Regulärer Preis: 12,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Rosa Silbermann wird 1952 mit einem geheimen Auftrag in das Nobelhotel Bühlerhöhe geschickt. Die in den 1930ern aus Köln nach Palästina emigrierte Jüdin arbeitet für den israelischen Geheimdienst. Ihre Gegenspielerin ist die misstrauische Hausdame Sophie Reisacher. Sie musste 1945 das Elsass verlassen und sucht nun in der Bühlerhöhe ihre Chance zum gesellschaftlichen Aufstieg. Beide haben erlebt, was es heißt, wenn ein Land einen Neuanfang wagen will. Keine von ihnen vertraut der beschaulichen Schwarzwaldidylle. Beide wissen von einem geplanten Attentat auf Bundeskanzler Adenauer, und jede verfolgt ihre eigenen Ziele...
©2016 Ullstein Buchverlage, Berlin (P)2016 Hörbuch Hamburg HHV GmbH, Hamburg

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Sprechers

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    47
  • 4 Sterne
    29
  • 3 Sterne
    16
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    1

Sprecher

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    48
  • 4 Sterne
    17
  • 3 Sterne
    9
  • 2 Sterne
    7
  • 1 Stern
    3

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    44
  • 4 Sterne
    25
  • 3 Sterne
    14
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    1
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Wunderbare, spannende Unterhaltung

Eine unglaublich spannende Geschichte, wunderbar gesprochen. Sehr kurzweilig und unterhaltsam. Die Geschichte gibt einen Einblick in die Zeit nach dem 2. Weltkrieg und den Beginn des Wiederaufbaus sowie die politischen Beziehungen zu Israel. Absolut hörenswer.

7 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Badisch will gelernt sein ;-)

Bühlerhöhe ist ein Krimi (ich schreibe absichtlich nicht Thriller) - der m.E. den Zeitgeist der frühen Jahre unserer Republik für mich in einer ganz neuen Klarheit abbildet. Ich muss gestehen, dass mir das Buch erst vor Augen geführt hat, wie sehr man teilweise Geschichte in Abschnitten behandelt, aber dass es natürlich auch Zeit zwischen solchen Abschnitten gibt, wie eben diese Zeit zwischen dem Ende des zweiten Weltkrieges und der sog. Restauration in der Ära Adenauer. Ich finde diesen Aspekt fängt der Krimi sehr gut ein. Was nicht funktioniert ist m.E. nach die eigentliche Konstruktion des Krimis. Es wird einfach nicht gut hingeführt und ich will hier keinen Spoiler schreiben, deshalb gehe ich nicht näher darauf ein - aber hören Sie sich mal die Personen an, und dann sagen Sie mir, wer wer ist ... war für mich schwierig und dann noch die Sprecherin Anne Moll. Als Badener musste ich oft über Ihre versuche schmunzeln den örtlichen Dialekt zu interpretieren. Sie hat sich wirklich große Mühe gegeben - aber für mich war das zuweilien eher amüsant als authentisch. Aber ich muss sagen, dass Sie die Betonung der einzelnen Personen und die Intonation insbesondere von "der Reisinger" wirklich gut gemacht hat. Deshalb kriegt Sie von mir auch trotz dem fehlenden Badisch - vier Sterne ****
Fazit: Geschichtlicher Rahmen - toll eingefangen, Sprecherin: schön intonierened, Geschichte selbst - kein Thriller - für mich ein "kleiner" Krimi, weil die Personen nicht deutlich genug herausgearbeitet sind

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

verlorene Zeit

die Sprecherin macht nervös. sie versucht, Dialekte nachzuahmen, die sie nicht kann. ich würde kein weiteres Buch mit dieser Sprecherin anhören. die Geschichte ist schwach, die Personen überzeugen kaum.

3 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • MRM
  • Baden-Baden
  • 13.06.2018

2×gehört

- um alle Zusammenhänge der interessanten Stoy zu verstehen. Der Versuch badisch zu sprechen mißlang.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Tolle Geschichte, falsche Sprecherin

Für eine Geschichte, die in Süddeutschland spielt und die von den verschiedenen lokalen Charakteren lebt (die auch Mundart sprechen), hätte ich lieber jemanden gehört, der auch vernünftig süddeutsch/badisch/elsässisch wiedergeben kann. Die schlechten Akzente der Sprechin verderben leider den Fluss dieses ansonsten tollen Hörbuchs.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Mäßige Geschichte mit langatmiger Umsetzung

Würden Sie es noch mit einem anderen Hörbuch von Brigitte Glaser und/oder Anne Moll versuchen?

Nein hiernach auf keinen Fall

Sie mochten dieses Buch nicht ... Haben Sie vielleicht irgendwelche rettenden Maßnahmen dafür?

Ja den Text auf 50 % einkürzen, das könnte die Geschichte retten .