Thomas Matiszik

Thomas Matiszik

Ich muss gestehen: Ich habe Guddi und Peer wirklich liebgewonnen. Wie die beiden den BLUTGESCHWISTER-Fall gelöst haben, nötigt mir wirklich großen Respekt ab. Nun, in TOTKEHLCHEN, dem dritten Teil, bekommen es meine beiden Ermittler mit einem russischen Auftragskiller zu tun, der seine Zielpersonen auf ganz besondere Weise in Jenseits befördert. Der Wunsch, einen klassischen Auftragskiller zu erschaffen, keimte bereits schon vor längerer Zeit in mir auf. Natürlich hat auch ein Film wie LEON, DER PROFI sein übriges dazu beigetragen. Ja, vielleicht stand JEAN RENO sogar Pate für Alexej Sobukov, wobei ich sagen muss, dass auch SKY DUMONT vortrefflich in diese Rolle passen würde. TOTKEHLCHEN führt das Ermittlerteam an den Rand seiner Kräfte. Während Guddi in erster Linie private Baustellen zu beackern hat, wird Peer Modrich mehr und mehr in den Fall hineingezogen und gerät in das Visier des Killers. Zum Schluss kommt es zu einem klassischen Showdown, bei dem ich mich wieder einmal von Quentin Tarantino habe inspirieren lassen. Ihr merkt also, ich schreibe meine Bücher immer so, dass auch in meinem Kopf direkt Bilder entstehen. Ich hoffe, das geht Euch bei TOTKEHLCHEN ähnlich...viel Spaß mit MODRICHS DRITTEM FALL!

Mehr lesen Weniger lesen

Bestseller

Dein erstes Hörbuch ist kostenlos


Neu bei Audible?

Dein erstes Hörbuch geht auf uns
Einfach mit Amazon-Konto anmelden
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Sind Sie Autor?

Helfen Sie uns unsere Autor-Seiten zu verbessern indem Sie Ihre Bibliographie aktualisieren. Gerne können Sie uns auch ein neues oder aktuelles Bild und Ihre Biographie zukommen lassen.