Jetzt kostenlos testen

Nach 30 Tagen 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Ist der Mensch von Natur aus böse?

    Karl Ressler liebt die Bee Gees. Und er tötet, weil es ihm Spaß macht. Schon als Kind schikanierte er seine Umwelt mit perfiden Spielchen, heute quält er seine Opfer bis zum tödlichen Ende. Als ein Mädchen vermisst wird, eröffnet Kommissar Peer Modrich die Jagd auf "Karlchen". Allerdings scheint Modrich zu viele Probleme mit sich selbst zu haben - und mit Morbus Meulengracht, der ihm regelmäßig gewaltige Kater beschert.

    Daher ist es dann auch nicht Modrich, sondern seine Kollegin Guddi, die die Hatz auf Karl Ressler immer wieder vorantreibt. Das blutige Katz- und Mausspiel fordert viele Opfer und steuert in atemberaubendem Tempo auf den dramatischen Showdown zu.
    ©2017 OCM Verlag (P)2017 OCM Verlag

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Autors

    Das sagen andere Hörer zu Karlchen

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      9
    • 4 Sterne
      5
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      1
    Sprecher
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      11
    • 4 Sterne
      2
    • 3 Sterne
      4
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      9
    • 4 Sterne
      4
    • 3 Sterne
      3
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      1

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Super Hörbuch..

    Super cooles Hörbuch.. Für die ersten Gehversuche von Laith Al Deen sehr gut..Kann man nur empfehlen! Aber nix für leicht beiseitete!

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Naja

    Ich hatte mehr erwartet. Die Story ist nicht schlecht, aber die Charaktere werden nicht gut herausgearbeitet und leider liest Laith Al-Deen lange nicht zu gut wie erwartet! Die Stimme ist gut, auch die Sprechtechnik, aber er liest irgendwie ohne Punkt und Komma, manchmal habe ich erst beim 2. oder 3. Satz mitbekommen, das sich der Schauplatz oder die Zeit geändert hat. Schade.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    0815

    Wer auf klischeebesetze alkoholabhängige Kommissäre steht wie sie in jedem schlechten 0815 Tatort zu finden sind ist hier genau richtig.
    Langweiliger und vorhersehbarer sind die Charaktere nun wirklich nicht zu gestalten.

    Zeit ist in dieser Geschichtw definitiv relativ. Im selben Moment in dem der der „Held“ eine Strecke von 1km mit dem Auto zurück zu legt, gelingt es dem Bösewicht eine Frau mehrfach zu missbrauchen, zu quälen, zu töten und dann noch „über alle Berge“ zu sein. Meinen Respekt an den Bösewicht, das denen ich mal Tempe.

    Zu dem ist die Geschichte sehr gut geeignet für jeden der bei jede Frau als ein Sexobjekt betrachten muss oder eben jedes Mal fest stellen muss warum sie genau das nich ist.

    Der Sprecher ist okay. Hier und da Tempofehler und weggelassene Pausen zwischen Kapitel, die das zugehören kurz unübersichtlich werden lassen.

    Alles in allem: das gab es schon oft genug. Lass dir mal was neues einfallen Junge. So lädt dich keiner ein eine interaktive Lesungen in seinen Räumlichkeiten ein zu halten.

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Was Soll das denn??

    Was genau hat Sie an Karlchen enttäuscht?

    Der Sprecher

    Welche Figur hat Ihnen am besten gefallen? Warum?

    Quincy der Hund der hat nicht gesprochen!

    Wie hätte das Hörbuch besser vorgetragen werden können?

    Anderer Sprecher!!

    Welche Emotionen hat dieses Hörbuch bei Ihnen ausgelöst? Ärger, Betroffenheit, Enttäuschung?

    WUT!!! Mann Schuster bleib bei deinen Leisten! Sing lieber, denn das Vorlesen is Ohrenkrebs.

    1 Person fand das hilfreich