl es in der Geschichte um Dämonen und die Unterwelt geht ist nur die Beschreibung der Folter seiner Halbschwester ein wenig unangenehm. Daher hier meine Altersempfehlung für Kinder erst ab 12 Jahren.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Daniel Taylor - ein athentischer,junger Held

Die jugendliche, angenehme Stimme des Sprechers und die fantasievole Geschichte haben mich angenehm überrascht. Die Dialoge und die zwischenmenschlichen Beziehungsstränge sind spannend; die jungen Helden und ihre Gedanken wirken echt. Das einzige, dass etwas nervt, ist der übertriebene Akzent von den weiblichen Dämonen. Ansonsten: Fantasie, eine spannende Geschichte und die erste Liebe, es wird alles geboten. Da will jeder wissen, wie es weiter geht.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

auch der 2. Teil konnte überzeugen

Da es sich hier um den 2. Teil einer Serie handelt, wird diese Rezension auf jeden Fall Spoiler enthalten. Jeder, der den 1. Teil noch nicht gelesen bzw. gehört hat, sollte sich deshalb überleben, ob er weiter lesen möchte. Der 2. Teil schließt nahtlos an den 1. Teil an. Nach einem Streit mit Vanessa hat sich Daniel für Seite der Dämonen entschieden und ist in die Unterwelt gewechselt. Hier wird ihm vor allem beigebracht wie er mit seinen Fähigkeiten umgehen kann. Die Dämonen haben aber noch ganz andere Pläne mit Daniel und wollen vor allem über ihn an das Zepter gelangen. In der Zwischenzeit vertraut sich Vanessa Daniels Mutter an und erzählt ihr alles was sie weiß. Dann taucht auch noch James auf und gemeinsam überlegen sie wie sie Daniel retten können. In der Zwischenzeit kommen Marla und Mike sich näher. Marla findet einiges über ihre und Daniels Herkunft heraus und muss sich entscheiden was sie mit diesen Informationen macht.

Auch der 2. Teil hat mir wieder super gefallen. In diesem Teil steht vor allem Marla sehr im Mittelpunkt, und wir erfahren etwas mehr über sie, was ich persönlich sehr interessant fand. Ich fand es teilweise sehr erschreckend was sie bisher alles durchmachen musste. Durch ihre Gefühle für Mike wird ihr Leben ganz schön durcheinander gebracht. Insgesamt ist dieser Teil etwas brutaler. Außerdem ist der Romantikanteil sehr hoch und es knistert sehr zwischen den Paaren, was mir persönlich sehr gut gefallen hat. Es geht auch ganz schön zur Sache ;) Ich hatte ein paar Probleme mit Daniel, er hat sich in diesem Teil echt unmöglich benommen. Nur wegen eines Streites zwischen ihm und Vanessa ist er direkt in die Unterwelt gegangen, das fand ich dann doch sehr unreif.
Natürlich endet auch dieser Teil mit einem Cliffhanger, aber zum Glück habe ich den 3. Teil bereits gekauft.