Regulärer Preis: 10,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Als Christine zusammen mit ihrer Schwester im Fernsehen Hugh Grant bei einem herzzerreißenden Liebesgeständnis zuschaut, ahnt sie nicht, dass ihre eigene Beziehung kurz vor dem Aus steht. Noch bevor der Film zu Ende ist, klingelt das Telefon und Christine erlebt den Schock ihres Lebens: Ihr Mann Bernd möchte sie nach zehn Jahren Ehe verlassen. Christine fällt in eine Lebenskrise. Ein Glück, dass ihre Schwester und Freundinnen sogleich zur Stelle sind und ihr einen Ortswechsel vom Haus in der Provinz nach Hamburg verordnen. Und allmählich begreift Christine, dass das Leben als Großstadtsingle mit fast vierzig gar nicht so schlecht sein muss.
©2006 dtv; (P)2011 JUMBO Neue Medien und Verlag GmbH, Hamburg

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    24
  • 4 Sterne
    8
  • 3 Sterne
    7
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    5

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    16
  • 4 Sterne
    3
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    14
  • 4 Sterne
    6
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Sortieren nach:
  • Gesamt
    1 out of 5 stars

schade..

Eigentlich wollte ich mir das Hörbuch kaufen. Aber ein Hörbuch lebt von seinem VORLESER. Nach der Hörprobe lass ich das jetzt - Schade. Eigentlich scheint das ein schönes buch zu sein. Warum liest das Dora Heldt selbst? .. und das noch in einer Tonlage... Schade

7 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • muckel2010
  • Sankt Augustin, Deutschland
  • 04.04.2011

...auch schade.....

Leider muss ich mich zu 100 meiner Vorgängerin anschließen. Die ersten Hörbücher von Doris Heldt wurde von Ulrike Grote gelesen und man war immer voll im Geschehen Sie hat einen mir ihrer warmen Stimme und ihrer Art zu lesen volll gefesselt und ich habe die Bücher zigmal gehört .
Das Hörbuch " Kein Wort zu Papa" war ein echter Schock, denn Doris Heldt liest das Buch so emotionslos das man sich quält es bis zum Ende durch zu hören.
Nachdem ich nun gesehen habe das sie auch dieses Buch selber liest, lasse ich sofort die Finger davon. Sehr, sehr schade .............

5 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars

stimmt

Jetzt weiß ich was mich an dem Kein Wort zu Papa gestört hat. Die anderen fand ich nämlich auch gut. Selber lesen ist billiger ;-)

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • unarosa
  • schwerte, Deutschland
  • 04.04.2011

Kein Geld für die Vorleserin Ulrike Grote

Schade, schade! Wie kann man Hörbücher so runterleiern. Bestimmt auch ein tolles Buch, aber man sollte auch Aufgaben abgeben. Ulrike Grote gehört zu diesem Buch. "Kein Wort zu Papa war schon der Horror". Dieses werde ich mir nicht kaufen. Schade, ich hatte mich schon auf Fortsetzungen gefreut, aber so wird das nichts

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

trotzdem gut

Dora Held liest selbst.
Na und! Das Buch ist schön und so schlecht gelesen ist es auch wieder nicht.
Es gibt schlimmere Vorleser/innen.
Mir gefallen die Geschichten mit Christine. Ich habe sie nur in der falschen Reihenfolge gelesen bzw. gehört.
Ich liebe Norddeutschland die Inseln und vor allem Sylt. Es gibt immer was zu schmunzeln und zu lachen, Parallelen zu sich selbst und den Freundinnen
erkennt man auch - was will man mehr... einfach nur kurzweilig und gut

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Nette Geschichte

Die Geschichte ist ganz nett, leicht zu hören und nicht endlos lang.
Ich musste mich an die Stimme der Autorin erst gewöhnen, fand sie dann aber passend.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich