Jetzt kostenlos testen

Buddhismus, Islam und andere grosse Religionen

Autor: Karl Jaspers
Sprecher: div.
Spieldauer: 3 Std. und 12 Min.
3 out of 5 stars (7 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Das Basispaket zum Verständnis fremder Religionen. Es sprechen Referenten, die den Ruf ihrer Fachrichtung mitbegründet haben:

Gustav Mensching: Das Wesen der Religion
Helmuth von Glasenapp: Der Hinduismus
Wilhelm Gundert, der Buddhismus
Olaf Hansen: Der Parismus
Hans Joachim Schoeps: Das Judentum
Rudi Paret: Der Islam
Karl Jaspers: Die nichtchristlichen Religionen und das Abendland.

©2008 SWR. Edition Quartino (P)2008 SWR. Edition Quartino

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 3 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    3
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    3

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    1
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    3
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    1 out of 5 stars

Inhalt Enttäuschend, Qualität Mangelhaft

Wie mein Vorredner kann ich nur bestätigen, daß dieses Buch nur reine Enttäuschung ist. Warnung an alle Interessierten. Schlecht gelesen, schlecht geschnitten und das schlimmste ist, wohl in einem Tonstudio aus grauer Vorzeit aufgenommen. In den Sprechpausen hört man seeeeehr leise einen anderen Sprecher. Eigentlich nicht mal eine Stern wert.

7 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars

Nicht informativ

Leider finde ich dieses Hörbuch sehr enttäuschend. Ich hatte mir eine profunde Information für den Nichtkundigen erwartet. Statt dessen habe ich ein spirituelles Gerede vorgefunden, das selbst für Eingeweihte nicht wirklich erhellend oder informativ ist.

7 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Was will Gott mit den Menschen?

Diese Frage, die Karl Jaspers zwar nicht hier, aber in seiner "Einführung in die Philosophie" stellt, wird zwar hier auch nicht beantwortet, bildet aber meines Erachtens den Hintergrund des Gegenstandes dieser Vorträge.

Die Redner bringen auf den Punkt: da die Geschichte, zumal in Gestalt der religiös oder pseudoreligiös begründeten Formen des Hasses, der Gewalt, der geistigen Intoleranz, der Verfolgungen, der Ursurpationen und Kriege offenbar keinen Sinn "hat", erschließt sich Sinn auch und gerade angesichts der Forderung der Aufklärung nur und nur noch dem Einzelnen, der - Jaspers sagt, in seiner jeweiligen Geschichtlichkeit - erst aus seinem einen existenziellen Grunde zur Religiosität, mit Jaspers ausgedrückt, zur Gebundenheit an die Transzendenz - findet.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich